Weihnachtsamnestie für kleine Echtgeldkäufer!

Liebes GrieferGames-Mitglied,
auch wir sind von der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betroffen und werden uns natürlich danach richten.
Daher bitten wir dich, unsere Impressum- & Datenschutzseiten durchzulesen, welche du unter Impressum & Datenschutz findest.

Diese Nachricht wird dir solange angezeigt, bis du die Datenschutzbestimmungen durch Schließen dieser Nachricht mit dem „x“ (oben rechts zu sehen) akzeptierst.




Eine Auflistung aller Daten, welche wir über dich gespeichert haben, kannst du hier herunterladen.

Guten Abend liebe Spieler,


zur Advents- und Weihnachtszeit haben wir eine wichtige News zum Echtgeldhandel. Es haben sich unglaublich viele Spieler gemeldet und wichtige Daten geliefert über das Netzwerk der Echtgeldhändler. Wir haben aber auch festgestellt, dass viele Spieler ihre Freunde und Clan-Mitglieder anzeigen, aus Sorge sonst selbst gesperrt zu werden. Wir glauben das schadet der Community, auch wenn Echtgeldhandel wirklich uncool ist!


Nun haben wir uns intern beraten und folgendes entschieden. In der aktuellen Bewerbungsphase wird weiterhin KEIN Spieler angenommen, der nachweislich Echtgeldhandel betrieben hat (Einkauf reicht).


Allerdings ist das ab der nächsten Bewerbungsphase anders. Für Spieler, die irgendwann die Torheit besaßen, mit Echtgeld zu kaufen, ist es trotzdem möglich in das Team zu gelangen.

Das gilt für alle Spieler, die weniger als 1.500.000 Dollar in Items oder Geld gekauft haben.



Wer jetzt noch Echtgeld kauft, wird wahrscheinlich erwischt, da wir umfangreiche Daten haben. Und weil wir eigentlich keine weiteren Informationen brauchen, werden die Käufer ab dem 05.12.2019 besonders hart bestraft.



Das bedeutet auch für alle Käufer VOR dem 05.12.2019 die weniger als 1.500.000 Dollar gekauft haben, dass wir diese Fälle nicht mehr verfolgen. Genauso gibt es für keinen, der sich selbst angezeigt hat, bis zu einer Summe von 2.000.000 Dollar eine Strafe. Wir danken für eure Hilfe die GrieferGames Wirtschaft zu sichern und geben euch daher nicht nur Strafmilderung, sondern Straffreiheit.


Die Spieler, die an Informationen über die Echtgeldhandel geknapst haben, sind natürlich ausgenommen. Ihr habt eine Mail erhalten.



Zusammenfassung:

Echtgeldkäufe vor dem 05.12.2019 unter 1.500.000 Dollar gesamt » werden nicht mehr verfolgt

Echtgeldkäufe ab dem 05.12.2019 » keine Strafmilderung, harter Durchgriff

Echtgeldkäufe über 1.500.000 Dollar » sowieso ein harter Durchgriff, wenn es keine Selbstanzeige gibt

Echtgeldverkäufer / Duplizierer » werden sowieso immer gebannt – ohne Ausnahme oder Angebote


Natürlich könnt ihr euch unter [email protected] immer noch selbst anzeigen, solltet ihr von keiner der Regelungen betroffen sein. Erwischen wir einen Käufer allerdings ab jetzt und er hat sich nie selbst angezeigt, bieten wir keine Strafmilderung mehr an!



Liebe Grüße & schöne Adventszeit

Abge

Kommentare 99

  • Kann TMS_Dustyjerk nur zustimmen, das ist wie im Spiel mit scammern, denen schenkt man doch auch kein schönes GS oder items wenn das Team einen beim scannen erwischt,

    Da solltet ihr mehr Disziplin aufweisen und strickt sagen, wer echtgeldhandel betrieben hat ( egal in welcher Form) hat jegliche Chance verspielt ins Team zu kommen!


    Immerhin haben echtgeldhändler dem Server schon geschadet und der ehrlichen Comunity in den Popo getreten !!!


    Und jetzt wo es denen selber an den Kragen geht möchtet ihr den Leuten die Chance geben ins Team zu kommen? Sorry dafür habe ich kein Verständnis!

  • Ich hoffe das es ein schlechter Scherz ist. Erst macht ihr DIE RIESEN WELLE deswegen und nun sollen solche Personen noch die Möglichkeit nutzen können, TeamMitglied werden zu können. Das ist doch eine Farce. Wer hat sich denn als Teamler beworben der vorher EGH gemacht hat und den ihr nun wollt?


    Sorry, aber dafür hab ich echt kein Verständnis

  • Und was passiert nun mit diesen jenen die was gekauft haben (unter 1,5 Mio) ?

    Ich fände es komisch, wenn sie direkt entbannt werden würde.

