Neue Root Server & kleine Wirtschaftsveränderungen

Liebes GrieferGames-Mitglied,
auch wir sind von der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betroffen und werden uns natürlich danach richten.
Daher bitten wir dich, unsere Impressum- & Datenschutzseiten durchzulesen, welche du unter Impressum & Datenschutz findest.

Diese Nachricht wird dir solange angezeigt, bis du die Datenschutzbestimmungen durch Schließen dieser Nachricht mit dem „x“ (oben rechts zu sehen) akzeptierst.




Eine Auflistung aller Daten, welche wir über dich gespeichert haben, kannst du hier herunterladen.

Liebe Community,


wir hatten eben eine Besprechung und Änderungen am Server vorgenommen.


Hardware-Update

In näherer Zukunft werden neben den bereits 5 ausgetauschten Root-Servern noch weitere 6 neue Root-Server folgen. Womit einige Citybuild-Server auf dem neusten Stand gebracht werden. Zur gleichen Zeit werden auf 12 Citybuild-Servern bessere SSDs eingebaut.


Wirtschaft-Update

Das Geld von Boostern wurde im Laufe des heutigen Abends zeitweise ausgesetzt. Wir beobachten die Veränderung in der Wirtschaft nun einige Wochen und passen den Booster bei Bedarf erneut an. Im Anschluss wurden auch die Money-Drops in den Kisten geringfügig angepasst. Die genauen Zahlen veröffentlichen wir allerdings nicht.


Des Weiteren wurde die Wahrscheinlichkeit leicht beim Cobblestone-Generator verändert, womit man nun eine kleinere Chance auf Erze hat. Die vorherige Chance von 8,3% beträgt nun knapp 5% auf die Erzeugung von einem anderen Block als Cobblestone!


Forum-Update

Am Samstag um 14 Uhr wird ein neues, großes Update vom Forum vorgenommen. Eine News diesbezüglich wird auch folgen.



Wir wünschen einen angenehmen Abend,


~Euer Content-Team von GrieferGames.net

Kommentare 383

  • Ich bin bissel Unzufrieden denn dass mit den Moneydrops Booster war eine wunderschöne sache gewesen =) oder was meint ihr?

    • Besserungsvorschlag 1Mal im Monat das jeder eine gewissen betrag bekommt, Spieler = 2500$, Premium = 3500$, und dass aufsteigend. Und das einmal im Monat mit FreeMoney das wäre doch super. Klar ist man muss dann sein geschick ausnutzen und selbst bissel über die Runden kommen. Wäre doch eine Prima! Sache! Oder nicht.. Ich bin darfür..........

    • kann ich nicht nachvollziehen.

      Warum soll ein premium oder griefer.... mehr bekommen wie ein spieler??

      dernino30 hälst du das echt für Fair oder eine gute idee??


      Haben nicht hohe ränge schon genug ingame vorteile gegenüber Spielern?

      /kopf, /premium... kann man einfach zu ingamegeld machen, dazu noch booster und freekisten. Sind doch schon locker 15k alle 14 tage Spielvorteil für den Supream rang gegenüber einem spieler.


      Eventuell muss sich der Spieler noch /premium kaufen dann ist er bei minus paar k....


      Gut das es immer verschiedene ansichten und Standpunkte gibt aber ich bin gegen diesen Vorschlag.

    • wenn man das einführt kommen noch mehr scammer mit ihren 3. und 4. acc

      wenn sollte es IP und ID festgelegt sein und aufsteigend je rang ist ok

      aber dann nur mit begrenzung wer jeden tag mindest 15 min aufm server ist

      wird die kette unterbrochen beginnt sie von vorne

    • Ja da stimme ich dir zu:)

  • Mich Würde ja mal interessieren inwiefern die Moneydrops jetzt verändert wurden.

    Nurnoch 1/10 der Chance einen Drop zu ziehen?

