Auswertung der 1. EGH Bann-Welle

Liebes GrieferGames-Mitglied,
auch wir sind von der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betroffen und werden uns natürlich danach richten.
Daher bitten wir dich, unsere Impressum- & Datenschutzseiten durchzulesen, welche du unter Impressum & Datenschutz findest.

Diese Nachricht wird dir solange angezeigt, bis du die Datenschutzbestimmungen durch Schließen dieser Nachricht mit dem „x“ (oben rechts zu sehen) akzeptierst.




Eine Auflistung aller Daten, welche wir über dich gespeichert haben, kannst du hier herunterladen.

Guten Tag,


wir haben gerade alle E-Mails bearbeitet der 1. Bann-Welle.


Insgesamt wurden ca. 150 Käufer gebannt. Von den Beschwerden haben bereits 68% den EGH bisher zugegeben und uns Informationen übermittelt. Diese Spieler sind auf der strafmildernd Liste und werden sicher bald ihren Weg zurück auf GrieferGames finden.


Die übrigen 32% haben eine Antwort bekommen und wir bitten um eine ausführliche Erklärung über die angegeben Trades. Unsere Informationen sind umfangreich und wir gehen von wenigen akzeptierten Entbannungen aus. Natürlich wird hier im Einzelfall entschieden und geprüft!




Danke auch für die AKTENORDNER an Datenmaterial. Über 200 Leute haben eine Selbstanzeige verfasst. Diese Spieler haben alles zugegeben ohne bisher erwischt worden zu sein. Wir werten in den nächsten Wochen bis Monaten für Bann-Welle 2 das Material aus.


Die Spieler mit Selbstanzeigen bekommen natürlich besonders geringe Strafen.




Für alle Spieler mit Strafmilderung (erwischte Spieler & Selbstanzeigen). Ihr habt eine Antwort erhalten, dass wir euch aufgenommen haben. Wir versuchen euch in der nächste Bann-Welle nicht zu sperren. Sollte das einem doch passieren, meldet euch bitte bei [email protected] unter derselben Mail, in der ihr Strafmilderung bekommen habt. Dann werdet ihr vorerst direkt entsperrt.


Wichtig: Sollten die angegebenen Informationen unvollständig sein und es ist anzunehmen, dass ihr etwas verschleiern wolltet, gibt es die ganze Strafe!


Liebe Grüße

Abge

Kommentare 122

  • Lord Varus hast du die gewinner vom 4ten Türchen nur verarscht und die haben sich um sonst die mühe gemacht?? du hattest denen ein adminrand versprochen und wir warten schon seid 4 tagen ... du hast sogar schon 2 neue videos drausen + einen livestream machen können ..... bin mega enttäuscht

  • Guten Morgen,

    ich bin zwar relativ neu hier, aber wäre ein Adminshop nicht auch eine Lösung, gerade um neuen

    Spielern auch dir Möglichkeit zu geben, sicher an etwas Gold zu kommen und auch sicher etwas einzukaufen ?

    Ich muss ehrlich sagen, das ich jedesmal ziemlich angst habe, überhaupt etwas zu kaufen, oder zu verkaufen.

    Die Meldungen die täglich durch den Chat laufen, bezüglich xxx ist ein Scammer, oder ich wurde von xxx abgezogen,

    macht eienm echt Gedanken.


    Grüssle Rhaja

    • Wie ungefähr stellst du dir das denn vor?

      Soll man da etwas kaufen oder verkaufen können?

      Es gibt halt bei beidem Probleme:

      - Adminshop verkauft Dinge: Es werden neue Items in die Wirtschaft eingeschleust.

      - Adminshop kauft Dinge: Große Spieler farmen Wochenlang und bekommen Millionene von $ durch den Adminshop.

      Es gab ja auf GG einmal kurz einen Holz - Adminshop.

      Dort konnte man sein Holz verkaufen.

      Da gab es einen Spieler, der sein ganzes Plot nur mit Doppeltruhen voller Holz vollgebaut hatte (locker 150 oder 200 Doppeltruhen) und das ganze Holz beim Adminshop verkauft hat. Wenn man sich mal überlegt was der damit verdient hat... neue Spieler können halt auch nicht so viel farmen. Deswg haben durch einen Adminshop die reicheren Spieler wieder einen Vorteil.


      MfG PasknallHD

  • Bestrafung im Sinne eines Banns ist mir egal und soll der Admin machen wie er möchte.


    Es geht darum dass ein Schaden in der Wirtschaft und letztendlich allen fairen Spielern gegenüber entstanden ist. Eine Entschädigung fairer Spieler ist absolut Kontraproduktiv und sollte auf keinen Fall erfolgen!!!! (Also Leute ich Geier überhaupt gar nicht).


    Der Schaden der durch jeden Echtgeldkäufer entsteht ist größer als alles was diese Spieler besitzen. Daher mein Vorschlag:

    Jeden Echtgeldkäufer auf Null setzen: Geld weg, Waren weg, Grundstücke weg. Alles löschen nicht verteilen. Das wird der Wirtschaft zu gute kommen.


    Das ist Fair.


    Lg Rav_Aluf

    • Hi, ob das Fair ist, ist fraglich, da würde ich wiederum unterscheiden ob jemand Regelmäßig gekauft hat oder eben nur einmal um ein Startkapital zu haben um richtig ins Spiel reinzukommen. Da ja viele wohl ein Problem haben auch Wirtschaftlich zu Handeln.