    • Bzw. iwie finde ich keine richtige Info, was nun passiert.

      Für mich ist das nichts Halbes und nichts Ganzes.

  • Lord Varus hast du die gewinner vom 4ten Türchen nur verarscht und die haben sich um sonst die mühe gemacht?? du hattest denen ein adminrand versprochen und wir warten schon seid 4 tagen ... du hast sogar schon 2 neue videos drausen + einen livestream machen können ..... bin mega enttäuscht

  • Vom Saulus zum Paulus !


    Bewährungsstrafen für alle !!! xD


    Aber mal in eigener Sache.


    Ich habe selbst schon mit dem Gedanken gespielt, auf Ebay diverse Dinge zu kaufen.


    Auf GG habe ich bisher Epische (10 ?) und auch einige (Ich glaube 25) Supreme Truhen gekauft.

    Mein Griefer Rang hat auch so ca 150,- € gekostet.

    Bin aber auch erst seid ca 5 Monaten dabei. Der Wert der Epischen Truhen hat mir ca 3k eingebracht und die 25 Supreme Truhen etwa 80k. Also wenn ich die 150,-€ bei Ebay investiert hätte, würde man mich jetzt wohl Mr. Spawner nennen. Also wirklich viel bzw. was tolles bekomme ich auf GG für mein Geld nicht.


    Deshalb glaube ich auch,dass das bei anderen ziemlich ähnlich ist. Der "neue Spieler" , der den ganzen Tag auf einem CB nach Premium bettelt, tätigt nicht solche Einkäufe. Wirtschaftlich gesehen also kein wirklicher Kunde für GG. Ich hingegen,der wirklich teures Geld ausgegeben hat, muss es sich sogar gefallen lassen,dass man mir diese Sachen ganz offiziell nun auch klauen darf(Scammen).


    Abge hat es des öfteren in seinen Videos gesagt, ich Zitiere: "Scamen und Griefen" ist nicht verboten. (aber wehe es scammt einer Abge... und wenn es nur ein lausiger Beacon ist.


    Ich verstehe, dass zuviel Einfluss von außerhalb die Wirtschaftlichkeit des Servers gefährdet. Aber dann müsst ihr einfach mal darüber nachdenken,gewisse Strukturen zu ändern. Einerseits argumentiert man,dass man im Shop kein Geld verkaufen könne, weil sich das nicht alle Spieler leisten können. Andererseits verkauft ihr beispielsweise Supreme Truhen die sich auch nicht alle leisten können. Ich finde schon, dass sich diese Aussage beißt. Ach so, dass muss ich noch schnell schreiben, bevor ich es vergesse. Was mich am meisten an den Truhen ärgert,dass ich sie auch noch teilweise mit Scammern teilen muss. Mal eben zwei 5k Money Drops gezogen und die Scammer werden mit belohnt. Wäre schön, wenn man für sowas mal den Event Server ausleihen dürfte und nur diejenigen Spieler dazu einladen könnte, die man kennt bzw. von denen man weiß, dass sie nicht scammen.


    Zurück zum Thema.

    Ich denke auch (Jemand schrieb es schon), dass ihr auf den Busch klopfen wolltet um zu sehen was passiert.

    Aber man sollte nicht die Kuh schlachten nur weil sie mal auf ner fremden Wiese gefressen hat.


    Ich bin mir aber auch sicher,dass abge, der immer sehr einsichtig wirkt und auch Fehler erkennt und zugibt in seinen Videos, hierfür eine Lösung hat. Ich weiß, recht langer Post aber es gäbe noch soviel zu sagen bzw. zu schreiben.


    Eins noch: Ihr könnt das weiterhin anders sehen. Aber vielleicht könnt ihr auch mal über einige Dinge nachdenken.


    Mfg Thorsten Flemming

  • Habt ihr euch schon mal gefragt, warum hier EGH betrieben wird ?

    Ich kann mir nur vorstellen, das es für viele Spieler hier nicht einfach ist an das beliebte und

    für so manchen gebrauchte *Gold* ranzukommen. Ein Handel mit anderen Spielern ist nicht

    so ganz ungefährlich, da, so wie ich es in der kurzen zeit hier nun mitbekommen habe, sich sehr viele

    Scamer auf diesem Server befinden leider.

    Ich möchte es nicht verschönigen, ich finde EGH auch einfach scheisse und unterstütze das auch nicht.

    Ich hab ja schon mal geschrieben, so ein Admischop würde wirklich eine große Bereicherung sein, um sich

    sicheres Gold verdienen zu können.

    Würde mich freuen, wenn ihr darüber mal nachdenken würdet.


    Grüssle Rhaja


    Ps: Oder ihr verkauft selber das Gold, wie auch die Premiumkisten und so ;)

    • Wäre auch für ein AdminShop es würde dann auch viele neue Spieler anlocken.

