Empfohlen Großes Regelwerk-Update

Liebes GrieferGames-Mitglied,
auch wir sind von der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betroffen und werden uns natürlich danach richten.
Daher bitten wir dich, unsere Impressum- & Datenschutzseiten durchzulesen, welche du unter Impressum & Datenschutz findest.

Diese Nachricht wird dir solange angezeigt, bis du die Datenschutzbestimmungen durch Schließen dieser Nachricht mit dem „x“ (oben rechts zu sehen) akzeptierst.




Eine Auflistung aller Daten, welche wir über dich gespeichert haben, kannst du hier herunterladen.

Liebe Community,


wir haben eine Umfrage namens „Unklarheiten im Regelwerk“ am 23.11.2019 gestartet und sie bis heute, den 12.12.2019, laufen lassen. Wir haben viele sinnvolle Vorschläge zu Regelanpassungen von euch erhalten und veröffentlichen diese Änderungen nun für euch über diese News.


Die „einfache“ Auswertung von der Umfrage wurde übrigens hier verfasst.


Bevor wir zur detaillierteren Auswertung der Umfrage kommen, möchte ich noch einmal einige Worte über Umfragen von uns, dem Team, an euch, die Community, verlieren.

In der letzten Zeit beschwerten sich verhältnismäßig extrem viele Spieler unter euch über die Handhabung unsererseits mit den Umfragen. Es sei unnötig, die Umfragen zu erstellen, wenn wir „eh auf die Meinungen unserer Community nichts geben“. Vor allem trat die Diskussion in Kraft, weil die Umfrage „Fly in den Farmwelten“ (wurde übrigens in ein internes Archiv verschoben) doch gegen die Meinung euerseits völlig anders gehandhabt wurde. Wir haben die Umfrage gestartet, um zu wissen, was ihr von, in dem Fall, der Abschaffung von Fly in den Farmwelten haltet. Wir wollten euren Standpunkt erfahren und nicht um eine Entscheidung eurerseits bitten.


Bitte seid euch bewusst, dass wir Entscheidungen immer (!) zu Gunsten des Servers treffen. Warum wir nun die Entscheidung getroffen haben, Fly in den Farmwelten doch gegen die Mehrheit von euch zu deaktivieren hat natürlich ihre Gründe, welche allerdings in dieser News fehl am Platz sind. Daher bitte ich auch darum, dass ihr in der Kommentarsektion nicht allzu viel Feedback unsererseits erwarten sollt. Man kann sich zu dieser Thematik auch unter die anderen beiden News von Zwiebackgesicht äußern.


Umfragen wie die beiden genannten starten wir, weil wir euren Standpunkt zu gewissen Themen haben möchten. Die schlussendliche Entscheidung werden wir allerdings immer selbst treffen. Natürlich möchte ich hiermit nicht sagen, dass eure Meinungen nicht zur Entscheidung zählen.


So, jetzt aber zur Auswertung der Umfrage „Unklarheiten im Regelwerk“. Ich werde jetzt die folgenden Änderungen mit vorherigen und mit den jetzt in Kraft tretenden Regelungen auflisten.



» Zum Regelwerk «



Legende

Vorherige Regel

Aktuelle Regel

Neu hinzugefügte Regel


§ 1 – Teammitglieder


(2) Teammitglieder sind in Minecraft und im TeamSpeak³ durch eine Rangbezeichnung zu erkennen.


(2) Teammitglieder sind in Minecraft, auf dem TeamSpeak³-Server und im Forum durch eine Rangbezeichnung, meist vor dem Namen, zu erkennen.




(5) Kritik über ein Teammitglied kann jederzeit im Forum im Feedback-Bereich eingereicht werden.

  1. Sollte es Beschwerden über Teammitglieder geben, so sind diese an den jeweiligen Teamleiter weiterzuleiten!


(5) Kritik über ein Teammitglied kann jederzeit im Forum im Feedback-Bereich eingereicht werden.

  1. Sollte es Beschwerden über Teammitglieder geben, so sind diese an die Admin-E-Mail-Adresse weiterzuleiten!




(6) Teammitglieder dürfen im eigenen Ermessen Entscheidungen treffen!


(6) Teammitglieder dürfen im eigenen Ermessen Entscheidungen treffen, wenn Spieler gegen festgelegte Regeln verstoßen!




§ 2 – Chatverhalten


(1) Spam, Beleidigungen, Drohungen und Provokationen gegen andere Spieler sind verboten!

  1. Zum Spammen zählt auch bereits eine Nachricht 3-mal in sehr kurzer Zeit zu posten.
  2. Exzessiver Spam von /pay *-Befehlen wird wie normaler Chat-Nachrichten-Spam geahndet.




(4) Werbung für Angebote, die nicht GrieferGames.net betreffen (fremde Minecraft-Server, TeamSpeak³-Server, ...), ist verboten!

  1. Ausnahme: Wenn jemand gezielt nach der Adresse eines bestimmten Angebots frägt, kann sie als Privatnachricht mitgeteilt werden. Das heißt nicht im Channelchat (TS) oder öffentlichen Minecraft-Server-Chat.
  2. Ausnahme²: Werbung für YouTube-Kanäle und Livestreams ist erlaubt, solange man nicht gegen die Regel § 2, Abs. 1 verstößt.
  3. Das Team behält sich das Recht vor, Fremdwerbung komplett zu verbieten.


(4) Werbung für Angebote, die nicht GrieferGames.net betreffen (fremde Minecraft-Server, TeamSpeak³-Server, ...), ist verboten!

  1. Ausnahme: Wenn jemand gezielt nach der Adresse eines bestimmten Angebots fragt, kann sie als Privatnachricht mitgeteilt werden. Das heißt nicht im Channel-Chat (TeamSpeak) oder öffentlichen Minecraft-Server-Chat.
  2. Ausnahme²: Werbung für YouTube-Kanäle und Livestreams ist erlaubt, solange man nicht gegen die Regeln § 2, Absatz 1 und Absatz 2 verstößt.
  3. Das Team behält sich das Recht vor, Fremdwerbung komplett zu verbieten.




(5) Sämtliche Geschäfte mit paysafecards, PayPal oder anderen Formen von Echtgeld sind verboten! Ränge kann man nur offiziell im GrieferGames.net Shop kaufen.

  1. Das Vortäuschen eines Rangkaufs ist eine Straftat, die nach § 263 StGB unter Betrug fällt und mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 10 Jahren geahndet werden kann.
  2. Das Erwerben von LabyMod Emotes durch In-Game-Geld, -Items und jeglichen anderen Arten ist nicht gestattet.
  3. Das Erwerben von Gegenständen von anderen, fremden Servern ist verboten.
  4. Das Erwerben von Rängen und Rechten aus dem Webshop durch In-Game-Geld, -Items und jeglichen anderen Arten ist untersagt.


(5) Sämtliche Geschäfte mit paysafecards, PayPal oder anderen Formen von Echtgeld sind verboten! Ränge kann man nur offiziell im GrieferGames.net Shop kaufen.

  1. Das Vortäuschen eines Rangkaufs ist eine Straftat, die nach § 263 StGB unter Betrug fällt und mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 10 Jahren geahndet werden kann.
  2. Das Erwerben von LabyMod Emotes durch Spielinhalte von GrieferGames (z. B. In-Game-Geld, -Items) ist nicht gestattet.
  3. Das Erwerben von Gegenständen von anderen, fremden Servern durch Spielinhalte von GrieferGames (z. B. In-Game-Geld, -Items) ist verboten.
  4. Das Erwerben von Rängen und Rechten aus dem Webshop durch Spielinhalte von GrieferGames (z. B. In-Game-Geld, -Items) ist untersagt.
  5. Der indirekte Echtgeldhandel ist ebenfalls verboten. Dazu zählt z. B., wenn Spieler X 100.000 In-Game-Dollar von Spieler Y und Spieler Y nach mehreren Tagen als Dank für dieses Geschenk 10 Euro von Spieler X erhält.



§ 3 – Verhalten auf den Minecraft-Servern


(3) Der Spielername kann ohne Angabe von Gründen auf unserem Server verboten werden, wenn GrieferGames.net der Meinung ist, dass der gewählte Name nicht angebracht ist oder andere Spieler belästigt.


(3) Spielernamen oder Teile des Spielernamens können ohne Angabe von Gründen auf einer serverweitigen Blacklist stehen, wenn GrieferGames.net der Meinung ist, dass diese nicht angebracht sind oder andere Spieler belästigen.