      Daher würde ich nicht jedem alles Clearen und weg nehmen.. aber das ist auch nur meine Meinung dazu :)


      MfG

    • Soviel Hass hier zu lesen... Als ich anfing farmte ich und farmte ich und begann zu bauen, nebenbei wuchs der Geldberg durch Moneydrops und Voting zu einem stattlichen Betrag. Ich wollte dann eine DK Quartz ingame von nem Spieler kaufen und hab ihn bezahlt, jedoch keine Ware erhalten. Kontostand ca 100 Dollar ... Naja Pech gehabt und weitergemacht - da kam mir die Idee mit Google und Co mal zu suchen und ergo: Auf EBay diverse Angebote von Baumaterial so um die 8-20 Euro die DK - Nur die Zahlungsmethode und dass die Typen Trust auf dem Grundstück haben wollten um zu liefern haben mich damals zurückgehalten... War mir zu suspekt. Nun deshalb meine Grundstücke clearen? Warum? 1000de Stunden Spielspass weg wegen einer doofen Idee? Von daher: Bleibt mal auf dem Teppich...


      MfG ActrosV8Boy...

    • Hm, welcher Schaden ist dir persönlich den entstanden traubensaft2?


      Spieler A kauft 10 Beacons auf ebay für 5 Euro.

      Noch am gleichen Tag kauft er von Spieler B auf CB7 10 weitere Beacons für 10K.

      (Er wollte vielleicht 20 Beacons auf CB7 kaufen, hatte aber keine 20K.)


      Und jetzt kommst du als Spieler C ins Spiel.

      Welchen Schaden hast du persönlich den jetzt genau erleidet?

      Spieler A hat seine 20 Beacons, und hat 10K + 5€ bezahlt.


      Was kümmert es dich persönlich den, ob Spieler A jetzt 10K plus 5€ bezahlt hat,

      oder nur 20K.


      Ich würde mich viel mehr freuen wenn alle Leute (dich eingeschlossen), so gegen Scammer

      vorgehen würden. Das ist meiner Meinung nach nämlich eine Sache, die wirklich nicht fair ist.

      Da betrügt jemand, und bescheißt dich um alles was du hast.

      Durch Scammen entsteht wirklich jemanden ein Schaden. ^^

  • Ich versteh ja das hier die EGH bannen wollt, aber das evlt auch Spieler die kein EGH getan haben auch gebannt werden find ich in meinen worten Scheiße, Ich habe GrieferGames gequittet weil es für mich nur noch Pay2Win ist.. Nur der einen Rang hat kann was verkaufen. Als Spieler würd man oft als "Scammer" bezeichnet weil man keinen Rang hat... [Ich Selber habe 4x Supreme]

    Aber ist das wirklich die lösung für euch? Macht doch einfach einen AdminShop wie einge schon gesagt haben. Dadruch haben selbst Spieler die möglichkeit an InGame-Money zu kommen.


    LG Lena

    • Schade mit dem Quitten, hatte selbst überlegt es zu tun aber in letzter Zeit ist GrieferGames auf einem extrem Guten Weg in Sachen Community und Serververwaltung - Man sieht das sich Mühe gegeben wird und sich was tut.

      Aber: Die Letzte Aktion mit dem EGH - musste das sein: Das zeriss förmlich die Community...

  • Leute, lasst doch einfach mal die Kirche im Dorf.


    Ich glaube, dass die meisten hier vergessen haben, daß es sich immer noch um ein Spiel handelt.


    Klar. EGH verstößt gegen die Serverregeln und muss demnach auch ein wenig bestraft werden. (Ich rede hier gerade nur von den Käufern!!!)

    Nur sollten gerade diejenigen, die sich geschickt in der Grauzone der EULA bewegen, nicht mit den größten Steine werfen.

    Warum unterscheidet sich jemand, der sich extrem viele Supreme Kisten kauft, um die gewonnenen Gegenstände zu Ingame-Money zu machen, von jemandem, der bei ebay Geld für Ingame-Items ausgibt?

    Wieso wird jemand bestraft, der Ingame-Geld bei Ebay ersteigert und jemand, der sich den LiveStream-Gewinn ersteigert, um Millionenbeträge (siehe Geburtstagsstream von Zwieback) abzuräumen, wird als Held gefeiert?

    Vielleicht sollte man erstmal darüber nachdenken, anstatt die Käufer zu verteufeln.

    Ich bin mir sehr sicher, dass Spieler, die auf ebay Items kaufen, bestimmt auch genug Supreme Kisten gekauft haben.

    Wäre mal interessant, wieviele Spieler unter den Käufern waren und wieviele davon Ränge hatte...


    Bei anderen Spielen ist das sogar üblich (siehe Battlefield, usw...), dass man mit Echtgeld Zeit einsparen kann, indem man durch Transaktionen z.B. Waffenpakete, die man normalerweise nur durch lange Spielzeit bekommt, direkt freischalten kann.

    Ich selber bin zwar jemand, der sich lieber selbst alles erspielt, aber ich kann die Leute verstehen, die gerne spielen, aber wenig Zeit für ihr Hobby haben und sich deshalb mit Echtgeld Items/Upgrades kaufen.


    Genau wie bei der Diskussion über "Fly/AFK am Spawner stehen, usw..." kann ich jedem, der jetzt einwirft, dass die Leute stundenlang farmen gehen sollen, um große Gebäude zu bauen und Spawner zu kaufen, kann ich nur antworten:

    Es gibt durchaus Leute die zur Arbeit gehen müssen, private Verpflichtungen haben oder sich um ihre Karriere kümmern, und trotzdem Lust darauf haben ein wenig online Minecraft zu spielen.