      Außerdem fällt dann die scammrate


      LG

    • Hätte auch nix gegen einen Adminshop währe nice.


      PS. Schildershop währe auch nice dann verdient man auch ohne online zu sein was


      LG

      Main_2k

  • Betreibe ich Echtgeldhandel wenn ich ne Supreme-Truhe kaufe? Wird ja auch per Online-Banking gemacht und ich bekomme dadurch einen Spielvorteil...

    • Nein, weil du das direkt übern Shop von Griefergames tust und somit ja GG unterstützen tust und nicht schadest .... alles was über andere Plattformen gemacht wird, die nicht mit GG zu tun haben, werden als Echtgeldhandel geahntet .

    • Bin bei allem dabei womit ich Griefergames unterstützen kann... Ist ne geile Community hier... Aber Transaktionsdaten vom Online-Banking bekommen Sie doch von alleine nie raus ausser ich kaufe im GG-Shop. Ich steig da nicht dahinter...

    • Die Echtgeldhändler bzw. Duper schaden der Wirtschaft auf griefergames.

      Am meisten sind da die Käufer schuld, denn sie unterstützen die EGH indem sie dort einkaufen und die EGH dupen dann weiter und schaden der Wirtschaft von gg noch mehr. Bei dem Griefergames Shop ist es so das man sich Supreme Kisten kaufen kann und das Schadet der Wirtschaft nicht.

      Man kann es sowie unlook-alls in GTA sehen, dort kannst du dir für ca. 30 Euro ein gemoddeten Account kaufen, aber den Entwicklern gefällt das auch nicht weil sie es gecheatet ist. Dennoch kann mich legal in GTA auch Spiel-Geld kaufen.

      Das Prinzip ist bei gg so ähnlich.


      LG

    • Danke aliiiond für deine Antwort aber dachte das Duplicieren längst abgeschafft worden ist. And wo holt Abge den Inhalt der Supreme-Truen her - Er hat doch auch unbegrenzte Resourcen und verschenkt in seinen Videos mal eben Stackweise teures Material... Kann mir nicht vorstellen das 10 bei EBay gekaufte Beacons die Wirtschaft hier so sehr schädigen - sie mussten ja vorher auch irgendwoher gekauft oder gecraftet worden sein... Vielleicht denk ich da anders... kA...

  • Coole Weihnachtsaktion vom Team dieses Jahr...

  • ich finde das genau richtig gemacht und so wird es etwas fairer auf den CBs zugehen

  • Mega!!! ????????


    Herzlichen Glückwunsch, dass Eure Bemühungen so unglaublich Erfolgreich waren. Das ist schon fast reif für einen Krimi.


    Ich wünsche mir, dass kein Spieler mehr sinnlos echtes Geld für ein paar Ingame Dollars oder Items ausgibt.


    Bravo und hoffentlich hält der Erfolg auch an. #ironieon Und wann gibt's jetzt wieder Fly zurück? #ironieofff ?

  • dann wäre es aber angebracht die Echtgeldhändler zu entbannen die unter 1,5mio gekauft haben und schon gebannt wurden

  • Das freud mich wirklich sehr. Ich hatte schon Angst das die CB s noch Leerer werden wenn wieder eine Bannwelle käme.

    Wie immer kann man sich auf euch verlassen. Vielen Dank GG.

  • warum sollte man freiwillig sein eigenes Team vergiften?



    Ein Gangster als Bürgermeister wäre auch nicht von Vorteil für eine Stadt...ich hoffe ihr bedauert diese Aktion nicht

  • Perfekt durchdacht. ?

    • Das Minimum-Prinzip wie aus dem Lehrbuch;)

  • Echt schöne faire Regelung.

  • Finde es nur erstaunlich, wie viele doch anscheinend mit EGH reich geworden sind, sowohl ingame als auch mit der eigenen Brieftasche... Schade eigentlich, denn es gibt doch genug möglichkeiten um sich einen reichtum aufzubauen. Klar viele schrecken vor dem EGH nicht zurück, aber immerhin gibt es genug andere Wege...


    Die Möglichkeit mit der Selbstanzeige ist einfach nur fair. So können eben diejenigen die sich nicht melden nochmal deutlich härter bestraft werden! Was ich jedoch echt nie gedacht hätte, dass 3 ehemalige Ingamebuddys von mir damals gebannt wurden. Da war meine Enttäuschung bei den dreien schon etwas groß!


    Aber sei es drum, so steht die Wahrheit jedenfalls offen und wer in Zukunft auf einmal nie mehr on kommen sollte ohne jeglichen erklärbaren Grund, von dem werde ich dann mit sicherheit auch davon ausgehen können, dass er leider in irgendeiner Form EGH betrieben hat! Schade schonmal an diejenigen, wobei ich bei bisheriger Lage erstmal nicht davon ausgehe, da ich glaube zu wissen, wie meine Buddys Ingame so drauf sind.. Naja bei den dreien wusste ich es damals auch nicht aber die Zukunft wird es zeigen :)


    Meine Bitte an jene, die mit EGH was zutun hatten von meinen Buddys, bitte klärt es mit dem Team, denn jetzt habt ihr noch die Chance dazu!