  1. Spielernamen, welche gegen § 2 Absatz 1 oder § 2 Absatz 2 verstoßen, sind unzulässig und können sanktioniert werden.




(4) Items, Grundstücke, Inseln, Gelder, etc., die durch Serverfehler oder Lags verloren gegangen sind, werden nicht zurückerstattet! Durch Spenden verliehene Ränge/Rechte sind Accountgebunden und werden nur im Ermessen der Administration auf einen anderen Account übertragen.


(4) In-Game-Werte, welche durch Serverfehler, Lags oder Eigenverschulden verloren gegangen sind, werden nicht zurückerstattet!

  1. Durch Spenden verliehene Ränge/Rechte sind Accountgebunden und werden nur im Ermessen der Administration auf einen anderen Account übertragen.




(7) Das sogenannte „Scammen" (Abziehen oder Betrug beim Handel) ist auf unserem Servernetzwerk nicht verboten, kann aber immer mal wieder zu Disziplinierungsmaßnahmen führen, wenn der scammende Spieler zu oft negativ auffällt und so den Spielspaß beeinträchtigt.

  1. Teammitglieder dürfen in keinem Fall scammen und dürfen umgekehrt auch nicht gescammt werden. Diese zu scammen wird schwere Folgen für dein(e) Grundstück(e) und deine Items haben.
  2. Das Scammen ist allerdings nur im Spiel nicht verboten. Sobald es um Echtgeld geht, ist dies nicht mehr gestattet und kann zu einer polizeilichen Anzeige führen!
  3. Es ist Spielern mit dem Rang „YouTuber“, „YouTuber+“ & „Freund“ ebenfalls verboten zu scammen.


(7) Das sogenannte „Scammen“ (z. B. Betrug beim Handeln und Teleport-Fallen) ist auf dem Servernetzwerk nicht verboten, kann aber in Einzelfällen zu Sanktionen führen.

  1. Teammitglieder dürfen in keinem Fall scammen und dürfen umgekehrt auch nicht gescammt werden. Diese zu scammen wird schwere Folgen für dein(e) Grundstück(e) und deine Items haben.
  2. Das Scammen ist allerdings nur im Spiel nicht verboten. Sobald es um Echtgeld geht, ist dies nicht mehr gestattet und kann zu einer polizeilichen Anzeige führen!
  3. Es ist Spielern mit dem Rang „YouTuber“, „YouTuber+“ und „Freund“ ebenfalls verboten zu scammen.




(10) Die Verwendung von sogenannten „Alt-Accounts" ist verboten!


(10) Die Verwendung von sogenannten „Alt-Accounts" ist verboten!

  1. „Alt-Accounts“ sind Accounts, die man über dritte Wege erwerben oder geschenkt bekommen kann. „Multi-Accounts“ hingegen sind Accounts, welche offiziell bei https://www.minecraft.net/ für den vollen Preis erworben wurden.
  2. Der Erwerb und Weiterverkauf von Minecraft-Accounts ist nicht gestattet.




(15) Jegliche Umgehungen des automatisierten AFK-Plugins durch beispielsweise AFK-Brunnen und AFK-Lorenbahnen sind verboten!


(15) Jegliche mechanischen, technischen oder softwarebasierten Umgehungen des automatisierten AFK-Plugins sind verboten!

  1. Dies betrifft auch In-Game-Mechaniken wie beispielsweise AFK-Brunnen, AFK-Lorenbahnen und ähnliche Umgehungslösungen.




(18) Währenddessen man AFK („away from keyboard“, dt. „weg von der Tastatur“) ist, darf kein großer automatischer Farmmechanismus aktiviert werden.

  1. Das betrifft Farmen, die große Item-Mengen produzieren und/oder die Serverperformance dauerhaft beeinträchtigen.
  2. Jeder Einzelfall wird von einem Administrator überprüft und bei Verstoß mit einem Kick oder Bann vom Server oder mit einer Löschung des Grundstücks geahndet.
  3. Der Grundstücksbesitzer kann dafür belangt werden, wenn ein fremder, helfender oder vertrauter Spieler diese Farmen betreibt.
  4. Im Spawn-Bereich (erste bis dritte Reihe) dürfen keine Farmen gebaut werden. Ausnahme: Sie bieten der Community einen Community-Zweck mit z. B. speziellen dauerhaft aktivierten Flags.
  5. Vollautomatisierte Spieleraccounts, welche wir als Bots einstufen, werden mindestens einen langen Bann erhalten. Hier gilt ebenfalls § 3 Absatz 8 Zeile 2.
  6. Die Administration behält sich das Recht vor, AFK-betriebene Farmen vollständig zu deaktivieren, zu griefen oder zu zerstören.



§ 4 – Verhalten auf dem TeamSpeak-Server


(5) Das Umgehen von Channelbanns oder sonstigen Channelrängen ist verboten!


(5) Das Umgehen von Channel-Banns, -Mutes und -ChatBanns ist verboten!




(10) Das Phishing (Stehlen von Accountdaten) ist strengstens verboten!


(10) Phishing (Stehlen von Accountdaten) ist strengstens verboten!



§ 5 – Nutzung des Forums


(3) Das Verfassen von Beiträgen im falschen Forum ist zu unterlassen! Wo man welches Thema posten sollte, kann man durch die FAQ, beispielsweise hier, erfahren.


(3) Das Verfassen von Beiträgen im falschen Forum ist zu unterlassen! Wo man welches Thema posten sollte, kann man durch die FAQ, beispielsweise hier, erfahren.




(4) Die Gültigkeit und deren Bearbeitung von Beschwerden über Spieler, Entbannungsanträgen, Bugmeldungen und Scammer-Warnungen ist nur in den dafür vorhergesehenen Foren vorhanden. Ebenfalls muss die Vorlage eingehalten werden.


(4) Für die Bereiche Beschwerden über Spieler, Scammer-Warnungen, Entbannungsanträge, Bugmeldungen und Feedback: Vorschläge & Ideen gibt es spezielle Seiten, die man vor Erstellung eines neuen Themas gelesen haben muss.

  1. Eine garantierte Bearbeitungszeit für Entbannungsanträge und Bugmeldungen gibt es nicht.
  2. Das Datum der Banndauer in Entbannungsanträgen ist korrekt anzugeben und kann aus der Meldung, beim Versuch den Minecraft-Server zu betreten, entnommen werden.




(5) Nicht konstruktive Kritik, die beleidigend oder provokant wirkend ist, ist nicht erwünscht und wird gelöscht.


(5) Kritik, welche beleidigend, rufschädigend, provokant oder allgemein nicht konstruktiv geäußert wird, ist nicht erwünscht und wird in interne Archive verschoben oder gelöscht.




(7) Zu lange Signaturen sind verboten! Ob eine Signatur zu lang ist, entscheidet das Team nach eigenem Ermessen.


(7) Zu auffällige Signaturen durch z. B. übergroße Schriften, Zeichenüberlängen oder übergroße YouTube-Embeds sind verboten! Ob eine Signatur zu auffällig ist, entscheidet das Team nach eigenem Ermessen.




(13) Jeder Spieler darf nur ein Benutzerkonto im Forum besitzen. Ist dieser gebannt so gilt § 3 Absatz 11.



§ 6 – Support


Der Support wird aktuell ausschließlich über das Forum geregelt.

Häufig gestellte Fragen werden durch die FAQ beantwortet und Entbannungsanträge, sowie Meldungen gegen Spieler werden nur im dafür vorgesehenem Forum angenommen.


(1) Der offizielle Support wird ausschließlich über den Minecraft-Chat und über das Forum geregelt.

  1. Teammitglieder können freiwillig auch auf anderen Plattformen (TeamSpeak³, YouTube, Pinnwände und Konversationen im Forum, etc.) Support anbieten.

(2) Häufig gestellte Fragen werden durch die FAQ beantwortet.


(3) Entbannungsanträge und Beschwerden über Spieler werden nur im dafür vorgesehenem Forum angenommen.



§ 7 – Regeln


(1) Diese Regeln gelten auf dem TeamSpeak³-Server, sowie den Minecraft-Servern und im Forum von GrieferGames.net. Das Nutzen der Server ist nicht erlaubt, wenn die Regeln nicht gelesen und akzeptiert wurden.

Durch das Nutzen der GrieferGames-Server (Minecraft, TeamSpeak³ & Forum) werden die Regeln vom Nutzer akzeptiert.


(1) Diese Regeln gelten auf dem gesamten GrieferGames-Servernetzwerk (Minecraft-Server, TeamSpeak³-Server und Forum). Durch das Nutzen der GrieferGames-Server werden die Regeln vom Nutzer akzeptiert. Das Nutzen der Server ist nicht erlaubt, wenn die Regeln nicht gelesen und akzeptiert wurden.