    So jemand will bauen, handeln und Spaß haben. Wenn er/sie dafür, nach einem langen Arbeitstag, noch stundenlang Sand abbauen muss, um sich ein paar Quarzblöcke zu kaufen, dann ist der Spielspaß ganz schnellvorbei.

    Schließlich ist das hier ein Spiel, was mit der Wirklichkeit nichts zu tun hat.

    Aber es ist mir auch klar, dass die meisten, die hier schreien, am Reallife nur selten teilnehmen, oder sich noch keine Gedanken über die Hintergründe gemacht haben.


    Ich kann jetzt nur von mir sprechen, aber mir ist jemand 1000mal lieber, der sich mit Echtgeld Items gekauft hat um entspannter zu spielen, als jemand, der von CB zu CB zieht und ehrliche Spieler abzieht, um sich selbst einen Vorteil zu verschaffen.

    Nur, dass letzteres leider nicht verboten ist.


    Bei den Händlern sehe ich die Perma-Banns mehr als nur gerechtfertigt, da sie bewusst Bugs ausgenutzt und die Server absichtlich zum Laggen gebracht haben.


    Falls hier jetzt jemand schriebt, dass ich so einen Text nur aufsetze, weil ich selber betroffen bin, kann ich nur sagen:

    EGH hab ich nie betrieben. Nicht als Käufer, und schon gar nicht als Verkäufer. Und ich bin auch nicht gebannt.

    Mein Ingame-Money habe ich durch Moneydrops (da über Nacht meine 2 Supreme-Accounts immer an den Spawnern meiner Farm standen, als es noch nicht verboten war, kam da extreme viel zusammen) und Handeln gemacht.

    Das Geld habe ich dann aber 1:1 gleich wieder in Grundstücke, Mergen, Baumaterialien und Spawner+Spawneggs für meine Farm investiert. Waren jetzt bestimmt schon einige Millionen...


    Ich will mit dem Text nur sagen, daß man sich überlegen sollte, ob man bei jeder Hetzjagd gleich auf den Zug aufspringt, oder ob man erst einmal hinterfragt, warum jemand etwas gemacht hat, bevor man über Ihn/Sie urteilt.


    MFG

    smack

    • Wenn Abge nicht öffentlich etwas dagegen unternimmt, kann der Server von Mojang dicht gemacht werden, weil er gegen die EULA verstößt. Deswegen.

    • Ilucie , das macht Abge dann in einer gewissen Art und Weise auch in dem er für Echtgeld Supremtruhen Verkauft und somit Minecraft Items dafür bekommt...

    • SmAcK ich kann dir bei deiner Aussage nur voll und ganz Zustimmen, ich weiß das viele Käufer vor einem Jahr für Echtgeld Items oder Ingame Währung gekauft haben, wie so etwas wie Fly und etc nicht gab.


      Ich war auch fast 25/7 online aber durch das ganze ist mir selber (und auch vielen anderen) der Spielspaß langsam vergangen und ich bin nur noch sporadisch online auf dem Server und wenn ich das bin meist um anderen zu helfen die hilfe brauchen. Ich habe nie wirklich viel Geld, weil wenn ich mal was habe Helfe ich meinen Clan Mitgliedern aus damit oder neuen Spielern die Hilfe brauchen. Wie vor zwei Tagen zb wo ein neuer Spieler aus Unwissenheit sein Merge GS (das er sich mühseelig zusammen gespart hatte) Versemmelte da er das was drauf stand Clearen wollte und somit auch sein merge gecleart hatte.. naja Spende von mir 50K eben weil er heulend da saß und Verzweifelt war.

      Warum helfen da dann nicht mal die Teamler mit aus? Es sind ehrliche Spieler aber nein.. ok ihre Sache nun mal.

      Heute hatte ich eine jagt auf einen Scammer gemacht der einen neuen Spieler zwar nur um 2,5K gescammt hatte, dies aber auch viel Geld für einen neuen Spieler ist. Ich hatte ihm den Schaden aus meiner eigenen Ingame Tasche ersetzt und mir dann die Wahre von dem Scammer trotzdem geholt und werde ihm dem Spieler geben Morgen früh wenn er online ist.


      Aber das sind die 2 Faktoren Politik hier.. den Lieblingen wird geholfen der Rest darf zusehen wo er bleibt. Sorry


      MfG

      Ich

    • Crissiya Respekt für deine Einstellung - wäre Schade wenn GG in Zukunft auf solche Spieler wie dich verzichten müsste...

      By the way... Hab so 50k Ingame-Dollar über wenn Bedarf ist, bevor ich sie irgend nem Scammer hinterherwerfe...

  • Bin froh das ihr so energisch gegen EGH ermittelt und handelt .

    Macht weiter so


    mfg Cybersven cb 5

  • Hallo Team,


    Ich finde es super das ihr gegen den EGH vorgeht, allerdings stößt mir eine Sache sehr sehr auf:


    Ihr betreibt mit dem "Im Stream live die Leute Bannen" einen extremem Pranger. Noch niemals habe ich in

    einem Spiel erlebt, das Leute so an den Pranger gestellt werden. Denn auch ihr müsst, sobald ihr jemanden ÖFFENTLICH

    nennt, den Beweis liefern, das diese Person auch WIRKLICH schuldig ist.


    Weiterhin ruiniert ihr damit ggf den Ruf von unschuldigen Spielern, die diesen nie wieder weg bekommen oder sorgt

    dafür das unschuldige Spieler, welche aber im Stream zu sehen sind, plötzlich nicht mehr ihrem Clan zugehören, keine Trusts mehr bekommen, einfach alleine dastehen.