    Mit freundlichen Grüßen, euer EP_EisPhoenix

    • Achso eine Sache noch Leute, bei den Kommentaren die ich so wieder lese, lasst es doch lieber. Es bringt uns doch eh net weiter irgendwelche Verschwörungstheorien aufzustellen :) -vor allem aus dem Grund weil wir nicht sehen können, was sich an Daten innert der letzten Monate so angesammelt hat!


      Have a nice day!

    • Zitat

      Aber sei es drum, so steht die Wahrheit jedenfalls offen und wer in Zukunft auf einmal nie mehr on kommen sollte ohne jeglichen erklärbaren Grund, von dem werde ich dann mit sicherheit auch davon ausgehen können, dass er leider in irgendeiner Form EGH betrieben hat!

      du wirst aber gewiss nicht so kurzsichtig denken!? ;-)


      Es soll ja auch Spieler geben, die einfach keine Lust mehr auf den Server haben. Seien es die "technischen" Aspekte, der Umgang miteinander oder von oben nach unten, oder ein durch diverse "Modifikationen" minimierter Spielspaß.

  • Also jetzt werden die Echtgeldhändler plötzlich nicht mehr bestraft, sondern auch noch belohnt damit dass sie sich in Zukunft als Teammitglied bewerben dürfen? Ja klar warum auch nicht man fühlt sich ja auch viel wohler wenn der eigene Bank-Berater ein Gauner, Steuerhinterzieher oder Bankräuber ist...

    Finde ich nicht so gut dass es den Echtgeldhändlern trotzdem erlaubt ist sich zu bewerben.

    Aber Abge wird schon wissen was er tut!?

    • Wo ist denn da die Belohnung, wenn denjenigen etwas offen steht, was jedem offen steht?


      Mal ganz davon ab kann solch ein Hintergrund auch für das Team enorme Vorteile bringen. Wer für Echtgeld eingekauft hat, der kennt am besten die Beweggründe und dann dahingehend Dinge einbringen, die den Spielspaß für alles garantieren, ohne dass etwas für Echtgeld gekauft wird.

    • 1EC_Niki - ich würde mir an deiner Stelle keine Illusionen machen, dass dein Bank-Berater kein Gauner sei...

    • Ich nehme mal an dass mein Kommentar von vorhin schon richtig war so wie ich ihn geschrieben habe...

      Sonst hätte ihn das Team nicht raus gelöscht ;D Aber ist ja nichts neues dass man für die WAHRHEIT hier bestraft, oder gleich mal gebannt wird nur weil manche die Wahrheit nicht ertragen wollen oder können. Macht euch bitte mal Gedanken darüber wie ihr mit euerer Comunity umgeht liebes Team. Denn wenn ihr ehrlich seid kommt Euer ganzes Geld von UNS... Ja wir haben für diesen Server Geld ausgegeben, weil wir hier mal Spaß hatten. HATTEN!!!!

      Aber ihr werdet doch selbst merken dass viele eurer Spieler gegangen sind. Und wollt ihr echt noch mehr Spieler verlieren? irgendwie ist die Comunity, oder die Mehrheit der Comunity einer Meinung. Aber nur weil bestimmte Leute anderer Meinung sind lässt Abge es zu dass ihm seine Spieler vertrieben werden und weg gegangen sind. Eigentlich ein wenig Traurig wenn man mich Fragt...

  • Ich frage mich ernsthaft, warum es einigen so wichtig ist, dass jetzt alle Echtgeldkäufer (vor dem 05.12.2019) hart bestraft werden.


    EGH ist verboten. Da gibt es nichts zu diskutieren. Und über die Absichten der Verkäufer braucht man auch nicht zu reden, denn der Punkt ist ja offenkundig. Aber man sollte sich doch auch mal damit auseinandersetzen, warum jemand für Echtgeld Ingame-Money oder Items kauft. Und da ist auch ganz klar die Community gefragt. Mit der jetzigen News ist das Thema ja nicht erledigt. Zumindest die Ursachen/Gründe gibt es ja weiterhin.


    Der eine Spieler möchte etwas nach seinen Vorstellungen bauen und braucht dafür Geld. Andere Spieler gründen einen Clan und brauchen zum Bauen Ingame-Money... Ich denke, dass es eher weniger um den viel zitierten Spielvorteil geht. Letztendlich geht es doch darum, dass man sein Ziel erreicht. Der eine hat dabei eben Geduld und starke Nerven, der andere aber wenig Zeit und investiert dann lieber durch Zahlung von Echtgeld. Und genau dieser letzte Punkt hat doch eine Ursache, die man mal hinterfragen sollte.