Ich hoffe, dass die Änderungen mehr Klarheit nun bieten. Feedback kann natürlich wie immer gerne unter dieser News kundgegeben werden!



Liebe Grüße


Bantor

GrieferGames Administration

Kommentare 216

  • Deutsche Sprache - schwere Sprache. Wenn es Spielern mit dem Rang "Youtuber", "Youtuber+" und "Freunden" ebenfalls verboten ist zu scammen, es aber keinem anderen verboten ist auf den sich das ebenfalls beziehen kann, darf dann genannte Gruppe scammen? Oder dürfen Spieler mit dem Rang "Youtuber", "Youtuber+" und "Freunde" nicht scammen? Weil dem Wort ebenfalls fehlt ja der Bezug.

  • Hallo,

    ich spiele noch nicht allzu lange Minecraft, in der Zeit wo ich auf Griefergames spiele, habe ich einige Zeit gebraucht, um zu verstehen wie hier so manches abläuft. Manche Entwicklungen finde ich gut andere dafür nicht. Für einige habe ich kein Verständnis. Jedes professionelle und gute Unternehmen informiert seine Nutzer vorab über Regel und Nutzungsänderungen, gerade wenn dies zu einem langen Bann eines teuer bezahlten Accounts führt. Wieso bekomme ich keine Nachricht/Link bei Anmeldung in Game zu den Regeln und/oder Regeländerungen. Über alles kriege ich ständig Infos von Griefergames, wenn ich eine nicht abgeschlossene Transaktion im Shop hab, werde ich nach meinem Empfinden regelrecht zu gespammt. Viele sind nicht im Forum und schauen nicht ständig rein.

    Das hier die Server auf hohe Spielerzahlen ausgelegt sind und darunter natürlich die Performance und Spielfreunde leidet ist Schade. Dies hat sich in letzter Zeit gebessert. Die angezeigten maximale Spielerzahl wurde je nach Server von 380 oder 250 heruntergesetzt. Trotzdem geht Redstone schon mal bei 130 Spieler aus und der Server fangt an zu lagen. Bei Events oder Monyedrops kann man das akzeptieren. Was machen junge Spieler, die nur zur Hauptnutzungszeit online sein können?Dazu gehören auch schlecht vorbreitete Events oder Moneydrops wo z.B. die maximale Spieleranzahl hoch gesetzt werden um zu sehnen was kann der Server. Der Server stürzt ab viele verlieren ihre teuer bezahlten Items aus Supremkisten. Man hätte die Spieler wenigstens waren können. Dann können die Kistenöffner auch noch bestraft werden? Wenn die Spieler dann Entschädigung verlangen wird sich teilweise noch lustig gemacht. Das ist für mich kein sicherer adäquater Server Betrieb! Viele zahlen für Accounts und Kisten viel Geld.

    Auch wenn das hier ein Citybildserver ist, gehört Redstone, Trichter , Farmen, Vorrichtungen, Sortieranlagen zu Minecraft und machen meiner Meinung nach, ist es ein wesentlichen Teil von dem Spiel aus. Mann sollte Intelligente Lösungen suchen, um gegen AFK Farmen an Großfarmen vorzugehen. Das schwammige und ungenaue Aufstellen von Regeln hilft dabei nicht. Es verärgert und verunsichert nur viel Spieler.

    Gibt es Regel dazu, wann eine GS enteignet wird? Was ist mit teuer bezahlten Spawn Grundstücken? Nicht schön bebaut ist immer Ansichtssache. Muss man dazu YouTube Videos schauen, um es zu verstehen?

    Das was viele aufregt ist das Scammen und euere Haltung dazu. Scammen ist nicht verboten. Eure Erklärung „(z. B. Betrug beim Handeln und Teleport-Fallen)“. Einmal ist Betrug eine Straftat das andere Mal wird es von euch im gewissen „Umfang geduldet und gewollt“?

    Muss und darf es sein, dass mein Account mit meinem Geburtstag im Forum angezeigt wird? Unerlaubte Weitergabe von Personen bezogen Daten?

  • Also :

    Ich finde ,,AFK" an spawnern zu stehen war schon immer ein teil gg's

    was bringen sonst spawner wenn man das nichtmehr darf

    LG LyrexHD
    /p h #CB1Cards

  • darf ich mit einem spawner (wächter) afk stehen beeinträchtigt ja nich die serverperformance

  • GG war mal mein täglich Brot, aber seit einer Weile und einigen Entscheidungen über die ich heute noch den Kopf schüttel...


    Muss ich sagen das es nicht mehr das selbe ist. Viele Freunde haben aufgehört, bitter ist das ich mir den supreme ra g geholt habe und von meinen Leuten keiner mehr zockt.

  • so da hier ums verrecken nicht gesagt wird, was grosse Menge ist, 10, 20, 50, 100, 200 oder mehr spawner, betreibe ich mal meine kleine private farm mit 100spawner und sortieranlage weiter.

    • Habe zwar keine Spawner, aber wenn man schon so viel dafür ingame arbeiten muss um gleich 100 davon zu haben, sollte das, meiner Meinung nach, nicht bestraft werden.

    • ehrenman tre_mart xd

  • Zum Chatverhalten(Spam):

    Wer überwacht das denn?

    Es ist schon ziemlich heftig was da so manches mal in Chat auf CB22 abgeht.


    Auch wenn Teamler da sind wird nichts dagegen unternommen.

    Es kann natürlich auch wesentlich wichtiger sein für einen Teamler irgendwelches Gedöns zu Signieren.



    Und nein, ich werde KEINE Namen nennen.



  • (18) Währenddessen man AFK („away from keyboard“, dt. „weg von der Tastatur“) ist, darf kein großer automatischer Farmmechanismus aktiviert werden.

    1. Das betrifft Farmen, die große Item-Mengen produzieren und/oder die Serverperformance dauerhaft beeinträchtigen
    2. Jeder Einzelfall wird von einem Administrator überprüft und bei Verstoß mit einem Kick oder Bann vom Server oder mit einer Löschung des Grundstücks geahndet.
    3. Der Grundstücksbesitzer kann dafür belangt werden, wenn ein fremder, helfender oder vertrauter Spieler diese Farmen betreibt.


    Bei 3 dann kann jemand z. B. Einem anderen ziemlich übel mitspielen wenn er diesen nicht leiden kann oder sehe ich das falsch.

    Muss man dann jedes mal deny * machen wenn man off geht.

    Sorry falls ich das falsch interpretiere.

    • In der Tat haben wir im Clan darüber disktuiert. Es reicht /p deny * eventuell nicht mal aus. Die Chunks eines Grundstückes müssen nur geladen sein und die Spawner getriggert werden. Dies kann auch passieren, wenn einer auf dem Nachbargrundstück oder auf dem Weg AFK ist.

      Viel mehr macht mir aber die Regel:

      Das betrifft Farmen, die große Item-Mengen produzieren und/oder die Serverperformance dauerhaft beeinträchtigesorgen. Jeder Spawner kann durch Mob-Booster eine größere Menge von Items produzieren. Bsp: Schafsspawner Haue bei Mobx3-Booster 10 - 20 gestackte Schafe. Hast ein komplettes Inventar von Fleisch (manchmal auch mehr). Dies lässt sich mit Creepern, Kühe etc. in geicher Maßen durchführen.

      Im Ergebnis stellt sich aufgrund der schwammigen Auslegung jegliche Spawner unter Generalverdacht. Ein unbeabsichtigtest AFK auf einem Plot mit Spawnern kann schon zu Konsequenzen führen.

    • hmm, man darf nur bis zu 16 felder vom spawner wegstehen, sonst wird er nicht ausgelöst, das hat nichts mit chunks zu tun.



      Oder korrigiert mich, wenn ich mich irre :)

    • Ich bin der Meinung, das jeder Spawner unterschiedliche Nähe zum Trigger brauchst, aber ich kann mich auch irren.

    • nene TRE_Mart hat vollkommen recht

  • Hallo Bantor


    Schau dir mal folgendes an:


    § 3 – Verhalten auf den Minecraft-Servern

    (18) 3. Der Grundstücksbesitzer kann dafür belangt werden, wenn ein fremder, helfender oder vertrauter Spieler diese Farmen betreibt.



    Heisst das jetzt wenn mich ein Fremder trollen will (oder andere böse Absichten hat) kann er sich AFK bei mir mit zweit/dritt/viert Acc, in die Farm stellen und am Schluss wird ich bestraft?

    Einzige Möglichkeit dazu ist alle Leute vom GS zu bannen wenn ich nicht on bin.