    Wie gesagt, ich bin voll dafür das EGH bestraft und geahndet wird, aber lasst das mit dem Pranger sein, das gehört sich

    nicht für einen Anbeiter/Spielebetreiber und ist unterste Schublade.


    MFG

    • Stimm ich dir völlig zu. Ich fände es besser wenn die Spieler nicht vor laufender Kamera gebannt werden.

      Abge oder Zwieback können ja gerne sagen wieviele etwa gebannt wurden. Mehr aber auch nicht.

      Meiner Meinung nach wurde etwas unpassend gehandelt.

      Trotzdem finde ich gut, dass was gegen EGH gemacht wird.

    • Ein öffentlicher Pranger ist mir bisher nur hier zu Augen gekommen. Geschuldet ist dies sicherlich noch der mangelnden Erfahrung aufgrund des jungen Alters was das komplette Onlinegeschäft angeht. In den meisten, namenhaften und großen Onlineanbietern, steht der öffentliche Pranger sogar unter Strafe da er eben oben benannte Problematik mit sich bringt.


      Eine Reaktion hierauf fände ich sehr toll

  • Ich finde es toll das ihr dagegen vorgeht, habe allerdings die lust auf GG verloren weil es auch ungerechte banns gibt unser Mitglied Stayinsane wurde gebannt weil er angeblich eingekauft hat, ich weiß das er noch nie eingekauft hat weil er nicht das Geld hat dafür das Problem ist wiederum sein Account Belozo damit wurde in Ebay eingekauft, aber diesen Account hat er damals geschenkt bekommen jetzt muss er schauen das er denjenigen ran bekommt von wem er den Account bekommen hat und muss alles wiederum belegen das er komplett unschuldig ist.


    Ich weiß Zwiebackgesicht ist gar nicht gut auf uns anzusprechen für die meisten sind wir eh EHG weil wir ehemalig Kinqz mitglieder waren aber wir haben uns extra von dem allen distanziert und haben aussortiert in den letzten Wochen, Ich bin froh das ich noch nie was mit EHG zu tun hatte und immer gutes Gewissens hier spielen konnte.

    Habe hier echt sehr viele und nette Leute Kennengelernt.


    Ich werde mir das noch ein wenig überlegen ob ich aufhören werde auf GG ich hoffe Abge und Zwieback finden einen weg die unschuldigen zu entbannen die leider alt Account gekauft haben oder Accounts geschenkt bekommen haben, klar kann man sagen die sind selber schuld warum nehmen die einen Account einfach so aber manche Spieler haben leider nicht genug Geld um 2 Accounts zu kaufen.


    Aber eins muss ich trotzdem sagen gute Arbeit und viel Lob an Abge und Zwieback das ihr GG ein stück fairer macht und vergessen wir mal das Team nicht die eine tolle arbeit leistet auf GG, leider werden die Leute nicht all zu oft gelobt obwohl die es alle freiwillig machen und sehr viel zeit für die Community aufbringen.


    Ich hoffe einfach sehr das ihr das mal nachprüft mit Stayinsane und auch andere die dasselbe Problem haben.


    P.S sollte ich aufhören werde ich alles was ich im besitzt habe der Community Spenden.


    Einen schönen Abend alle noch zusammen.

    Abge  Zwiebackgesicht

    • Ehrliche Worte, find ich gut geschrieben!

    • Kann ich nachvollziehen, was du geschrieben hast.


      Auf der anderen Seite verursacht es auch einigen Arbeitsaufwand für griefergames, den besitzerwechsel von stayinsane nachzuvollziehen. Und dann wäre da noch die Frage, ob mit egh erspielter Besitz mit übernommen wurde.


      Eventuell mit einem komplett neuen Account neu durchstarten? Statt deinen Besitz der community zu übergeben, kannst du ja auch stayinsane etwas Starthilfe geben...

    • Die intolleranz gegenüber EGH is vernünftig und gut, aber ich sehe das hier ähnlich einem filesharingdelikt. Es sollte der Straftätige nicht der Störer (die person die den Account inne hat) bestraft werden, das ganze nach abgeschlossener Beweisführung, diese ich erfinde mal das Wort Untersuchungsbannungen, sind publicity und statement, pranger und polarisierung.

  • Hallo liebes GG-Team,

    ich finde es auch gut das gegen Echtgeldhändeler vorgegangen wird, ich Persönlich bin auch ein Gegner davon weil es viele Vorteile verschafft die andere Spieler sich hart erarbeiten um das zu bekommen.

    Zwar hat man bestimmt auch mit bekommen das die Vorgehensweise etwas merkwürdig finde und nicht so wirklich weiß ob diese auch zu 100% sicher ist wie ihr den Echtgeldhändlern auf die Schliche kommt.


    Abge

    vielleicht wäre es auch machbar die Selbstanzeiger nicht in der Luft hängen zu lassen, ich kenne leider selber zwei die sich selber angezeigt haben und nun bangen mi dem was passiert mit ihnen, sie wissen nicht welche Strafe sie erwartet, was ihnen alles weg genommen wird oder wann es soweit ist das sie hier evtl Gebannt werden. Desweiteren wurde ja auch im Stream gesagt, das wenn man sich Selbst Anzeigt auch mit Straffreiheit davon kommen kann, wie so einige hier. Einige Wissen auch, das diese Personen Echtgeldhandel als Käufer betrieben haben und keinen Bann erwarten oder das man ihnen GSe löscht oder ihr ingame Geld weg nimmt.

    Es wäre wirklich nett von euch, wenn dies mal langsam aufklären könntet um die die so ehrlich waren sich Selbst Anzuzeigen auch etwas ruhe zu verschaffen, weil dieses doch recht auf die Psyche von einigen geht auch.