    Seit dem Update habe ich auf CB5 keinen einzigen 5k drop und nurnoch 2x 1k drop gesehen.


    Letztlich stand irgendwo zur Debatte ob das Afk System eingeführt, oder eben das Moneydrop/Boostergeld System entfernt werden soll.

    Am Ende ist dann doch beides durchgesetzt worden oder wie?

  • Guten Tag :)


    Geld-Booster: Finde ich zwar schade aber kann man auch verstehen. Wo ich hier angefangen habe auf GG im Januar gab es ja sowas auch nicht nur das Geld aus dem Vote. Aber vielleicht hätte man auch den Booster so anpassen können das es keine 25$ sondern vielleicht nur 5-10$. Wie sagt man so schön kleinvieh macht auch mist :P


    Aber wie hier einige schon geschrieben haben durch Farmen in der Farmwelt kann man wirklich alles erreichen dann muss ich halt paar Stunden in Kauf nehmen und mir Sachen farmen, craften, verkaufen nur das Problem an der Sache beim verkaufen ist dann immer das gescamme wie hier auch schon jemand mal geschrieben hat, Zitat: "ich finde es gut das man scammen / griefen kann da steigt die Spannung beim Handeln". Also ich möchte nicht bei einer gewissen Summe oder Sache gescammt werde da habe ich auch keine lust auf Spannung drauf wie in einen Ü-Ei. Entweder man ist Fair untereinander oder man lässt es gleich bleiben.


    Zum Thema Redstone wäre wirklich toll wenn das wieder länger an bleibt für bestimmte Sachen weil auf CB5 ist das meist nur frühs das man es hat oder dann gegen Mitternacht sonst hat man es nur paar sek und dann ist es weg


    Ich hoffe meine Gedanken bringen einige zum überlegen vielleicht sogar die GG-Leitung :)


    Mfg


    Samy2508

  • Ich finde es scharde dass es kein geld mehr für die booster bekommt als anfänger kann mann sich damit ein start kapital aufbauen um dann auch mal teuer sachen zu kaufen und zuverkaufen.

    Es wird dadurch schwerer als anfänger auch wohlhabender zu werden.

    • der server geht zu grunde ... entweder man suchtet oder erreicht nichts .... bei dem ganzen gescamme

    • man kann mir farmen und verkaufen hier alles erreichen.


      Das Geld liegt in der Farmwelt auf dem Boden und in den Höhlen.


      Einfach mitnehmen und verkaufen.

  • Liebes Team,


    unabhängig davon, ob die einzelnen Maßnahmen gut oder schlecht sind (findet auch jeder anders) bin ich echt begeistert davon, dass ihr anscheinen in Zukunft einen professionellen Ansatz verfolgen wollt. Testserver, zeitnahe Informationen, Änderungen auf vereinzelten Servern durchführen um die Auswirkungen zu überprüfen, neue Hardware usw.


    Von mir ein klares Lob und weiter so.

  • Schade das mit den Geld booster weg gemacht wurde, aber gut =) Man kann damit leben, hoffe das darfür mehr redstone aktiviert wird.

  • Liebe Freunde und Mitspieler, liebes GG-Team!


    Nun möchte ich nochmal meine Ansicht der Dinge schildern! Ich finde vieles was hier von den Spielern geschrieben wird teilweise unnötig und klingt eher nach mimimi....


    Bez Wirtschaft: Es ist gut das demenetsprechende Maßnahmen bei Geldknappheit gemacht werden. Aber geauso gut ist es ebenfalls, wenn bei Geldüberschuss ebenfalls gehandelt wird. Zum einen ist es diesen kranken Geiern zu verschulden, die tgl mit 2 mios Bots Acc iwo afk rumstehen um die Moneydrops mit zu nehmen und dadurch dann auch noch plätze versperren, wo doch auch neue korrekte spieler ohne rang noch spielen möchten auf dem Server! Andererseits ist es auch im Reallife so, man bekommt eben kein Geld für das Nichtstun, es seidenn man lässt das Geld für sich arbeiten aber das ist ein anderes Thema...