    • Der Grundstückbesitzer muss dafür sorge tragen, das die Spawner nicht AFK-getriggert werden. Dabei ist darauf zu achten, dass die Leute nicht in der Nähe des Spawners kommen und AFK sind. Schwierig ist, wenn sich ein Spawner am Rand befindet und somit von anderen Grundstücken oder vom Weg aus getriggert werden könnte.

      Ja, vor dem trollen machen wir uns auch sorgen. Aber es muss nicht mal bösartig sein. Es kann auch sein, dass das Telefon oder die Tür klingelt. Sobald von der Tastatur weg ist.

  • Bantor

    Fallbeispiel:

    Ich hab auf cb10 25wächterspawner auf fast maximaler bauhöhe

    Die Wächter werden durch Lava gekillt (kein Mechanismus.

    Keine Sortiermaschine darunter.

    Darf ich da noch afk stehen? (OHNE das Plugin zu umgehen versteht sich)

    Wenn Das AFK Plugin greift und ich nicht am pc bin, werde ich gekickt.



    Mögliche Strafen?

    -einfacher Kick um zu sehen ob ich da bin?

    -totaler clear?

    -Bann?

    -oder ich krig eine gepaddelt wenn ich reagiere ist gut? (Und was wenn nicht?)


    Wäre cool mal anhand dieses Fallbeispieles eine Antwort zu bekommen...



    Aktiv die Wächter hauen stellt sich schnell als schwierig heraus, da man selbst extremen Schaden bekommt wenn die sich stachen...

    • Nachtrag: nach der neuen Regelung sind tnt cobbelstone maschienen verboten oder sehe ich das falsch?

    • Bantor ?

  • Damit‘s nicht untergeht unter all den offenen Fragen möchte ich mich auch nochmal bedanken für die ausführlichen News der Regeländerungen.

    Das war bestimmt ne Menge Arbeit, und das weiß ich, und bestimmt auch die meisten anderen hier sehr zu schätzen.


    Aber am Ende schreibt man hald eher über das was man gerne anders gesehen hätte, oder ändern möchte, als über das was eh passt und das man gut findet.


    Vielleicht könnte Abge oder jemand anders aus dem Team ja mal in einem Video zeigen um was es eigentlich geht.

    Das BotFarmer nicht erlaubt sind war ja vorher schon klar, aber was die AFK-Farmen angeht herrscht gerade große Verwirrung, da niemand genau weiß was noch in Ordnung ist und was nicht.

    Wäre super wenn ihr da noch was machen könntet, damit die Leute wieder beruhigt weiterspielen können, ohne Angst haben zu müssen alles zu verlieren.

    Denn das bringt auf Dauer nichts Gutes.


    LG HaKu

  • großartig

  • Vorschlag zum Punkt afk farmen:


    (18) Währenddessen man AFK („away from keyboard“, dt. „weg von der Tastatur“) ist, darf kein großer automatischer Farmmechanismus aktiviert werden.

    1. Das betrifft Farmen, die große Item-Mengen produzieren und/oder die Serverperformance dauerhaft beeinträchtigen.


    Zwischen 23:30 MEZ und Serverneustart ist das afk betreiben jeglicher Farmgröße zu privaten Spielergebundenen Zwecken erlaubt, sofern diese nicht dazu dient den Server massiv zu beeinträchtigen. - Maschinen welche Laggs verursachen, können vom Administrator nach Prüfung ausser Betrieb genommen werden.


    Damit würde die Regel wenigstens zum Teil spezifiziert werden, schafft mehr Klarheit und Rechtssicherheit und hat keine Möglichkeiten um diese Regel auch nur in irgend eine Art misszuverstehen.


    Für Spieler bedeutet das sie dürfen in der genannten Zeit Ihre Maschinen betreiben während sie zB schlafen oder anders abwesend sind (in der genannten Zeit sollten Beeinträchtigungen durch afk getriggerte Maschinen nicht mehr ins Gewicht fallen für die wenigen Farmer die noch in Farmwelt / Nether oder anders unterwegs sind), gleichzeitig weiß jeder er kann nicht gegrieft werden.


    Max gibts nen Serverkick oder die Maschine wird deaktiviert.


    Für die Admin Ebene bedeutet das, weniger Prüfungsaufwand, ausser bei Fehlern die dann auf einzelnen Servern passieren.

    Die Mehrzahl der Spieler wird nicht, oder kaum beeinträchtigt.


    Vllt kann Bantor  Abge mal jemand dazu seine Meinung äußern, ob da vllt eine Möglichkeit zur Güte besteht.


    Die bisherige Regel ist ja nun Auslegungssache, genau wie Scamm weder erlaubt noch verboten ist.

    Die Zeit ist ein grober Vorschlag, kann gerne noch angepasst werden, oder mit ner entsprechenden Spieleranzahl / Serverlast kombiniert werden.


  • Also mit anderen worten wenn man seine Meinung sagt wir man gebannt

    • Stimmt so nicht. Du kannst deine Meinung äußern, allerdings auf eine konstruktive und nette Weise

    • Solange es keine klare Definition gibt, können gewisse Inhalte so ausgelegt werden, ja.

    • naja da brauch dann nur irgendeiner sagen das passt ihm nicht und das ist hier oft gengu vorgekommen

  • ohman , bin mal echt gespannt wie lange das gut gehen soll mit dem server, ihr tut alles dafür das die langzeit spieler alle irgendwann mal abhauen, man bekommt immer mehr verbote sachen werden rausgenommen wie spawner im nether und so weiter, das kann nicht gut sein , ihr macht euch selbver kapput.

    und frech finde ich das auch mit dem streamboss, das ist inmeinen augen echtgeldhandel und nichts anderes.

    macht weiter so und ihr werdet sehen was wieviele hier bleiben werden.

    • Das ist das Problem. Viele etablierte und alte Spieler sind in der Zwischenzeit zu reich geworden und jetzt wird es schwer für neue Spieler mit vergleichbaren Mitteln den gleichen Erfolg zu erzielen. Dies ist jedoch nicht den Spielern anzulasten, die eben einfach früher angefangen haben. Hätte wir warten sollen bis GrieferGames seinen Peak erreicht hat, damit alle die gleichen Bedingungen haben? Einfach Quatsch.


      Das mit den Streambossen ist für mich ebenfalls eindeutig Echtgeldhandel, trotzdem kann ich die Entscheidung des Team dahin gehend nachvollziehen. Sie sind nunmal ein Faktor, der bei Streams Zuschauer und Spenden einbringt und GrieferGames ist ein Unternehmen, dessen Ziel es sicher nicht ist am Ende bei +/- 0 zu stehen und den Teammitgliedern in ihren Streams nicht auch ein kleines Einkommen durch Spenden mit einem Anreizfaktor wie Streambossen zu gönnen. Alles soweit gut. Fairerweise sollte es dann aber auch normalen Spielern, die Streams machen erlaubt sein, solch einen Streamboss in ihre Streams zu integrieren, denn eine Regel die nur Teammitgliedern zu Gute kommt, werden sicher viele als ungerecht empfinden.

    • Streambosse etc sind für mich auch Echtgeldhandel und sollten verboten werden. Dient nur um Geld einzubringen - meiner Meinung nach..

    • Vorallem kommt es stark dem Glückspiel nahe...

  • 2. Der Erwerb und Weiterverkauf von Minecraft-Accounts ist nicht gestattet.


    Also Weiterverkauf sehe ich ja ein, aber der Erwerb? XD ich glaube das stimmt so nicht also grammatikalisch müsste es wohl nochmal Alt-Accounts heißen oder einfach Erwerb weg.


    ---------------------------------------


    "AFK-Farmen" leuchtet mir zwar soweit alles ein, aber solange ich am rechner bin und auf eine reaktion eines Teammitgliedes reagieren kann, sollte ich ja sicher sein, unabhängig davon wv spawner ich auf meinem Plot stehen habe oder nicht? (solange sie natürlich nicht die heiß geliebte Severperformance<3 beeinträchtigen. Seeh ich das falsch? :)

    • wenn du am Rechner bist und reagieren kannst bist du zwar inaktiv, aber nicht afk.

      Diese beiden Begriffe sollten nicht verwechselt werden.


      Wenn ich in ner Fabrik vor einem Monitor sitze und ne Maschine beaufsichtige bin ich auch nicht afk bloß weil ich nicht daneben stehe, ich kann ja jederzeit reagieren falls eine Störung auftritt.