    In diesem Sinne...

    Mit freundlichen Grüßen

    Ich

  • Guten Abend zusammen...

    ich habe den Stream gesehen und hoffe eigentlich nur, dass tatsächlich alle, *Täter* waren, die gebannt wurden....

    • Dies werden wir wohl nie erfahren.. ich finde das System leider lückenhaft. Aber das ist nur meine Meinung :) Die Gefahr ist leider doch da, das auch Unschuldige dazwischen sind, die ihre Schuld nicht beweisen können auf Grund von Falsch Aussagen evtl. Aber auch dies ist nur meine Meinung :)

    • Ist echt seltsam das System..

      Wird man nun auch einen Bann bekommen, wenn man einem Freund Geld schenken will damit er sich was kaufen kann?

  • Guten Abend GrieferGames!


    Ich finde dieses durchgreifen durchaus gut. Die Leute die eine Selbstanzeige schreiben sollten dementsprechend auch keine so harte Strafe bekommen.


    Ich freue mich vor allem durch das aktive und plötzliche durchgreifen!


    Ihr seid die besten GrieferGames Team!



    Schönen und scammfreien Abend noch!


    LG MrHenriii

  • Seien wir mal ehrlich, den Mist habt Ihr euch doch selber eingebrockt.


    Ich habe mir die letzten Tage auch mal Gedanken dazu gemacht.


    Meine Fragestellung bezog sich ehr in die Richtung: Warum kaufen Spieler etwas für Echtgeld?


    Die einzige Antwort auf die ich kam: Man wir förmlich dazu gezwungen, weil es an sich keine Optimale Lösung gibt, um an Money zu kommen.


    Mein Kollege und ich haben sehr viel Money mit dem Holz Adminshop gemacht, weil wir uns ran gehalten haben und unsere Zeit nicht mit anderen Kram verplämpert haben.

    Ich kann mit Stolz sagen, das ich auch sehr viel Money durch gefarmten Kram wie Quarz oder Obsi schon gemacht habe.

    Auch für klüngelkram, wo ich 10$ bekommen würde, sage ich nicht nein!


    Aber nicht jeder hat das Glück, das er halt gut vk kann, zumal es auch noch an den Rängen liegt, wie man dort auffällt!


    Ich habe schon öfters in Forum Beiträge geschrieben, das ein Adminshop der Inflation helfen könnte.

    Ka. 1 Wochenende in 3 Monaten oder so, mit Randomstuff, wie der letzte mit Holz.


    Anstatt das man dieses einfach zu gunsten der Spieler umsetzt, wird in den Supreme Kisten 5000$er dropps reingepackt.


    Nette Geste, aber man kann nicht selber entscheiden, ob man gut Money dadurch bekommt oder einfach nur Leer ausgeht!


    Ich kann die Spieler, die (mal) etwas gekauft haben für Echtgeld gut verstehen!

    Man hat bock richtig was zu bauen, wird aber an sich in Stich gelassen, weil sich keiner für die eigendliche Problematik verantwortlich fühlt!


    Sucht nicht nur bei diesen Spielern die Schuld, fangt auch bei euch an und ändert was!


    In diesem Sinne MfG.

    • hätte ich net besser sagen können!

  • Naja. Ich persönlich bin hin und her gerissen von den Aktionen der letzten Zeit.

    Habe mir auch viele Kommentare hier angeschaut, und bin schon fassungslos.


    Meiner Meinung nach geht es hier in eine völlig falsche Richtung.

    Es hat eher etwas von einer Hexenjagd. Auch im Mittelalter haben sich Denunzierer

    verdingt, und andere angeschwärzt.

    Und Leute ohne Geld, hauen jetzt auf Spieler drauf die sich mit Echtgeld 10 Beacons

    geleistet haben, um die ihren Kindern zu schenken???


    Lasst doch mal die Kirche im Dorf.


    EGH verstößt gegen die Regeln hier. Fertig.

    Und jeder EG-Händler sollte meiner Meinung nach auch gebannt werden.

    Gerne auch einen lebenslangen Bann.

    Er hat gegen die Regeln verstoßen, hat viel Echtgeld verdient, und fliegt nun berechtigt raus.


    Aber jetzt die Kunden der EGH anzugehen, finde ich nicht korrekt.

    Da ist dann wirklich der Familienvater dabei, der sich für seine Kid´s mal 10 Beacons

    besorgt hat. Oder auch der junge Mann der sich einfach nichts dabei gedacht hat,

    als er sich mal etwas Gold besorgt hat, weil er ein Merge oder einen Spawner kaufen wollte.

    Der Passus mit EGH steht in der Aula? OK. Mag sein.

    Aber wer liest sich schon eine Aula durch? Jetzt mal ernsthaft.
    Ich habe letztens mal wieder eine App installiert, für die Aula hätte ich 3 Tage mit lesen verbracht.


    Es wäre fairer gewesen, einmal mit der Faust auf den Tisch zu hauen.


    Dann alle EG-Händler lebenslang zu bannen.


    Dann alle EG-Käufer anzusprechen, eine Generalamnestie auszusprechen, und noch einmal darauf hinzuweisen welchen Schaden

    ein Käufer damit anrichtet, wenn er bei einem EGH einkauft. Eine Gelb/Rote Karte hätte gereicht. Mit dem Hinweiß, dass ab dem 01.01.2020 jetzt auch für Käufer, eisenharte Regeln gibt, die einzuhalten sind.