    Bez ,,reiche Spieler werden Reicher und arme Spieler immer ärmer,, dass es doch so unfair wäre....:

    NEIN! Es ist nicht unfair wenn jemand sein Ingamegeld auf ehrliche weise verdient. Damit sind keine AFK Bots oder ähnliches gemeint sondern wirklich spieler oder clans, die schon hart für ihr geld geschuftet haben. Natürlich gibt es immer mal so querschießer, die versuchen zu dupen oder zu scammen.... Ersteres ist verboten, zweiteres weder verboten noch erlaubt! Vor so Leuten kann man sich schützen und dupen wird ja auch hart bestraft auf GrieferGames, was tatsächlich auch gut so ist, denn ich persönlich spiele nicht gerne mit Leuten die so Mittel anwenden wie dupen... Genauso wenig spiele ich gern mit scammern zusammen, einfach weils in meinen augen unnötig ist zu scammen um ,,reich,, zu werden. Meist bringt man mit so aktionen eh nur kleine Kinder zum weinen, die monatelang hart auf einen spawner hingearbeitet haben.... Quasi wurde deren Spielzeit erscammt...


    Genauso kann auch jeder Spieler einen Reichtum aufbauen.... Denn wer fleißig ist, wird auch oft belohnt und gegen Scamming kann man sich mit n paar Tricks gut wehren! Da braucht es nichtmal Kistenshops auf dem Plot! Und wer wirklich auf ne weitere nummer sicher gehen möchte, der schreibt einen BEKANNTEN MiddleMan an und fragt ob er eben mit euch den trade machen möchte! Gerade die bekannten MMs sind die Vertrauenspersonen eurer Wahl auf jedem CB. Farmt also um ,,reich,, zu werden.


    Wie soll ich denn große Merges bekommen ohne Money?:
    Das ist ohnehin nicht machbar. Auf ein 25er merge lässt sich nach ein paar wochen des farmens hinarbeiten. Danach könnt ihr auf den Pinnwänden der Teamleitung von GrieferGames anfragen, ob sie euch mehr baufläche beschaffen können/wollen. (Bleibt hierbei aber bitte immer stets höflich, denn wer nicht nett ist wird übersprungen, mit sicherheit!) Ohne Money läuft am Anfang eh nichts! Aber es ist nicht unmöglich wenn man etwas farmt was man dann verkauft! PS: Quarz, Dias und Obsidian sind meist gut verkäuflich genauso wie Sand, Podsol oder Packeis!


    Jo ich hoffe das hier greift nun keiner falsch auf und hoffentlich hat nun der eine oder andere etwas Lichtle im Dunkle :P:)


    Einen schönen Abend noch und freundliche Grüße, EP_EisPhoenix!



  • Ich finde die Änderung gar nicht verkehrt aber die Wirtschaft wird durch ganz andere Sachen kaputt gemacht aber wenn man was sagt, kommt nur: da kommt der Neid oder ähnliches wobei mir persönlich das IG Geld egal ist, was soll ich damit? Alles was ich brauche kann ich mir erfarmen...

  • Nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, ein paar Gedanken zu den Änderungen, die muss keiner gut finden ich denke nur "laut" nach:


    Hardware-Update: Da braucht man nicht diskutieren, wenn ich mich nicht täusche laufen die Server seit der Vergrößerung der Farmwelten so mies und somit ist das dringend notwendig.


    Cobblestone-Generator:

    Da habe ich prinzipell nichts dagegen. Ich bin eigentlich nur wegen der anderen Spieler nicht so gern in die Farmwelt gegangen, denn jedesmal wenn ich einen getroffen habe hat oder wollte er mich killen. Das war vor allem dann "lustig" wenn man Stunden z.B. im Nether zugebracht hat, die Taschen voller Beute waren und plötzlich kommt von irgendwo eine Fledermaus die mich plötzlich gekillt hat und die Arbeit von STUNDEN dahin war.