    Nur mal ein Beispiel: Ich selbst bin neu auf dem GrieferGames und ich baue immer mal wieder an meinem Haus und meinem Shop. Fertig wird es aber vorerst nicht, denn für Baumaterial und Einrichtung muss eben Geld ausgegeben werden, was auch erstmal erwirtschaftet werden muss. Alles an und für sich kein Problem. Wenn dann aber ein Großteil der Alteingesessenen sagt, dass man mit neuen Spielern nicht handelt, dann wird es eben schwierig. Und wenn man dann jemanden findet, der einem etwas abkaufen möchte, dann bietet er eben 5k statt die geforderten 10k und verkauft es selbst stackweise für schließlich 20k.


    Ganz ehrlich, ich kann verstehen, dass es Leute gibt, die dann Geld ausgeben. Einfach, um ihr eigenes Ziel zu erreichen und eben nicht ausgebeutet zu werden. Dass EGH Ausbeutung auf eine andere Art und Weise ist, das wird so eben nicht gesehen, denn schließlich ist es ein Spiel, für das man eben auch gerne Geld ausgibt, wenn man Spaß daran hat. Leider ist der Umgang mit neuen Spielern aber leider oft so, dass der Spielspaß eben nur als gewährleistet betrachtet wird, wenn man sich etwas mit Echtgeld kauft.


    Vielleicht wäre es angebracht über die Widereinführung eines Adminshops nachzudenken. Das würde nämlich auch die Schere zwischen arm und reich ein wenig schließen.

    • Die Einführung eines Permanenten Adminshops, welcher Farmwaren wie Cobble, Cleanstone, Diamanten, Quarz, Sand und Co. ankauft fände ich eine Wunderbare Sache. Dies wird auch auf vielen anderen Servern betrieben, um den Spielern einen Mindestpreis für ihre Waren zu geben. Außerdem erhöht es den Spielspaß wenn man Weiss, dass man Ware X Garantiert für Betrag Y los wird um sich dann Artikel Z von Spieler A kaufen zu können.

    • wäre dagegen, Handel ist einer der wichtigsten Aspekte von GG für mich.

      Und ich bin ein Fan von Angebot & Nachfrage schafft den Preis.

      Außerdem sind die Preise doch durch die neuesten Änderungen eh sehr gut. Weiß nicht was man noch mehr will

    • Was soll man hier "hinterfragen"?

      "Der eine hat dabei eben Geduld und starke Nerven, der andere aber wenig Zeit und investiert dann lieber durch Zahlung von Echtgeld. Und genau dieser letzte Punkt hat doch eine Ursache, die man mal hinterfragen sollte."

      Es ist nicht die Schuld von GrieferGames, dass manche Leute eben den kurzen und einfachen Weg gehen sollen. Echtgeldhandel ist hart unfair, allen den gegenüber, die sich die Dinge wie gedacht erspielen wollen. Soll GrieferGames sich so umstrukturieren, dass man alles einfach haben kann? Klar, dann gibt es keine Echtgeldhändler mehr, dann kann GrieferGames aber auch im gleichen Atemzug zu einem Kreativ-Server werden. GrieferGames ist zum großen Teil eine Wirtschaftssimulation, und EGH gefährdet diese.

    • Zitat: "Ich frage mich ernsthaft, warum es einigen so wichtig ist, dass jetzt alle Echtgeldkäufer (vor dem 05.12.2019) hart bestraft werden."


      Die Anwort darauf ist eigentlich ganz einfach: Wenn ich Regeln aufstelle, aber Spieler, die sich nicht daran halten keine Konsequenzen zu befürchten haben, dann kann ich mir die Regeln auch sparen.

    • Denk mal bisschen weiter, aus der Sichtweise des Teams. Dann fällt dir auf, dass es absolut kontraproduktiv ist, immer strikt nach den Regeln zu gehen (die sie wohlgemerkt sich auch selber aufgestellt haben).

  • Ich finde es gut, und denke eine so klare Aussage bringt wieder etwas Ruhe auf die CBs.

    Ich hoffe nur es ist kein Bluff, und in Zukunft werden wirklich alle Leute die EGH betreiben hart bestraft.

    Für die die nochmal davongekommen sind sollte der Schuss vor den Bug knapp genug gewesen sein um zukünftig kein EGH mehr zu betreiben. Und wenn doch, dann bitte volle Breitseite. :)

  • Höchst verwirrend. Wenn sich das Thema noch öfters dreht kann ich mein Video dazu noch hundert mal umschneiden ^^ jetzt muss ich erstmal alle von vorne kontaktieren ob die nun noch gebannt/wieder gebannt/anmestinisiert (fand ich witzig) sind oder überhaupt.