    • ja mir is der unterschied schon bewusst, aber wenn ich z.b. einen Film nebenbei schaue und nicht gleich reagieren kann weil ich einfach nicht drauf achte nebenbei oder es nicht schnell genug sehe oder was auch immer, dann gehen die Admins ja direkt davon aus dass ich AFK bin, was ich evtl garnicht bin. Zudem soll ja mit dieser regelung, wie auch schon oft genug in Streams, News worüber auch immer, gesagt wurde, gegen die großfarmen vorgegangen werden. aber "groß" ist relativ, wenn man nicht weiß ob für den einen 4 Spawner schon groß sind und für den anderen 20 erst groß bedeuten. da jeder Admin nach eigenem Ermessen handeln kann. alles wieder sehr schwamming und unklar.

    • mein reden es wird gesagt es soll erklärt / geklärt werden aber für mich is immernoch überhaupt nix klar und solange es so undeutlich ist, ist es auch für andere unklar was genau was bedeutet.. herr zwieback sie haben den mist ins rollen gebracht dann reden sie mal in einem jugend verständlichem deutsch was genau was aussagt!!!

  • Gibt's als nächstes ein Griefergames Gericht mit Pflichtverteidiger und Anwälten? Würde mich auf jeden Fall nicht wundern.

    • Gemäß den Regeln, kann jeder Teammitglied selber entscheiden, den Spieler zu bestrafen:

      (6) Teammitglieder dürfen im eigenen Ermessen Entscheidungen treffen, wenn Spieler gegen festgelegte Regeln verstoßen!


      Also fungieren Teammitglieder praktisch als Staatsanwaltschaft, Richter und "Vollstrecker".

    • ja und was passiert wenn du dich verteidigen wilst du wirst gebannt, einfach ignoriert oder es wird dir geschrieben das die entscheidung von anderen Teammitlgiedern nicht angezweifelt wird

    • Wird halt absolut nicht draufeingegangen,als wären wir denen komplett egal

    • die haben doch auch vor diesen regeln gemacht ws sie wollten.. wo ist da eine regeländerung XDD

  • Hallo,

    bin ein wenig verwirrt. Wenn ich eine Farm habe, dort aber aktiv Mobs mit dem Schwert töte, ist das legal?

    Würde bedeuten, das mein GS mit 17 Spawnern Wertlos ist, was ich mir über eine Ewigkeit aufgebaut habe.

    • Wenn diese Automatisch die Mobs killt bei den 17 Spawnern .. ja ist sie

    • Zitat

      Würde bedeuten, das mein GS mit 17 Spawnern Wertlos ist, was ich mir über eine Ewigkeit aufgebaut habe.


      Du hast es erkannt. Konsequent zu Ende gedacht müsstest du alle vom GS bannen, damit sich niemand in deiner Abwesenheit AFK dort hinstellen kann, dann müsstest du aktiv am PC sitzen und an der Farm stehen bis die Mobs gespawnt sind, dann die Mobs aktiv killen und hoffentlich in einigen Monaten durch sehr, sehr aktives Farmen hast du dann die Kosten für die 17 Spawner und Eggs wieder raus.

      Dabei sind wir Farmbetrieber diejenigen, die unter Einsatz von viel Arbeit, Zeit und Geld Farmen aufgebaut haben, die die Items produzieren, die die Spieler kaufen, welche ihr Geld durch Dienstleistungen, Spekulation oder andere Geschäftsmodelle verdienen und vielleicht nicht die Motivation und Zeit haben ewig in der Farmwelt herum zu rennen und trotzdem ihr Haus bauen möchten und sich dabei lieber Items von uns käuflich erwerben.

    • ist das aktive Töten denn erlaubt? Sprich wenn ich alle zusammen laufen lasse und mit dem Schwert töte, ist es legal?

    • Ja, das ist natürlich erlaubt, jedoch eben höchst unrentabel und für die meisten etablierten Farmbetreiber ein dickes Minusgeschäft und für jeden, der sich überlegt eine Farm neu aufzumachen, ein absoluter Kill-Faktor.


      Die Farmen lohnen sich einfach nicht, da du extrem aktiv und sehr, sehr lange farmen müsstest, um die hohen Kosten wieder raus zu holen. Für den Anschaffungspreis bzw. das bereits investierte Geld hättest du dich mit so vielen gekauften Items eindecken können, dass du sie bis zum Ende deiner Spielzeit oder des Servers vermutlich gar nicht aufbrauchen könntest.


      Durch so eine Entwicklung werden Leute dazu getrieben nur noch mit AdminItems zu handeln, da diese Praktik natürlich viel einfacher ist und mehr Gewinn abwirft als Produktionsanalgen aufzubauen und zu betreiben, die Erzeugnisse zu verabreiten, zu lagern und abzusetzen.

  • Updated


    1. Vollautomatisierte Spieleraccounts, welche wir als Bots einstufen, werden mindestens einen langen Bann erhalten.

    wurde geändert in

    1. Vollautomatisierte Spieleraccounts, welche wir als Bots einstufen, werden mindestens einen langen Bann erhalten. Hier gilt ebenfalls § 3 Absatz 8 Zeile 2.
    • Was soll denn das?

      Eine Freundin von mir wurde für längere Zeit gebannt,weil sie keinen Rang hatte und dadurch als Bot markiert wurde(also Gebannt) und ich weiß zu 999%,dass sie kein Bot ist.

      Wenn ihr schon gegen Bots/Alts vorgeht,dann bitte richtig ☺️
      Schönen Abend

    • Dann sollte sie mal lesen ;) Man kann einen Entbannungsantrag stellen ;)

  • Also man merkt es wurde versucht etwas Klarheit rein zu bringen,was gut ist.

    Allerdings sind manche Regeln als Parade Beispiel die AFK Regelung, zwar gewollt schwammig und sorgen für Adrenalin, wenn jemand in den Chunk seines Spawners geht. Allerdings ist der Grund, die Regel schwammig zu lassen, doch jetzt schon eine Richtlinie die bestimmt versucht wird zu umgehen, was ja verhindert werden sollte.


    Bantor ich beneide dich echt nicht um deinen Job

    • Ich kann Bantor s Begründung schon verstehen, warum die Regel bewusst schwammig forumuliert ist. Man möchte sich ganz einfach die Option offen halten, dass am Ende eben das Team das letzte Wort hat und im eigenen Ermessen entscheiden kann. Spieler, die dann kommen und Paragraphenreiter spielen und eine ewige Diskussion anfangen, sollen damit möglichst umgangen werden.


      Aus Sicht eines Teammitglieds kann ich diese Entscheidung also vollkommen nachvollziehen. Ein normaler Spieler ist dagegen allerdings der Gerichtsbarkeit von GrieferGames und den Entscheidungen des Team "schutzlos" ausgeliefert. Selbst wenn er in bester Absicht gehandelt hat, so kann am Ende doch alles umsonst gewesen sein, da schlussendlich einfach gesagt wird "Entscheidung des Teams", fertig. Klar definierte Regeln, an die sich auch die Führung - von Supporter bis Owner - halten müssen, macht einen wesentlichen Teil einer demokratischen (Server)Struktur aus und schütz die "einfache Spielerschaft" vor der Unsicherheit eventueller Konsequenzen.


      Deiner letzten Aussage kann ich übrigens nur zustimmen. Ich krisiere Änderungen scharf, die ich für grundlegend falsch halte, mir ist jedoch bewusst, dass erstens nicht alles Bantor zu verantworten hat und dass der Job des Teamleiters, auf zudem noch ehrenamtlicher Basis, kein Job ist um den ihn viele in Bezug auf Abreitsaufwand und Verantwortung bendeiden werden. ;)

    • Team hat immer das letzte Wort und bannt selbst konstruktive Kritik...

  • Lieber Bantor,


    ich denke man müsste im Regelwerk nochmal etwas extra zu Bots festhalten. (außer das gibt es und ich hab es übersehen o.O)


    Immerhin gibt es ja mehrere Arten von Bots.

    So sind z.B. Casinobots und Farmbots verboten, allerdings Verkaufsbots sollen ja erlaubt sein.


    Aber im Endeffekt ist ein Verkaufsbot auch nur ein "Vollautomatisierter Spieleraccount"

  • Hab da mal eine Frage wegen den Farmen :D Es heißt es ist verboten Farmen am Spawn von der Ersten bis zur Dritten reihe zu haben. Aber was muss ich machen wenn ich schon eine Lange zeit eine Farm mit 4Spawnern in der Dritten reihe habe? Muss ich die Spawner jetzt abbauen damit mein Plot nicht gecleart wird? Und von was für einer Anzahl spricht man wenn es heißt: Farmen die große Item-Mengen produziren. ? Ab wann spricht man von einer "Großen Menge"? Es heißt der Grundstücksbesitzer wird dafür schuldig gemacht wenn fremde an der Farm stehen und die Spawner triggern. Was macht dann ein Dobbermanx mit seiner /p h hölle wo mehrere Spawner verbaut sind die für die Community da sind und sich jemand Fremdes mit Absicht AFK an die Spawner stellt? Muss ein Community Farm besitzer jetzt Angst haben das sich jemand AFK an die Farm stellt weil er deswegen Gebannt, Gekickt oder sein Plot gecleart wird?