    Ein weiterer Punkt weswegen ich nicht gerne "Farmen" gegangen bin war der, dass ich den Eindruck habe (kann auch nur Pech sein) das seit der Vergrößerung der Farmwelten Erze und Edelsteine im Boden weiter verteilt und dadurch auch schwerer zu finden sind.


    Wenn man in der Farmwelt nicht mehr so leicht von anderen Spielern gekillt werden kann und man die Häufigkeit von Erzen und Edelsteinen erhöhen könnte würde ich sogar sagen: Der Cobblestone-Generator ist ein Cobblestone-Generator und nicht MEHR und alle wieder ab in die Farmwelt. (Sprich da sollte dann nur mehr Cobble rauskommen)


    Wirtschaftsupdate:

    Ich finde das Wirtschaftssystem ist die größte Baustelle auf Griefergames. Da kann man 100 Spieler dazu befragen und man wird 110 vrschiedene Meinungen dazu bekommen. Hier meine Gadanken dazu (und ich hab leider auch nicht die Weisheit mit dem Löffel gefressen)

    a) Es war richtig und wichtig beim täglichen Vote die Geldbelohnung wieder einzuführen.

    b) Keine Moneydrops bei Boostern? ... hmm ... als ich hier agefangen habe, hat es die doch auch nicht gegeben oder? Da hat sie auch keiner vermisst.

    c) Moneydrops über bezahlkisten ... macht was ihr. Ich finde die Preise für diese Kisten, die außer Kosmetik und Ingamegeld nichts zu bieten, für extremen Wucher und werde im Traum nicht daran denken mir eine zu kaufen, das ist aber nur meine Meinung, jeder wie er mag.

    d) Was wäre wenn man Ingamegeld auf spielerische Art und Weise bekommen kann. Auf anderen Servern habe ich Verkaufsstände gesehen wo ein Spieler erfarmbare Gegenstände gegen Ingamegeld eintauschen kann. Könnte man solche "Tauschstände" nicht auf den Spawnplots einfügen? Ich finde dass das außerdem eine Motivation wäre in die Farmwelten zu gehen.


    So, danke das ihr euch den Roman durchgelesen habt. Jetzt könnt ihr meinen Text in der Luft zerreißen und euch darüber hermachen und mich "haten" wenn ihr wollt. ;-)


    LG

    ViennaRenegade

    • Servus,


      Ich wollte mir wirklich Mühe geben deiner Forderung nachzukommen und den Text in der Luft zu zerreißen. Hab aber irgendwie nichts gefunden, was das begründen würde. Darum hier nur ein "Weiterdenken" der von dir beschriebenen Szenarien.


      Zum Farmen in der Farmwelt lässt sich eigentlich nur sagen, dass man mit regelmäßigem /near arbeiten sollte. Und wenn man dann noch mit Rüstung unterwegs ist und sich vielleicht sogar einen shortcut aufs /p h gelegt hat, ist das inv so gut wie gesichert.


      Zu Punkt d) lässt sich nur sagen, dass diese "Verkaufsstände" an Spawns, die du beschreibst, sogenannte Adminshops sind. Diese wurden in der Vergangenheit bereits mehrfach zur Wirtschaftsregulation eingesetzt. Das dauerhafte einführen solcher Shops würde aber leider zu einer Wirtschaftsschädigung führen.

      Man stelle sich vor ein solcher Adminshop würde einen angemessenen Preis für ein Item bieten.

      Eines, dass eventuell sogar höher ist, als der eigentliche aktuelle Preis auf dem Markt. Was macht der Spieler? Er packt alle Items dieses Typs die er hat und verkauft.