    Wer dann immer noch nicht einsichtig ist, und weiterhin fleißig einkauft, ok, bei dem hilft vielleicht wirklich nur ein Bann.


    Und bedenkt auch eins.
    Es gibt halt Leute die haben Geld. Und das sind auch Kunden.
    Und die geben das Geld auch aus. Ich bin überzeugt davon, dass der Typ der für 1200€ Spawner gekauft hat,

    hier nicht mit einem Premiumrang rumgelaufen ist.


    Wenn ich der Inhaber des Server wäre, dann würde ich mir eher die Frage stellen wie ich es schaffen kann das

    der Kunde sein Geld lieber bei mir ausgibt, als bei irgendeinem Ebay-Menschen. Wer 1200€ für Spawner ausgibt, ist

    ein wertvoller Kunde. Der wird auch weiterhin sein Geld für Spiele ausgeben. Aber durch den Bann sicherlich nicht mehr

    bei Minecraft oder GG.


    Also ich stelle nicht alle Kunden der EG-Händler an die Wand und verurteile sie.

    Weil da sicherlich auch sehr viele gute Menschen mit bei sind.


    - Väter die gemeinsam mit ihren Kindern ein Spiel spielen. (Jetzt nicht mehr, weil der Vater gebannt wurde. 10 Beacons)


    - Hilfsbereite Menschen, die vielleicht versucht haben ein großes Communityprojekt auf die Beine zu stellen, um den Spielern auf dem Server etwas gutes zu tun. (Jetzt nicht mehr. Die Kuhfarm wurde gelöscht, weil 10 Spawner gekauft wurden)


    - Ehrgeizige Menschen, die vielleicht auch ein geiles GS haben möchten, genau so geil wie das von ihren YouTubeStar. Allerdings werden sie es nie schaffen so viele Beacons zu bekommen, weil es in der heutigen Zeit einfach nicht mehr möglich ist wie in Gamas Video 400 Witherskelettköpfe in 15 Minuten, oder 250 Beacons in xx Minuten zu farmen.


    - Da gibt es große und tolle Clans die der Community etwas zurück geben wollen, und weil da viele Erwachsene Menschen aktiv sind haben die auch etwas mehr Geld in der Geldbörse als der sehr junge Bursche, der sich jetzt am lautesten über die EG-Käufer aufregt. Aber das dieser Clan eigentlich etwas gutes, gerade für diesen sehr jungen Burschen tun wollte, wird er jetzt nicht mehr erfahren.


    Gutgläubige Käufer, sollte man nicht in einen Topf mit Verbrecher wie Dublizierer, Scammer oder Echt-Geld-Händler werfen!


    Das ist nur meine bescheidene Meinung zu dem Thema.

    • Wie manchmal über EGH gesprochen wird, halte ich auch nicht für angebracht. Ja, diese Leute haben gegen die Serverregeln verstoßen, ja diese Leute sollten eine gerechte Strafe bekommen, aber wie man diese Leute bezeichnet tlw. findet ich nicht ok.


      (btw.: soweit ich das mitbekommen habe, wurden nur die größeren Trades gesperrt.)

    • @schNi3ffy Toll gesagt - hat mich echt nachdenklich gemacht... Schön auch mal sowas zu lesen...

    • Der Vergleich mit dem Vater, der seinen Kindern 10 Beacons kauft und jetzt gebant ist hinkt allerdings...


      Derjenige hat geschrieben, er habe drueber nachgedacht. Es dann aber doch nicht gemacht. Ergo: kein Bann.

    • Ja, da hast du natürlich recht.

      Aber kann es nicht auch sein, dass einige Väter wirklich so gehandelt haben?

      Väter, die mit diesem Spiel nur wegen Ihrer Kiddys angefangen haben?

      Väter die dieses Forum nicht kennen, und auch nicht Abge oder sonst wen?

      Väter die sich jetzt wundern nicht mehr auf den Server zu kommen, weil sie gar nicht

      wissen, dass sie etwas falsch gemacht haben?


      Grundsätzlich möglich, oder?!


      Aber mir geht ja nicht um dieses eine Beispiel des Vaters und den 10 Beacons.

      Vielleicht war es auch der Onkel mit einem Spawner, keine Ahnung ...


      Dieses anprangern. Dieses an die Wand stellen. Dieses verteufeln dieser Person.

      Das gehört sich einfach nicht. Und ein Bann kommt vielleicht auch noch hinzu.


      Wir reden hier von Leuten, die in der Vergangenheit vielleicht einen Supreme Rang gekauft haben.

      Und vielleicht auch mehrere Supremkisten, weil sie es sich einfach leisten können.


      Das heißt die haben unserem lieben Abge schon einige hundert Euro in die Kasse gespült.

      Dann machen jetzt vielleicht einen unbewussten Fehler, werden jetzt an die Wand gestellt,

      öffentlich gehatet und mit schimpf und schande gebannt???


      So behandelt meine keine Kunden, die vielleicht viele hundert Euro in Griefergames

      investiert haben. Selbst wenn sie Bockmist gebaut haben. So etwas gehört sich einfach nicht.


      Behandel deine Kunden nicht wie Könige. Behandel sie aber wie Freunde.

      Freunde dürfen auch einen Fehler machen!


      Meine Meinung halt ^^

    • sehr gut gesagt! Auf jeden Fall einen Daumen nach oben dafür! Besser hätte man es nicht ausdrücken können!

  • Ich hoffe, dass die, deren Strafe verkürzt wurde, ein Teil ihres Besitzes weggenommen wird. Denn es bringt nichts wenn die 1Monat gebannt sind und nachher mit ihren Items und Plots im Wert von Abermillionen einfach weitermahcen können...