    • mach doch einen Cut beim 5.12., 4:32 Uhr... ;-)

    • HD1920x1080 - nimm den Vorschlag von Thorvaldur an. Er hat gerade vermutlich ein völlig neues Filmgenre erfunden: Das filmische Impromtu. Ein Film, dessen Handlung dem Autor/Regisseur anfangs gar nicht bekannt war.

  • Moin,


    langsam aber sicher kommt mir ein ganz kleiner Verdacht.

    Ich akzeptiere deine Entscheidung Abge bezüglich der Echtgeldhändler, sehe es dennoch kritisch.


    Vor nicht allzu langer Zeit hast du gesagt das alle Echtgeldhändler wie Käufer ihre Strafe bekommen werden außer man macht eine Selbstanzeige. Nun geht es zwei Schritte zurück und alle die jetzt unter 1,5 Millionen gekauft haben gehen straffrei aus, die Ausnahme ist man kauft ab dem 05.12 nix mehr für Echtgeld.


    Ich habe da einen kleinen Verdacht, kann es sein das ihr lediglich die Daten der 150 genannten Spieler hattet? Die Daten stammen von einem Mitglied des ehemaligen Kingz Clan?

    Hattet ihr vielleicht tatsächlich Meldungen von anderen Spielern aber konntet niemanden etwas Nachweisen?


    Klar es ehrt euch das ihr es unter dem Titel "Weihnachtsamnestie" hinstellt, doch jeder Staatsanwalt (als das sehe ich in diesem Szenario das Team) erteilt keine Amnestie wenn die Beweislage erdrückend ist. Wieso macht ihr das also wenn es doch so viele Beweise gibt?


    Das ganze Thema hinterlässt schon einige Fragen, ob ihr die nun beantworten möchtet oder nicht liegt in eurem Ermessen.

    Ich kann die Community schon verstehen wenn sie sagt, wie können die Leute auf einmal straffrei ausgehen.


    Jetzt nehmen wir doch mal an, durch eine Häufung der Meldungen sind tatsächlich viele Leute aufgetaucht die für Echtgeld gekauft haben. Um die Arbeit zu verringern hat man sich für diesen Schritt entschieden.

    Alles nachvollziehbar, doch auch hier hätte man genug Zeit einzelne Spieler dafür zu bestrafen, denn wer sagt das man sogenannte Bannwellen ausführen muss?

    Man kann bei vorliegenden Beweisen doch Spieler auch einzelnd bannen und muss nicht 150 Spieler auf einmal bannen um ein Video zu füllen oder etwa doch?


    Ebenfalls finde ich es komisch das Straffreiheit erteilt wird bis 1,5 Millionen. Wieso ausgerechnet dieser Betrag?

    Ich hätte es nachvollziehen können wenn man sagt, jeder der Ersttäter ist bekommt eine sogenannte Bewährung, bzw jeder der einmalig einen Kauf getätigt hat bekommt Bewährung.

    So wird es in der Justiz ebenfalls gehandhabt.


    1,5 Millionen ist auf dem Server eine enorme Summe die in etwa gleichzustellen ist mit einer realen Steuerhinterziehung von einem 6stelligen Betrag.


    Dieses Vorgehen erhärtet leider meinen oben genannten Verdacht und ich muss leider für mich sagen, viel heiße Luft um nix.

    • Hast du gerade Ernsthaft einen Echtgeldhandel über 1.5 mio Ingamewert mit einer Steuerhinterziehung im Reallife im Hunderttausender bereich verglichen? Ist dir noch Bewusst dass dies hier ein SPIEL ist?


      Und: Weihnachtsamnestie ist, wenn du das schon mit einbeziehst, was anderes als du hier Darstellst. Weihnachtsamnestie beschreibt eine Vorzeitige Entlassung aus dem Gefängnis, wenn der Inhaftierte gute Führung bewiesen hat und sowieso in den kommenden Wochen / Monaten rausgekommen wäre (Januar / Februar usw.) ... Klar hängt die Staatsanwaltschaft da mit drin wie du sagst, es gilt aber für bereits verurteilte und Inhaftierte - Nicht für Leute, die erst noch eine Strafe zu erwarten haben.

    • den Vergleich mit dem Steuerrecht, wurde vom Team selber herangeführt - siehe dazu die erste News zu dem Thema. Da kann man schon auf die Idee kommen, dass ganze Thema mit dem realen Strafwesen zu vergleichen. Es wurde ja so vorgemacht.

    • Wie Thorvaldur schon schrieb, das Team hat selber das Steuerrecht eingebracht.


      Wenn die Amnestie so ausgelegt wird wie du sie beschreibst wäre es in Ordnung, denn dies würde lediglich Leute betreffen die bereits gebannt wurden.

      Laut dieser News betrifft die Amnestie aber Leute die noch auf dem Server sind und noch nie eine Strafe erhalten haben, diese gehen straffrei aus dieser Sache wenn diese unter 1,5 Millionen Wert gekauft haben.