      Dadurch werden diese Materialien aus der Wirtschaft genommen. Wenn aber Spieler nur noch an Adminshops verkaufen und nicht mehr an andere Spieler, werden auf Dauer zu viele Items aus dem Wirtschaftskreislauf entzogen. Wodurch die Preise wiederum für diese Items in die Höhe schießen würden.

      Dadurch das aber immer mehr Geld durch die Adminshops in die Wirtschaft gepumpt werden würde, würde dieses aber im Wert sinken und sich die Serverwirtschaft wieder in einer andauernden Inflation befinden.


      Gruß

    • Auch wieder wahr. Da müsste man dann vielleicht mit so Sachen wie "täglichen Limits" kommen. Aber dann kommt der nächste mit 1000 Accounts ... mein Grundgedanke wäre gewesen dass man irgendwie Geld ins System bekommt und zwar ohne Moneydrops oder das tägliche Voting.

    • An sich ein guter Gedanke, wird nur leider mit dauerhaften Adminshops nicht funktionieren. Aber das Team lässt sich da zur Wirtschaftsregulation was einfallen :)

    • naja auf Horstblocks funktioniert das auch mit den dauerhaften Adminshops. Währe überhaupt kein Problem. Die Wirtschaft ist dort wesentlich stabiler.

  • Keine Erze mehr kein Geld mehr was Soll das dar kann ich ja gleich zu Horst Flock saufen gehen ?

    • Oooder du gehst wie jeder andere Spieler farmen in der Farmwelt. Das heißt Arbeiten. Erfordert ein wenig mehr, als afk vor seinem Generator stehen, aber man bekommt wenigstens gerechten Lohn für gerechte Arbeit. Das heißt Wirtschaft.

    • Farmen is ja schön und gut. Ich find das auch soweit ok. Nur nur das mit dem gerechten Lohn is so ne sache. Ich hab das jetzt schon ein paar mal erlebt, dass die großen Clans einfach den preiß drücken.

      Und ich frag mich wie neues Geld in den Cb´s kommen soll. Wenn man merge oder Plots kauft verschwindet ja das geld vom Server.

    • Hallo Charlie3012

      Es gibt genug Clans und Großhändler, die gerne bereit sind einen anständigen Preis zu zahlen, um die Arbeit ihrer Farmer so zu entlohnen. Farold ist beispielsweise einer dieser Großhändler. Außerdem gibt es auch Spieler, die gerne für eine schnelle Lieferung bei größeren Bestellungen oder einer längerfristigen vertrauenswürdigen Handelshistorie Boni zahlen. Man muss einfach nur die richtigen Leute finden.


      Was das Geld betrifft hat Griefergames davon momentan mehr als genug, welches den Handelskreislauf durchläuft. Ist der Server dies bezüglich instabil geworden, hat das Team in früheren Zeiten Maßnahmen zur Regulation getroffen. Beispielsweise Adminshops. Oder die Einführung von Booster Money, oder die MoneyDrop Wahrscheinlichkeit in Kisten. Es gibt immer Mittel und Wege und das Team gibt sich größte Mühe, die Wirtschaft entsprechend stabil zu halten. Dies bezüglich mache ich persönlich mir also keine Sorgen.

    • Wie wärs dann mit Job Befehlen wie /jobs mining oder sowas

      dann würden safe mehr leute farmen gehen, da das obendrein ihre Motivation steigert xD (Bloß ein Vorschlag man muss es ja ne machen)?

    • @Mauerblumen alles schön und gut aber wenn wirklich wieder noch viel mehr in die farmwelten gehn werden diese noch viel schneller abgefarmt wie jetzt schon dann sollte das zurücksetzen 2 mal im monat sein und nicht nur einmal

  • das die 25 dolla von denn booster überarbeitet wird finde ich eigentlich unnötig

    • Um mal ein Beispiel zu nennen:


      Eben war auf cb 2 mob 3 und Erfahrungsbooster an. Spieler beschweren sich darüber das sie die 75$ nicht bekommen... in der Zeit hätten sie Dk weise loot und zig lvl machen können.