    • Die gehandelten Items wurden vom Team beschlagnahmt siehe Letzte News

  • Ich hoffe bloß, dass die wirklichen Verkäufer dann auch Permagebannt werden! Verkauf ist nämlich nochmal ein Eck weit schlimmer als der Kauf. Wenn die Wurzel ausgerottet wird, kann halt kein neuer Baum mehr dort Nachwachsen! :)

    • solange man nichts kauft haben die nichts zu verkaufen.

      Keiner ist harmloser

  • #FreePec0_

  • ich habe im Video nur gesehen, wie laufend Namen eingetippt wurden.


    Es wäre cool gewesen zu sehen, wie ihr 1-2 dieser EGH direkt überführt habt. Wäre sicher spannender als nur eine Namensliste zu sehen.

    • Das wären zu tiefe Einblicke in die Dedektivarbeit und für den normalen Zuschauer sicherlich langweilig. Da werden wahrscheinlich hauptsächlich stunden lang listen mit sehr empfindlichen Daten (welche nur dem GG-Team selbst vorenthalten sind) ausgewertet und die Beträge hin und her verfolgt.

    • nun ich fände es spannender als einfach nur Abge beim Tippen von Namen zuzuschauen.

    • ich persöhnlich finde das man darüber nicht mal ein Video machen musste, aber tja jedem das seine

    • Also ich persönlich fand es mehr als interessant xD

  • #keinechtgeldhandelaufgg

  • Wirklich mal eine tolle News! (Außer für die Echtgeldhändler)?

  • #WegMitDenEchtgeldhändlern

  • IchBinDerFisch hat mal 5 Spawner gekauft...

  • Also wird Bannwelle 2 Vermutlich erst 2020 Stattfinden? Finde ich gut, es gibt ja in Amtlichen sachen ja auch den "Weihnachtsfrieden". Wäre natürlich schön wenn das hier so auch ist. :) Wäre nur Menschlich.


    Grüße!

  • Haben die EGH Händler verdient. Was die teilweise an Geld oder items hatten war krass. Spiele seit Januar und hab nichtmal einen spawner ?. Andere spielen 2-3 Monate und haben ne Menge ? hust wer spenden mag CB5 /p h nkm_serdarkase hust???

    • Bin seit über nem Jahr hier unterwegs und komme nicht mal annährend an nen Spawner ran - und brauch ich auch nicht...

    • Hxch da komm ich mit nem Rw Prefix und Spieler Rang,der erst seit spät sommer spielt und sich bis vorgestern (wo ich rund 90k ausgegeben hab) noch nen spawner hätte leisten können... Ich weiß ja wer bald gebannt wird

    • SerdarKase haha du Socke :D du kannst einfach nicht wirtschaften du alter Bettler :D Spendet ihm, er hat es echt nötig mit deinen 15 FPS.. Hoffentlich bringt dir der Weihnachtsmann einen neuen PC <3

    • Zeit für einen CharityStream! :)

    • Naja, du scheinst leider Reiche Leute direkt etwas voreilig zu verurteilen... Ich zum Beispiel spiele seit 2 Jahren und habe mir ein relativ großes Vermögen ehrlich, durch viel Arbeit und natürlich auch etwas Glück aufgebaut. Wenn du in 10 Monaten noch nichtmal einen Spawner erspielt hast ist das wirklich extrem wenig. Hol dir am besten mal Hilfe von einem erfahrenen Spieler.

  • Hallo zusammen, ich habe auf ebay Items gekauft und wurde deshalb gebannt!

    Bin wegen dem Bann nicht sauer, so sind die Regeln.

    Allerdings bin ich etwas angepisst, dass GG ständig falsche Gründe für dieses Verbot angibt.

    Solange man Ränge und Kisten mit Echtgeld kaufen kann, wird GG nie fair sein.

    Außerdem sind die ganzen Streams mit Knusperkönig und wie sie alle heißen, auch eine Art von Echtgeldhandel. Die meisten Spenden sind mit der Hoffnung verbunden, Irgendetwas zurück zu bekommen.

    Der Grund welshalb ebay etc. verboten sind, sind die Verluste von GG. Warum 8€ für eine Surpremekiste ausgeben, wenn man dafür 50k Ingamemoney bekommt!!!

    Liebes GG-Team, Euer Server, eure Regeln!!

    Aber hört bitte mit der Scheinheiligkeit auf!!!


    PS: Hier geht es um Profit und nicht nur darum, die Server zu bezahlen!!!


    Vergesst nicht die Glocke zu aktivieren... ?


    Bin gespannt wann mein Beitrag gelöscht wird!

    Wenn ihr meiner Meinung seid, bitte auf Discord etc. teilen!

    • Abge betreibt den Server bestimmt nicht aus Langeweile sondern er will davon leben...

      Die Teamler hier sind absolut korrekt und werden auch deine Meinung akzeptieren wie ich übrigens auch...

    • Ernsthaft?


      Die Unterschiede sind doch jetzt wirklich schon oft genug durchgekaut wurden. Kosmetisches vs. Spielvorteil und so. Ich hab jetzt ehrlich gesagt keine Lust, das schon wieder rauszugraben...


      ... ich muss noch ein Dach decken.

    • Die meisten Spenden sind nicht damit verbunden etwas zu bekommen, den viele der KnusperKönige verschenken direkt die Items und immer wieder werden Personen KnusperKönig, die "nur" abonniert haben.

      Außerdem steht es dick und fett auf der DonationSeite, dass es nicht mit Items verbunden ist.