    • Ganz unabhängig davon was du vermutest: Angenommen es sind wirklich so viele Spieler überführt worden. Dann kann man sie nicht bestrafen, weil das die Community gefährden würde. Zu viele Personen wären bestraft worden. Ganz egal wie erdrückend die Beweislage ist, für den Server hat es keinen Vorteil, wenn man diese nun bestraft. Ingame-Freundschaften gehen kaputt, Clans zerbrechen, und letztendlich verlassen einige potenzielle Käufer GrieferGames. Gerade die Echtgeldhändler stellen vermutlich die Gruppe mit der größten Kaufkraft und Initiative dar, ab sofort ihr Geld vielleicht im GrieferGames-Shop zu lassen (oder tun das bereits). Man muss hier über die Serverregeln hinweg sehen und an GrieferGames als Unternehmen und Kundenzufriedenheit denken.


      Dann macht man stattdessen eben mehrere sehr ernste News, wo man den Spielern erläutert, was sie erwartet, wenn sie EGH machen, und ist dann auch im Zuge der Weihnachtszeit gnädig. Es war die erste Welle dieser Art, viel zu viele Personen waren letztendlich da drin verstrickt. Ein einmaliger Vorfall, der sich nicht mehr wiederholen wird... Das Team hat alles richtig gemacht.


      Wären es nur sehr wenige Personen, die das Team mit richtigen Beweisen überführt hat, wären sie alle gebannt.

    • Naja ganz ehrlich die Spieler im Video können dies erneut tun und wieder Sachen auf ebay verkaufen und ne Strafe kommt ja dann eh nicht raus wie man es ja gesehen hat. Also was mehr Spieler auf Ebay einkaufen desto kleiner ist die Chance das man erwischt wird. Das ist ja letzendlich die Schlussfolgerung der heutige News.

  • Schöner Text, warum bestraft ihr irgend ein Echtgeldhändler sowie die Käufer. Wenn ihr einfach mal so die gemeldeten davon kommen lässt. Es steht ja ganz klar das dies verboten ist und trotzdem wird es jetzt mal toleriert. Ich finds einfach lächerlich. Bei anderen Problemen greift ihr hart durch und hier....

    • warum?

      Hab da ne Theorie: auf Grund der nachforschen kam heraus das 2/3 der gg Spieler in EGH verwickelt sind ?

    • Robin_die_hood das kann ich mir nicht vorstellen. Dies wären ca 3000 Personen die man in so kurzer Zeit überprüfen hätte müssen.


      Habe eher den Verdacht das man eigentlich so gut wie keine Daten hatten und nun einen Weg sucht der Community mitzuteilen das es nie eine zweite Bannwelle geben wird.

    • ?? auch ne Überlegung Wert. Danke für den Denkanstoß

    • die Wahrheit liegt wie so oft wahrscheinlich in der Mitte.... man bedenke, als man EGH-Meldungen im Forum noch einsehen konnte, wurden immer sehr explizite Beweise verlangt und ich hoffe nicht das die Beweisführung bei der Masse an "verdächtigen" Spielern nicht aufgeweicht wurde.

    • Was mich am meisten verwirrt ist die Aussage "Wer jetzt noch kauft wird wahrscheinlich erwischt, wir haben eigentlich alle Daten"


      Wenn doch alle Daten vorhanden sind verstehe ich die Amnestie noch weniger.

      Kein Staatsanwalt oder Richter würde eine Amnestie erteilen wenn alle Daten/Beweise aufgenommen wurden.


      Ebenfalls auffällig ist das man noch immer Zeit hat sich selbst anzuzeigen. Dies sollte doch nur wenige Tage gelten.

      Zwieback hat ja extra ausgeführt das man sich hier ans Steuerrecht orientiert und eine strafmildernde Selbstanzeige zulässt.


      Aber auch im Steuerrecht ist keine Selbstanzeige mehr möglich wenn die Beweise schon gesichert sind und die Verhandlung vor der Tür steht.

  • Finde ich sehr schön gelöst gefällt mir sehr deutlich ohne Grau Zone mega??

    • die 1,5 mio Grauzone haste nicht entdeckt?

    • da muss ich einfach gefällt mir klicken MattIvory

  • ich finde die geständigen und/oder überführten Spieler, die jetzt eine Amnestie erfahren, hätten es verdient für 30 Tage gebrandmarkt zu werden, damit man sie im Spiel symbolisch mit Dirt bewerfen kann :-)

  • schöne Lösung und klare Ansagen! Nicht schwammig, sondern jeder weiß woran er ist :) danke!

  • Ich fand die ganzen Neuerungen echt gut, bis jetzt.
    Von jedem Käufer und Verkäufer gehören die Grundstücke, die Ec und das Inventar gelöscht, sowie das Geld auf null zurückgesetzt.

    Das diese nicht mehr ins Team gehören, steht auch außer Frage.