      Gibt riesige Communityfarmen hier, teilweise mit über 130 Spawnern.


      Also ich sehe das Problem nicht das da was fehlt, mir fällt eher ein Problem in der Einstellung mancher Spieler zu einem Minecraft Server auf.

    • sorry 25...

  • Ich habe so schon wenig Geld verdient wenns hoch kommt 10k die woche. Und jetzt sowas kein boostergeld mehr ?

    Ich nenne sowas Inflation. Und dadurch wird es wieder mehr Scammer geben.

    Ist wie in der echten Welt die Regierung drückt und der Bürger muss leiden !!!

    • Stell dir vor, aber Booster Money gab es noch gar nicht so lange. Und davor haben wir auch alle überlebt. Man geht Farmen und bekommt einen angemessenen Betrag. Und wenn man Angst hat, dabei gescammt zu werden, geht man mit scammfreien und vertrauenswürdigen Händlern und Clans handeln. Die großen Clans und Großhändler wie Farold z.B. sind da sehr gute Optionen. Wir haben uns auch alle hoch gearbeitet, bevor Booster Money Drops kamen. Es funktioniert, man muss nur hart arbeiten und viel handeln.

    • Mauerblumen

      Und was dafür zu tun, genau diese Einstellung haben viele nich. Genau diese Leute schreien auch am lautesten. Wir sind angefangen, da gab es nichts, nicht mal Fly zum bauen. Trotzdem schafft man es. Mittlerweile halten wir ein 400er Plot (Asiawirld). Man muss einfach was tun, wie du schon sagst. Finde die Änderung richtig gut. Wer jetzt nichts tut bekommt auch kein Geld fürs Merge zusammen. :D Mein Bruder und ich haben damals 2 Monate nur gefarmt und verkauft um uns die ersten Merges leisten zu können. :) Denke du kennst die Zeiten auch noch gut, was. :)

    • Sry, Asiaworld.

    • Maggian0 Ich hab keine Ahnung mehr, wie viele DKs Sand ich gefarmt hab. Man man man, das war ne Arbeit. Aber wenigstens hat man einen gerechten Lohn dafür bekommen. Und irgendwo ist man ja auch ein bisschen stolz, wenn man sich was erarbeitet hat :)

    • Ich bin auch gerade am Sand farmen, hab schon in 1 Woche 15 dks voll. Wenn ich die verkaufe hab ich wieder Geld zum ausgeben ;)

  • Liebes GG Team,


    leider ist CB15 seit dem letzten Update nicht mehr richtig bespielbar.

    Selbst jetzt um 03:04 Uhr lagt der Server bei 57 Spielern.

    Wenn man Merges bebaut ist es leider sehr frustrierend andauernd Blöcke doppelt, ja sogar regelmäßig 4 mal setzen zu müssen.

    Um die Dramatik zu schildern: Vor Update haben wir 1 GS am Tag bebaut, jetzt nur noch 1/2 GS wenn überhaupt.

    Ingame Nachrichten zu verschicken ist genauso wenig von Erfolg gekrönt. Dauernd schreibt man dem falschen Spieler, weil der Server, wie es scheint, die Informationen nicht mehr verarbeiten kann.


    Was ist da los?

    Warum behaupten die Mods Ingame es würde nichts laggen, wenn der ganze Server gefühlt kurz vor dem Exitus seht?

    Es ist normal, dass auf CB15 von Redstone "an" bis Redstone "aus" 3 Sekunden vergehen. Ist das so gewollt?


    Es wäre toll wenn das Content-Team hierzu mal einen News-Beitrag verfasst.


    Schonmal im Voraus Danke.

  • ZITAT VON : {NOXs} Mauerblumen

    Sowas muss gepusht werden , besser kann man es nicht schreiben & erklären .....