    Ich bitte wenn möglich um Aufklärung dieser Fragen wenn möglich :D

    Und Ich bitte um Aufklärung wenn ich etwas Falsch verstanden haben :D Danke im Vorraus

    • Wenn man die Regeln konsequent verfolgt, wäre es die logische Schlussfolgerung, dass du deine Spawner am besten abbauen müsstest. Jederzeit könnte sich ein fremder Spieler an deine Farm stellen, die Spawner AFK triggern und dich in Gefahr bringen, dass die Spawner abgebaut werden oder ein GS gecleart wird.


      Ich vermute in der praktischen Umsetzung wird sich das Team größtenteils dann doch kulant zeigen, aber das ist genau das was ich an dieser Regel kritisiere. Neue Regeln werden aufgestellt, aber es wird quasi immer gesagt es sei am Ende doch Auslegunssache, Ermessensspielraum des jeweiligen Teammitglieds etc.. Das gleicht einem Nullsummenspiel. Dann könnte man auch gleich sagen es wird immer im Einzelfall entschieden, denn bei einer Überprüfung auf eine Regel mit unpräzisem Inhalt zu verweisen ist einfach sinnlos. Hat jemand vor Spawner auf seinem Gs zu placen ergibt sich dasselbe Problem: Wie viele Spawner, welche Anzahl an Drops in welcher Zeit, all diese Fragen beantwortet die Regel nicht, sodass sich der Blick ins Regelwerk bei der Planung einer Farm am Ende nicht wirklich lohnt.

    • Jupp da stimm ich dir zu es gibt einfach malwieder zuviele Offene Fragen die Geklärt werden müssen. Weil ich werd meine Spawner sicherlich nicht Abbauen wegen sowas

  • Mir ist aufgefallen dass viele Spieler die keine eigenen Spawner besitzen, diese Anti-AFK Regel hier positiv kommentieren in Richtung, dass es uns Farmbetreibern einen Spielvorteil verschaffen würde, unsere Farmen AFK zu betreiben.


    Das ist es nicht! Die ganzen Bots, die massenweise Erze gefarmt und den Markt überschwemmt haben, das war unfair. Den Smaragd-Trade-Bot, den FerdiMC entwickelt und ingame verkauft hat, der bis heute von einigen Spielern illegal eingesetzt wird, das ist unfair. Die Leute, die in der Vergangenheit skrupellos dupliziert haben und ihre Items daraus teilweise heute noch verticken, das ist unfair.


    Leute, die wie ich - völlig legal - und mit enormem Arbeits- und Zeitaufwand in Spawner und Spawneggs investiert und Farmen aufgebaut haben, fallen jetzt einer Neiddebatte vor allem derjenigen zum Opfer, die hätten genau das Gleiche tun können, die allerdings entweder nicht so aktiv waren, sich lieber dekorative Sachen gekauft haben oder durch Spekulation ihr Geld verdienen.


    Man kann wie im realen Leben nicht denjenigen die Schuld geben, die eben Freude an unternehmerischer Tätigkeit haben, wenn sie sich lediglich legaler Mittel bedienen oder eben eines Features, das von Minecraft per se so angedacht ist.


    Dass Items aufgrund ihrer erhöhten Anzahl im Preis sinken, hätte eher von denjenigen vorausgesehen werden müssen, die die Regeln machen und man hätte zum Beispiel präventiv die Anzahl an erlaubten Spawnern per Plot oder Spieler beschränken können aber nein, nicht einmal ansatzweise ist dies passiert, es war wie so oft immer schwammige Auslegungssache. Jetzt ist das Geschrei groß und was passiert: Diejenigen werden de facto enteignet, die die Wirtschaft bis dato vorangetrieben haben.


    Jemand der gerade 10 Spawner und 10 Spawneggs gekauft und platziert hat, hat dafür vielleicht 2,2 Mio. $ ausgegeben und trägt somit stark dazu bei, dass es überhaupt Items in größeren Mengen gibt, womit die Spieler auf einem Citybuild-Server (ja, kein Surivial-Server) ihre Bauwerke errichten können. Ein Unternehmer macht das natürlich nicht aus reiner Nächstenliebe denn das Ziel ist es nunmal Geld zu verdienen und sich unabhängig zu machen. Jetzt, da man quasi nur noch an Spawnern stehen darf wenn man aktiv am PC sitzt (was übrigens eine so stupide Aktivität ist, dass es reiner Zeitverschwendung gleich kommt) wäre es vermutlich gar nicht mehr möglich genug Items zu produzieren, zu verarbeiten und zu verkaufen, dass sich die Farm irgendwann einmal wieder rentiert.

    • ist leider echt so!

      Jeder der behauptet dass man sich mit den Farmen eine goldene Nase verdient ohne etwas dafür zu tun sollte sich mal ausrechnen wie lange es dauert um überhaupt wieder auf 0 rauszukommen.


      Einfaches Beispiel:

      Spawner & CreeperEgg ca. 200k

      Eine DK Schwarzpulver ca. 350$ wenn man sie so verkauft.

      = ca. 571DK Schwarzpulver die man verkaufen müsste um in die schwarzen Zahlen zu kommen.


      Das farmt man nicht gerade über Nacht... AFK-Farm hin oder her ...


      Von daher verstehe ich dieses ganze AFK-Farm Problem eigentlich eh nicht.


      Wenn etwas ein Problem ist dann Items wie BonzeKlingen usw.

      Damit farmt man solche Mengen nämlich tatsächlich in kürzester Zeit, und für die ändern die News garnichts. Aber gut, hab damit eigentlich kein Problem. Verstehe nur die Logik nicht dahinter.


      Fände es hald nur schade wenn jetzt am Ende die Leute bestraft werden die sich mit ihren Farmen langfristig absichern wollten.

      Leider sind dazu die Regeln immer noch zu unklar, so das man nie weiß was jetzt in Ordnung ist und was nicht.

      Und Ermessensspielraum hört sich für mich in diesem Fall etwas an wie russisch Roulette

    • Ist halt irgendwie wieder typisch gewesen,habe keine Farm,aber habe mich immer bei /p h Items4all hingestellt,die eine Communtiyfarm ist mit über 40 Spawnern,wird jetzt sowas auch gecleart oder so,ich raff das echt nicht

  • Da liegt ein Fehler vor:


    § 3 – Verhalten auf den Minecraft-Servern


    (3) Der Spielername kann ohne Angabe von Gründen auf unserem Server verboten werden, wenn GrieferGames.net der Meinung ist, dass der gewählte Name nicht angebracht ist oder andere Spieler belästigt.


    (3) Spielernamen oder Teile des Spielernamens können ohne Angabe von Gründen auf einer serverweitigen Blacklist stehen, wenn GrieferGames.net der Meinung ist, dass diese nicht angebracht sind oder andere Spieler belästigen.

    1. Spielernamen, welche gegen § 2 Absatz 1 oder § 2 Absatz 2 verstoßen, sind unzulässig und können sanktioniert werden.


    Den § 2 Absatz 1 oder § 2 Absatz 2 beinhaltet


    § 2 – Chatverhalten


    (1) Spam, Beleidigungen, Drohungen und Provokationen gegen andere Spieler sind verboten!

    1. Zum Spammen zählt auch bereits eine Nachricht 3-mal in sehr kurzer Zeit zu posten.
    2. Exzessiver Spam von /pay *-Befehlen wird wie normaler Chat-Nachrichten-Spam geahndet.


    Oder liege ich da falsch?



    • § 2 Abs. 1 & 2 betreffen diese Regelungen:


      (1) Spam, Beleidigungen, Drohungen und Provokationen gegen andere Spieler sind verboten!

      1. Zum Spammen zählt auch bereits eine Nachricht 3-mal in sehr kurzer Zeit zu posten.
      2. Exzessiver Spam von /pay *-Befehlen wird wie normaler Chat-Nachrichten-Spam geahndet.

      (2) Rassistische, politische, ethisch inakzeptable und pornografische Inhalte (Äußerungen, Bilder, etc.) sind verboten!


      Daher: Nein, ist schon alles richtig so :)

    • Ok super

  • Zum Glück gehen die Karten wieder vollständig.

    Kappa

  • Gibt es für die Spieler eigentlich mal wieder was neues? z.B. neue Rezepte (Laternen) oder neue Funktionen? oder werden wir nur noch gedisst?

    • letzteres.