    • Anstatt durchzugreifen dürfen sich die EGH nun wieder für das Team bewerben.

      Das ist doch mal eine super Strafe *Ironie*

  • dat find ik eine schöne lösung

  • Wenn das kein Bluff ist fress ich nen Besen

  • Echtgeldhandel ist das allerletzte und es ist ein klarer Verstoß gegen die Serverregeln

    IMHO ist ein so SCHWERWIEGENDER Verstoß gegen die Serverregeln ein NOGO für ein angehendes Teammitglied.

    Wenn ich vorbestraft bin kann ich auch nicht in den Staatsdienst eintreten (Bundeswehr, Polizei, ...) da sagt auch niemand

    "ja, ok, das war eine dummheit" ganz klar wer gegen die Regeln verstößt tut das auch wieder, weil ihn Regeln nicht

    interessieren!!!!!!

    #WegMitDemDreck

    Wie soll das enden?

    Bald kann ich dann auch Duper, Scammer, Servercrasher und Hacker im Team willkommen heißen?!?

    Meiner Meinung nach NEIN!!!!!!!!!!!!!! aber das ist Entscheidung der Admins.

    • Zitat von Iron_Beagle

      Wenn ich vorbestraft bin kann ich auch nicht in den Staatsdienst eintreten (Bundeswehr, Polizei, ...)

      Würde hier mal Verjährungsfristen in den Raum werfen. https://de.wikipedia.org/wiki/Verj%C3%A4hrung_(Deutschland)


      Wenn du mit 14/15 mal ein Kaugummi geklaut hast und erwischt/bestraft oder nicht bestraft wurdest, darfst du mit 18 trotzdem Polizist werden.
      Wenn man einem Menschen jeden Fehler dauerhaft nachtragen und vorhalten würde, dann wäre die Welt ganz schön arm dran.

    • Zitat von SeverusM

      Wenn du mit 14/15 mal ein Kaugummi geklaut hast und erwischt/bestraft oder nicht bestraft wurdest, darfst du mit 18 trotzdem Polizist werden.

      Ok, 4 Jahre nach dem EGH finde ich das in Ordnung das man dann sagt es ist irrelevant!!!!

  • wtf.... und wtf

    Das erste wtf ist für das jemand der höchstwahrscheinlich duplizierte Ware eingekauft hat ins Team kommt. Wie zu Hölle soll ich so einen dann ernst nehmen?


    Das zweite wtf steht für unter 1.5 mio wird nicht bestraft oder verfolgt? Habt ihr vergessen was 1.5 mio auf griefergames sind?


    Das ist ein tritt in den hintern mindestens wert.

    Aber nicht mal das?


    Sry muss los!

    • hat wahrscheinlich damit zu tun, dass man Spieler respektive Kunden nicht komplett verlieren möchte, wenn die fleißig auch ganz legal einkaufen / eingekauft haben. Ich denke da steckt ein gewisses Kalkül hinter, so dass ein "Echtgeldhandel" hier mit zweierlei Maß gemessen wird. Aber auf den "Busch klopfen" und mal schauen wer so raushüpft hat ja anscheinend auch gut funktioniert... ;-/

    • hat sicher den Grund dann dann GG leer Ist und das Geschäftsmodell von GG vorbei ist deswegen wird keiner unter dieser riesigen Summe von 1.5 mio bestraft um auf normalen Weg Als Neuling auf 1.5 m zu kommen spiele ich min 1 Jahr jetzt ohne fly in den Welten fast 2 Jahre es ist immer so die reichen werden reicher und der kleine Bauer bekommt ein ars**+ tritt !

    • ich habe ein Jahr hier gespielt und hatte in der Spitze mal knapp 500k beisammen und wodurch erreicht: 90% durch Supremekisten - viele Supremekisten...


      Naja, mir stößt es halt bitter auf, dass das ganze Echtgeldthema erst so hochgepusht wird und auch der Orga-Chef dort seine Triaden ablässt, zahlreiche Leute dafür im Forum Banns kassieren und plötzlich hat man den Eindruck, dass das doch alles gar nicht so schlimm ist. Fehlt eigentlich nur noch, dass die Geständigen als Dankeschön nen Spawner oder so bekommen... 1,5 Mio erkaufte Ingame-Dollar sind ja anscheinend nur Peanuts auf dem Server.

    • Ich nehme mal an, dass jemand, der Echtgeld für Items ausgeben kann, auch gerne den Server finanziell unterstützt. Und die will man vielleicht nicht verlieren.


      (und ich kratze nach 3 ehrlichen Jahren auf GG grad mal an der ersten Million...)

    • 1,5 Mio in Echtgeld ist nicht extrem viel. Diese Summe erreichte man leicht, wenn man das Geld für einen Supreme-Rang stattdessen auf eBay ausgegeben hat. Deswegen ist das Limit auf keinen Fall zu hoch.