    Liebe "besorgte Mitspieler",

    was zur Hölle?!

    In den Kommentaren ließt man andauernd das Gleiche:

    Die Reichen merken es nicht, neue und ärmere Spieler bekommen es ab, weil man als neuer Spieler "eh nichts verdient".

    Oder wie es in einem der vorherigen Kommentare steht "Wenn du kein Geld hast, bekommst du auch quasi nichts dazu".



    Da drängt sich mir doch die Frage auf, wie manche Spieler "freie Wirtschaft" oder allgemein "Wirtschaft" definieren.

    Griefergames ist ein Wirtschaftsserver, bei dem man Profit aus Handel und Arbeit schlägt. Man macht + und man macht -. Wenn ein Spieler es ohne Booster-Money und einen Cobblestone Generator nicht schafft, Geld zu verdienen, macht er folgendes:





    Nichts. Absolut gar nichts.


    Wie man als Anfänger jetzt noch Geld verdienen soll?

    Liebe Kinder, lasst mich euch ein gruseliges und absolut unvorstellbares Märchen erzählen.


    Es war einmal, in einer GG Welt weit vor eurer Zeit, ein arbeitender Spieler.

    Unser heldenhafter Protagonist schlug sich die Nächte um die Ohren, erkundete finstere Höhlen und grub sich in die Tiefen der Berge, auf der Suche nach den wertvollsten Erzen seiner Zeit.

    Mühevoll farmte er unter glühender Sonne, rodete Wälder und schlug sich Todes mutig durch den Nether, vorbei an allen Gefahren und tödlicher Lava, um das begehrte Quarz zu erreichen. Und am Ende eines Tages schleppte sich unser tapferer Held erschöpft auf sein Heimat CB und in seine bescheidene Hütte.

    Wo er am nächsten Morgen seine Suche nach Händlern beginnen würde, um dort für seine Arbeit gerecht entlohnt zu werden. Und danach wieder hinab in die Tiefen der Berge zu steigen, mit dem Ziel auf ein besseres Leben.

    Und wenn er nicht gestorben ist, dann ist er heute einer der "reichen Griefer die es eh nicht merken".


    Oder um es anders zu formulieren. Wenn ihr Geld verdienen wollt, geht arbeiten. Das war vor den Moneydrops genauso. Ihr glaubt nicht, wie viele DKs Sand oder ähnliches die "Reichen" farmen mussten und wie viele x Stunden sie da rein gesteckt haben. Farmt, spart eich etwas zusammen und beginnt zu handeln. Großhändler, Clans, Spieler.

    Alle brauchen mal Materialien, die sie Ankaufen. Daraus besteht Wirtschaft. Sucht euch faire und scammfreie Arbeitgeber und arbeitet euch hoch. Wie es jeder von uns früher getan hat.

    Viele von uns geben Anfängern und ärmeren Spielern gerne die Möglichkeit, sich was durch Arbeit dazu zu verdienen und euch so Starthilfe in den Handel zu bieten. Die Möglichkeiten, auf Griefergames Geld zu verdienen sind wirklich nicht gering.


    Wer erwartet als neuer Spieler zu joinen und sofort alles geschenkt zu bekommen, hat die Wirtschaft noch nicht ganz verstanden. Wer ohne Arbeit schnell reich werden und alle Materialien besitzen möchte, dem lege ich den Gamemode im Singleplayer ans Herz.


    Und nun: möge die Kritik empörter User beginnen.


    ZITAT ENDE:


    • Danke dir :) man kann hier teilweise wirklich nur noch den Kopf schütteln

  • Ich find's ja witzig...


    Gerade die 25$ und alles soll den Bach runter gehen. Ja klar ich find die merge Preise zu hoch wenn ich mir schon die Grundstücke kaufe. Die supreme-kisten bringen aber mehr Geld ein als jeder booster.