      Aber man kann es natürlich einfach mal unterstellen, wenn viele den Stream nur oberflächlich schauen und dann diese Unterstellung blind glauben.

      Ich bin sehr stolz darauf, dass meine Streams so sauber sind und ich von Anfang an die Donationmöglichkeit für Kinder (PaysafeCard) geblockt (deaktiviert) habe.

    • Zwiebackgesicht

      Sie meinen das bestimmt so wie Sie es schreiben. Ich möchte ihnen auch Nichts unterstellen. Allerdings war ich selbst Zeuge als ihnen ein 14 jähriger etwas gespendet hat, in der Hoffnung einen Adminrand zu bekommen.

      Ob es ihnen bewusst ist oder nicht, ändert nichts an der Tatsache, das dies höchstwahrscheinlich sehr oft der Fall ist!


      Zum den anderen Kommentaren:

      Ich finde GG toll! Ich habe, wie viele hier, durch Abges Videos mit Minecraft angefangen. Ich gönne es ihm, wenn er davon leben kann. Ich schrieb lediglich, dass die häufig genannten Gründe scheinheilig sind. Dies ist meine feste Überzeugung!

      Die Regeln sind auch zu 100% richtig und wichtig!

      Auch wenn ich mich jetzt wiederhole, es geht mir einzig und allein um die häufig genannten Gründe.

      Liebe Grüße und Gutes Nächtle

    • Pass auf, du kriegst mit deinem Kommentar jetzt Minuspunkte. Die habe ich auch bekommen, weil ich meine Meinung kund gesagt habe ??.

  • Top :D

  • gute Arbeit! :thumbup:

  • Andere, welche ich die Vermutung habe, dass sie EGH machen spielen weiter auf den CB's.

    Zudem wird auch im TS oftmal über solche Temen geredet. Und angeboten Namen will ich ned gerne Schreiben...

  • Hey Abge,


    coole Aktion :D Richtig unterhaltsam das Ganze auf jedenfall!


    @all Es kann nur Echtgeldhandel geben, weil Spieler die Ware kaufen. Damit ist alles gesagt und die Banns gerechtfertigt.

    Man sieht doch das unsere Admins hier niemanden verscheuchen wollen, sondern den EGH unterbinden. :)

    #Selbstanzeige (Einsicht) ist der erste Weg zur Besserung ;)


    Gruß <3

  • Was Ist mit den Spielern die zu Unrecht gebannt wurden, die keinen Echtgeldhandel betrieben haben aber trozdem gebannt wurden? Wird bei diesen Spielern einfach davon ausgegangen, dass sie sich rausreden wollen und werden desshalb einfach ignoriert? Falls es Spieler gibt die behaupten, nie Echtgeldhandel betrieben zu haben, wie verfahrt Ihr dann, es wäre optimal doesen Spielern wenn Sie es verlangen, die Beweise vorzulegen, die Zum Bann geführt haben damit diese Spieler diese Daten oder anhaltspunkte erklären können, oder eben nicht. Falls es keine Beweise gibt bitte ich darum die betreffenden Spieler bis zum Eindeutigen Beweis der Schuld Nach dem RechtsGrundsatz um Zweifel für den Angeklagten zu Entbannen. LG

    • Diese Spieler haben Informationen bekommen und wir warten auf die Aussagen dazu. Gebannt wurden sie, weil definitiv Kontakt mit EGH stattfand. Wir sind gespannt auf die Aussagen!

    • Danke Für das Schnelle Feedback! LG

    • Abge

      aber wie sieht es dann aus, wenn jemand einen Unschuldigen Spieler in seiner Selbstanzeige belastet? (Aus Rache, Habgier, Eifersucht usw.) Wie soll man dann Beweisen das dieser Spieler gar kein EGH betrieben hat? Weil in Kontakt waren wohl viele Spieler auf GG mit Echtgeldhändlern.

    • eben vorallem weiß man selbst ja nicht ob der jenige ein EGH ist oder nicht

  • Und ich sag es nochmal: Ich hätte meinen beiden Kindern zu Weihnachten ihr GS mit ein paar Beacons und anderem etwas aussergewöhnlichen Material verschönern wollen und habe es ernsthaft erwägt mal mit Echtgeld direkt einzukaufen aber es doch sein gelassen. Bin ich jetzt Dreck oder was?

    • Wieviele beacons wuerdest du denn brauchen. Sollte um die 10 stueck fuer die beiden abgeben koennen

    • Nein. Nur die Echtgeldhändler sind Dreck. Die Echtgeldkäufer halt nur mega uncool.

      Und wenn es um solche Weihnachtsüberraschungen geht, sag doch einfach bescheid und ich zaubere lieber einen ordentlichen AdminRand für die Kids.

    • Znowtiger Top Beispiel für die Community hier!


      ActrosV8Boy Drüber nachdenken zu kaufen ist in Ordnung. Es aber zu tun sehr unfair und uncool gegenüber Spielern, die normal zocken..

    • Stimme Zwieback da voll zu! Ich finde deine Intention sehr schön, jedoch muss man beachten das dies ein unfairer Spielvorteil ist. Jüngere Spieler haben diese Möglichkeit nicht, ebenso ist es nach der EULA verboten.


      Aber auch ich würd dir was für deine Kids beisteuern, melde dich einfach per PN oder hier :)

    • Drüber nachzudenken ist doch völlig OK. Wer völlig frei von illegalen oder zweifelhaften Gedanken ist, werfe den ersten Stein.


      Was zählt ist die Tat, und Du hast es nicht gemacht. Das zeigt dass Du ein Gewissen hast und weisst, was Fairness ist.