      Was die Admins von den Spielern halten, steht sogar ganz oben hier in dieser News:

      Zitat


      Umfragen wie die beiden genannten starten wir, weil wir euren Standpunkt zu gewissen Themen haben möchten. Die schlussendliche Entscheidung werden wir allerdings immer selbst treffen.

      Im Klartext heißt das nur: Wir fragen euch zwar, scheißen aber auf eure Meinung.

  • Ich hätte da eine essenzielle Frage zu §3 Absatz (18)


    3. Der Grundstücksbesitzer kann dafür belangt werden, wenn ein fremder, helfender oder vertrauter Spieler diese Farmen betreibt.


    (...)


    6. Die Administration behält sich das Recht vor, AFK-betriebene Farmen vollständig zu deaktivieren, zu griefen oder zu zerstören.


    Bedeutet im Klartext, ich muss allen Spielern das Betreten meiner Farmgrundstücke verbieten, da jeder Fremde ohne mein Wissen und Zutun meine Farmen triggern kann und ich dafür bestraft werde? ... Bitte sagt nicht, das sei anders gemeint, denn genau so steht es jetzt im Regelwerk ... Ich bin verwirrt bzw. verunsichert ... Bitte um Klarstellung.

    • Genauso wie du gesagt hast,musst alle bannen und sie selber mit der Hand o.ä. Töten

    1. Das betrifft Farmen, die große Item-Mengen produzieren und/oder die Serverperformance dauerhaft beeinträchtigen.


    Ich habe eine Farm mit 8 Spawner darf ich die weiter betreiben? Danke Bantor

    • Sollte gehen wenn du trotzdem Aktiv am PC bist!

  • Das Regelwerk wiederspricht sich selber Meiner Meinung nach ^^


    Es ist Verboten zu scammen für Teammitglieder ...Macht ein Gewisser Herr in jedem Stream


    Griefen ist auch Scammen und Laut euren Regel Verboten für Teammitglieder

    Macht kein Sinn

    • Teammitglieder haben mit dieser Art vom Scamming aber nicht die Absicht, sich bereichern zu wollen. Sonst wären diejenigen auch schon längst aus dem Team.

    • Sorry Herr Bantor aber das ist dennoch für alle Seiten Unfair!! Scammen Etc nur zum Spaß damit gewisse Personen Videos veröffentlichen können oder eben Scammer Bestrafen wie es einem mal in den Sinn kommt. Ist Ungerecht in beide Richtungen.. entweder keiner oder alle!! Mir ist das Gescamme schon lange ein Dorn im Auge. aber ich habe die Taktik durchschaut. Ihr habt sonder regeln damit die Spieler eure zum teil echt Hirnlosen Videos klicken können. Findet eine klare Lösung oder lasst euer regel rum Gespiele . es sind 50% Kinder auf diesen Servern und niemand wird aus dem hin und her schlau! Regeln sind nicht da um umgangen zu werden weder von Admins noch von Spielern. und ihr umgeht eure eigenen regeln. was soll man da von euch halten?

    • Ändert das etwas daran, dass das im Regelwerk anders steht? Nein.

    • Wird halt immer im Vorteil der Teammitglieder entschieden.

      Man darf halt nicht mal wirklich seine Meinung äußern oder noch nicht mal alle was man möchte.

      Zwiebackgesicht hat 7 Leute gebannt,weil sie ihre Meinung öffentlich im Ts-Channel(mit PW) über ihn gesagt haben und haben nebenbei eine Dirtburg gebaut.
      Dann kam er wieder mit seinem „Provokationen“-Bann an und einem Clear der Burg.

      Also auf die Community gehen die alle auf keinen Fall ein.

      Sobald du Teammitglied bist,kann niemand mehr was gegen dich sagen,ohne bestraft zu werden...

  • Hallo,

    „Bitte seid euch bewusst, dass wir Entscheidungen immer (!) zu Gunsten des Servers treffen“

    Ich finde Ihr vergesst das wir Kunden sind! Kunden die das Geld investieren. Wenn ich auf CB8 gucke wie viel Spieler Supreme Rang haben also sehr gute Kunden für euch und dann höre ich zu Gunsten des Servers? Der Server kostet Geld der bringt euch keins ein. Aber das wisst ihr ja.

    Ich habe ca. im Mai angefangen da fand ich es gab nicht viele Probleme mit der Performanz warum jetzt? Und warum killt Fly in der Farmwelt so hart die Performanz? Jetzt gibt es neue CBs und die Performanz ist immer noch nicht besser geworden meiner Meinung nach? Ihr sagt größter Server usw… wollt ihr das es so bleibt? Kundenorientiert arbeiten nicht Serverorientiert. Aber naja was verstehe ich schon vom Marketing das könnt Ihr mit YT viel besser. Dafür darf auch mal die Server Performanz in den Keller fallen. Was habt ihr nur gemacht. Regelwerk schön und gut! Grießen erlaubt ja sonst fehlt ja auch Content. Ich finde einem sollte bewusst sein ob es hier um Kunden geht oder um Videos zu machen. Ich bin durch die Videos zu GG gekommen und fand es sehr schnell sehr cool. Die Videos haben mir suggeriert hast du ein Problem dir wird sofort geholfen. Leider merke ich nun das es sehr anstrengend geworden ist. Support, wenn nur über Forum dann bekommt man da gesagt geh zu einem Admin die noch schwerer zu erreichen sind. Ein leeres seid Monaten unberührtes Grundstück wird nicht freigegeben. Schaut man die YT Videos sieht man ständig, wenn jemand fragt, ohne groß zu gucken direkt ein GS für jemanden überschrieben wird. Für mich ist das auch bissel Glücksspiel bis man mal ein Admin trifft und große Geschenke bekommt. Naja meiner Meinung nach finde ich es schade in welche Richtung es läuft.

    Liebe Grüße

    PS: wollte einfach mein Unmut Kundgeben bin echt bissel enttäuscht.

    • Es ist wirklich so, durch diese Änderung bin ich leider gezwungen meine Aktivität und mein verlangen nach Supremekisten (zu öffnen) zu minimieren und mich auf anderen Servern Einrichten.

    • wow, schade, dass du solch eine Sicht hast, denn GrieferGames ist im Vergleich zum vor ca. einem Jahr wesentlich 'Kundenfreundlicher' geworden. 'Damals' war es schlicht unmöglich auch nur dran zu denken irgendwo ein GS wegen Inaktivität zu bekommen. Da konntest eher Lotto spielen und wurdest eher Millionär. GG arbeitet stetig an der Verbesserung des Supports, siehe ständig neue Supporter fürs Team.

      Zum Thema Fly abschalten in den Farmwelten: Da es profitgierige Betrüger gibt, die sich mit Bots innerhalb eines Tages Doppelkisten Erze im zweistelligen Bereich erfarmt haben, musste das Anti-Xray Plugin wieder aktiviert werden, was natürlich den Server belastet, weil er permanent beim laden der Chunks die Fakeerze laden muss. Wenn jetzt zusätzlich mit Fly die Farmwelten von mehreren Spielern erkundet werden, laden so schnell so viele Chunks, dass es so passiert wie den einen Tag auf CB5. Ein Event in der Farmwelt, wodurch geschätzt 50-100 Leute zu 20 Tausender Koordinaten flogen und somit permanent die Chunks neu luden, hat CB5 zum Absturz gebracht. Man konnte CB5 stundenlang nicht betreten bzw wenn man rauf kam, sich teils nicht mal mehr bewegen. Fast eine Minute warten bis die angeklickte Truhe öffnet, usw...

      Du willst also lieber, dass Bots-Betrüger den Erzemarkt zerstören und dass solche Mega-Laggs möglich sind, dafür lieber Fly in der Farmwelt? Nein, ich glaube nicht.

      Nofall oder Federfall Schuhe, dann /pet enderdragon (oder bat) und /pet ride und schon fliegste wieder in der Farmwelt. Geht wunderbar, ging jahrelang vorher auch problemlos, als es Fly auf GG noch nicht gab.


      Scammen und Griefen ist das Alleinstellungsmerkmal dieses Servers. Der Grund warum Abge so erfolgreich mit seinen Videos, bzw. seiner YT-Karriere ist. Er ist durch das Griefen von anderen Servern, die Leute abziehen, bekannt geworden. Das gehört leider zu GG und muss man so akzeptieren.


      Erwartet doch nicht, nur weil nun User zu nem Server kommen, dass der Server alles so macht wie die User wollen. Würden diese User überhaupt zu GG gefunden haben, wären diese Sachen geändert? Wahrscheinlich würde GG kaum einer kennen, gäbe es das wilde scammen hier nicht. Analog: Ist das neue Zeldagame vom Konzept nichts für mich, spiele ich es nicht, aber wetter nicht rum, macht Zelda anders, sofort, ich zahl doch dafür!


