Versendung von Schadsoftware auf unserem TeamSpeak³-Server

Liebes GrieferGames-Mitglied,
auch wir sind von der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betroffen und werden uns natürlich danach richten.
Daher bitten wir dich, unsere Impressum- & Datenschutzseiten durchzulesen, welche du unter Impressum & Datenschutz findest.

Diese Nachricht wird dir solange angezeigt, bis du die Datenschutzbestimmungen durch Schließen dieser Nachricht mit dem „x“ (oben rechts zu sehen) akzeptierst.




Eine Auflistung aller Daten, welche wir über dich gespeichert haben, kannst du hier herunterladen.

Liebe Community,


da zurzeit vermehrt Links mit Schadsoftware auf dem TeamSpeak³-Server verschickt werden, bitten wir euch darum, keine Links von Fremden anzuklicken. Zudem kam es nun auch öfters vor, dass sich einige Nutzer zu Teammitglieder umnickten, diese somit fälschen und so die Links verbreiten! Sollte also ein Teammitglied euch einen Link schicken, vergewissert euch, dass diese Person auch wirklich die ist, für die diese sich ausgibt.


Unser TeamSpeak³-Administrator Backz wird sich dieser Sache annehmen und eine Vorkehrung dagegen veranlassen.



~Euer Content-Team von GrieferGames.net

Kommentare 19

  • schade das es immer wieder leute geben die so etwaas machen obwol man ihnen nichts getan hat

  • gestern wurde ich von einem idioten im ts auch geddost... aber dank EntchenBuilds gab es einen schnellen bann für den

  • Wirklich traurig, wie die Leute einem immer schaden wollen.

  • Ich kann nur empfehlen, diese Vorwarnung von Teamspeak zusätzlich nochmal zu aktivieren, dass falls ihr einen Link anklicken solltet, ihr dies zunächst nochmal bestätigen müsst, bevor ihr zu der Websiten/anderem geführt werdet. Dies kann euch zusätzlich schützen

  • Das ist definitiv einer News würdigt...

    Solche Phishing / hack Aktionen sind echt das aller letzte. ?

  • Heyho,


    ein Kumpel von mir wurde ein Virus geschickt, was ich uncool fande, da er nichts davon wusste.

    Finde es auf jeden Fall cool, dass ihr uns vorwarnt und dagegen was macht.


    Liebe Grüße

    Minuszeiichen

  • ja ist wichtig, dass man sich das Problem vornimmt, damit nicht noch mehr in die Falle tappen!!?

  • Gut das ihr davor warnt.

  • Danke für die Warnung

  • "Ey Wurmi poste mal bitte diese News" ~Bantor

  • Danke für die Information!

  • Eine temporäre Möglichkeit ist es, erst mal das verschicken von links zu unterbinden.


    Ebenso können Filter eingebaut werden, wo nur links gesetzt werden dürfen, wie ZB das Forum.



    Außerdem, warum sollte mir LordVarus im ts einen link schicken zu irgend einer dubiosen Seite xD

    Da hoffe ich doch sehr an den gesunden Menschenverstand bei den Usern :)


    Grüße D

    • Man kann auf dem TeamSpeak³-Server in Chats nicht definieren, ob man einen Link senden darf oder nicht.

    • Ohhhh das ist dann wiederum nicht so toll...


      ... Und global deaktivieren ist nicht Sinn und Zweck des Ganzen...

      Hm

  • Vor den Identitäten Steht doch der Rang, kann man so Filtern ob es n Teamler ist oder nicht? Oder wird der Rang mit gefaked?


    Mfg

    • Ich weiß nicht, ob das sowas, wie Spieler: [Owner] LordVarus ist. Also wie die Banken, wo man einzahlen kann, die aber nichts auszahlen [Scammer].

    • Ja, FlyMini, das ist richtig. Dennoch fallen scheinbar viele Leute auf diese Masche herein. Deswegen die neutrale Warnung davor. :)

    • Das mit dem Rang vor der Identität ist so eine Sache gibt es 2 oder mehr Nutzer in einem Haushalt (gleicher Router) ist TS nicht in der Lage die Ränge zu unterscheiden. Hat Vorteile aber auch Nachteile (Sohnemann - Supreme ich Titan somit hab ich im TS ebenfalls den Rang Supreme) --> das ist der Vorteil aber der Nachteil ist, sollte Sohnemann einmal einen Bann bekommen werde ich ebenfalls für die Banndauer vom Teamspeak ausgeschlossen. Dies ist schon einmal Vorgekommen.

    • Bantor NaTüRlicHe SelEKTiOn