      LG wawa

    • kingwawa187


      Wenn Capcom merkt das der Kunden abspringen werden Sie reagieren aber okay....


      Es gibt Leute die sagen was und mache sind still ist doch gut. Ich bin ein Freund von den Franzosen die Zünden gleich Autos an wenn denen was nicht passt aber das geht ja in DE nicht ^^


      Naja für mich ist es wie mit dem Waffengesetzt in DE. Statt sich um illegale Waffen zu kümmern schränkt man die legalen ein. Warum macht GG nichts gegen die illegalen Bots sondern gegen den Rest. Warum sind dann nicht mehrere Homes für die Spieler im selben Zuge gekommen.



      Ich habe kein Problem das Griefen erlaubt ist. Es geht diente mir dazu um zusagen Hauptsache man hat Content dafür wird gerne das Regelwerk gestrickt. Ich bin ja auch durch die Videos zu GG gekommen. Habe auch kein Problem, wenn Sie die Spieler bannen wenn sie die erwischen viele Scammer haben mir schon ein Beacon gegeben weil Sie dachten sie werden von Abge überprüft ist doch gut. Ich finde nur das ist meine Meinung und da können wir gerne drüber reden es nicht sehr Kundenorientiert. Über WOW haben auch viele gemeckert und jetzt gibt es wieder Classik.


      Wenn es früher schlimmer war OMG dann bin ich froh das es besser geworden ist.



      Bezüglich Fly wollte ich gerne wissen warum es genau abgeschalten worden ist. Da ich nix davon merke das es flüssiger läuft.


      Sagen wir es so ein Unternehmen sollte flexibel auf Kunden reagieren. Der nächste kleine Elon Musk warten schon darauf eine bessere Lösung zu präsentieren.


      Ich find es toll das gegen Diverse Sachen vorgegangen wird. Nur kommt es mir scheinbar so vor als wird erst was gemacht und dann nachgebessert, weil Leute Druck ausüben. Thema AFK bis jetzt keine wirkliche Antwort für viele Spieler mich betrifft es nicht aber ich möchte, dass es für die Spieler gelöst wird das Problem. Es klingt ebenfalls für mich so dass, wenn ein Admin eine Farm findet die ihm nicht gefällt gleich radikale Maßnahmen vollzieht anstatt mit den betroffenen Spielern eine Lösung zu finden.


      Und um dich final wohl zustimmen, ich gebe meine Meinung gerne Kund um ins Gespräch zukommen und um verschieden Sichtweißen kennenzulernen. Deswegen „Meiner Meinung nach“ Ich ändere diese auch gerne, wenn was Gutes im Gespräch bei herumkommt.


      Abschließend: Ich will doch nur das es Super auf dem Server wird habe selber ein Rang und es wäre schade darum, wenn er im Keller verstaubt.


      Schönen Morgen noch

    • Ich verstehe deine Ansichten voll und ganz.


      Mag sein, dass Capcom dann seine Spiele ändert, um der Fanbase mehr zu gefallen, nur generiert man damit nicht zwangsläufig ein Wachstum. Ein Wirtschaftssystem, welches nicht wächst ist kontraproduktiv. Wer glaubt noch wirklich, dass Abges alleinige Intension ist, einen Server zur Verfügung zu stellen..? ;-)

      Ich war Admin in nem kleinen schweizer Browsergame, welches um das selbige zu retten das Spiel nach Wünschen der User verändert hat und somit blieben die Handvoll 'Alte Hasen' und die Neuen kamen entweder gar nicht mehr oder blieben ned lange. Es ist schön auf Kundenwünsche einzugehen, aber von wahrer Stärke zeugt es, wenn man sein Produkt nach seiner Sichtweise ändert/verbessert/optimiert und dabei seiner Linie treu bleibt und nicht auf das Geld machen aus ist, sondern um die Zufriedenheit herzustellen. Den schließlich kam man auf das Spiel, weil einem das Konzept gefällt und nicht weil ich mir das Konzept selbst verbessern kann.

      Das Team um Abge und er selbst sind bemüht diesen Wachstum und somit seine Serverleistungsprobleme in den Griff zu kriegen. Bei dieser Masse an Spielern ist jegliche Änderung sehr gefährlich und kann ganz andere Spielbereiche gänzlich zerstören. Warum wird zB manchmal nicht sofort auf direkte Frage ans Teammitglied beantwortet? Weil man sich manchma sehr gut überlegen muss, was man antwortet ohne in der Luft zerbröselt zu werden. Mag sein dass es Teammitglieder gibt, denen die Sicht auf einem dann egal ist und sich frei raus geben, was auch ok ist, nur bietet das Angriffspotenzial.

      Kartenproblematik, es wurde mal doch was 'zu schnell' released, was dann fast alle Karten gelöscht hat, also nachhaltig. Es ist manchmal nicht so leicht alle Bugs zu finden. Ich habe schon Tage verbracht in meinem Browsergame um gemeldete zu identifiieren, lokalisieren und dem Dev zu melden. Dieser muss dann aber auch eine Lösung finden, die sich nicht mit allen anderen Mechaniken beisst. Je grösser ein Spiel wird, desto höher die Gefahr um zerstörerische Bugs, bzw. am Ende geht dadurch noch das Dupen wieder.


      Ich will und MUSS betonen, dass ich nicht jede Änderung toll finde, aber ich muss es ja auch nicht. Wenns so schlimm ist, dass es mir nicht passt, kann ich den Server verlassen. Es ist kostenlos hier zu spielen. Ränge und Kisten sind freiwillig kauf-/spendbar. Aber wenn wir uns mal ehrlich fragen, was macht GG aus? Der Spass, die Community, das Erlebnis und nicht Fly... Wer ist hier wirklich nur aufm Server, weil man in der Farmwelt Fly hat? Jetzt mal ehrlich?!?


      Vielleicht kommt es ja wieder, wer weiss es schon, vielleicht kommt nächste Woche eine andere Lösung. Aber ich vertraue der Entscheidung des Teams, die gehen nicht einen so harten Shitstorm ein bei Änderungen, wenn sie nicht wirklich wüssten, dass es >aktuell< nicht anders geht.


      Abschliessend: YT ist eine große Showbühne, das neue Fernsehen und wo im TV gibt es noch wirklich nicht inszinierte Sendungen, wo Geschichten hergestellt werden? Warum ist ein YTber klickgeil, wenn er gezielt Content produziert, der gefeiert wird. Ich finde eher das ist gutes wirtschaftliches Management. Ich feier AdminEvil, GrafBonze und Co. bringt doch Leben in die Bude... xP


      LG wawa

    • Ich verstehe dich auch voll und ganz. Finde es schön mit dir über dieses Thema zusprechen wäre noch toller wenn ein Admin was sagt dazu...


      Wie gesagt mich trifft FLY nicht ins Herz. Ich kann auch laufen obwohl ich sagen muss das ich entweder total dumm bin oder die Boote verbuggt sind ^^. Ich verstehe das gehandelt werden muss. Es kommt mir nur von meiner Position vor als geht es in eine komische Richtung. Ebenso muss ich sagen das der Schnee hier im Forum toll ist aber beim scheiben total ablenkt. Zurück zum Thema ja ich gebe dir recht deswegen wollen ja viele Spieler neue Dinge im Spiel sehen und keine Zensur. Ich mag die Videos ja auch aber man Riskiert ein Bann wenn der Server überlastet ist beim Kisten Opening aber andere dürfen es tun. Ja gar keine Frage können ja gerne mal was testen aber dann sollte man es vorher so benennen Hinterher wirkt es komisch. Es hat ein negativer Beigeschmack für mich gehabt. Ich weiß das die Kisten und Ränge freiwillig ist aber genau das will doch die Leitung das man die kauft ist ja auch okay sagt keiner was dagegen.


      Es muss nicht auf jeden Wunsch der User eingegangen werden. Fly wieder anmachen naja das wäre ein .... . Wie du sagst sich treu bleiben.


      Ich gucke kein TV mehr aber ich muss auch sagen das YT sehr teuer ist, wenn man es Werbefrei haben möchte. Ich hasse Werbung ein Grund warum ich Netflix habe. Habe auch nichts gegen AdminEvil und co. solange keiner zu Schaden kommt. Ka ob es stimmt was einige schreiben das er zurück ist und die EC cleart. Meine ist noch da ^^.


      Meine Kernaussage war ich würde es schade finden, wenn die Regeln mehr für YT gestrickt sind wie für das normale Spielen. Das wird ständig betont es geht um Spielspaß....