    Es gab mal ne zeit als es pro booster 75 gab. Selbst da hab ich keine 10000 am Tag einfach so bekommen. Was ich nur traurig find: das jeder schaut das keiner sieht was er aus den Kisten zieht und selten in den hauptzeiten Kisten geöffnet werden. Da könnte ja jeder was von haben.


    Zur Hardware: Leute ich weiß nicht wo ihr da eingekauft habt aber was soll sich auf 15 bitte verbessert haben? Seit eurem Update macht bauen keinen Spaß mehr. Ich hab keine Ahnung was ihr da treibt aber funktionieren tut da nichts. Redstone ist daueraus... das rumbuggen nervt nur noch selbst um diese Uhrzeit. Und wenn ihr die Rootserver selbst zusammenstellt: das muss aufeinander abgestimmt sein. Ne m2 von Samsung, FSB auf dem Motherboard und nicht die reine Menge des Arbeitsspeicher ist wichtig sondern die Geschwindigkeit. Also für das Geld was ihr da bekommt sollte doch was vernünftiges drin sein. Dann stellt halt lieber komplett neue Hardware hin und teilt die cb's auf statt eine neue SSD zu kaufen (nebst das 2-4 ränge wohl die Kosten decken wenn ich die Menge der supremes derzeit sehe-von den Kisten mal ganz zu schweigen)


    Finde es langsam echt etwas traurig und selbst der Aufbau unserer community-farm stockt ständig weil keiner Lust hat jeden Block 5 mal abzubauen...


    Mal ganz ehrliche frage: seid ihr bei GG noch mit Herz und Seele dabei oder ist es reiner Kommerz?

    Denkt zumindest mal darüber nach.

    • Vor allem noch das traurige c.a. 170 Spieler beschweren sich über den Ingame Chat über die Laggs und die Mods die online sind behaupten es sei alles normal.

    • Probleme bei der Serverperformance eures CBs meldet ihr bitte hier Serverperformance Sammelbeschwerden

  • Was ein Quatsch

  • was ein Blödsinn war doch alles super wie soll sonst Geld eingenommen werden singen und klatschen ?

    • durch farmen und verkaufen

    • Ja durch farmen und Verkaufen besser hätte ich es nicht sagen können einfach mal Bruttoinlandsprodukt Googlen ich kann nicht bei der gleichen Menge Ware Immer mehr Geld ohne Gegenwert droppen.


      lg

    • Farmen und verkaufen bei dem Gummiband-Script auf CB 15 leider die letzten Tage unmöglich.

    • dennoch ist spätestens nächsten Monat das ganze ingame Money in der gg bank weil es für perks mergen und gundstücke ausgegeben wurde


      wenn keiner mehr Geld hat kann auch keiner mehr Geld einnehmen und die lächerlichen 8 eisenblöcke (die meistens nur kommen) und 100$ beim Voten bringen auch keinen weiter außer ich kann dann für 100 stack Brot einen plot kaufen

    • Trotzdem Muss für das Geld ein gegenwert her . Rumsitzen und Kohle bekommen ist was feines so funzzt wirtschaft aber nicht .

  • Moin


    Cobblegenerator Reduzieren mega Geile Idee .... Vorallem für kleine Spieler total Banane .... Sorry Ps.: Ich ruf mal bei der EZB an die Sollen den Drucker mal länger laufen lassen , Und dann verteilen wir die Kohle ! Mal sehen ob der Euro im Wert Steigt :) / Stichpunkt : Inflation und Wirtschaft


    Hochachtungsvoll


    Der Captain

    • der Preis wird steigen. Daher für kleine Spieler mehr Geld für den selben Aufwand.


      Ps. In der Farmwelt liegt weiterhin mehr als genug rum.

    • Hey Cpt.Schiebewurst,


      wenn schon Rl Begriffe, denn schon Rl Begriffe: Das Stichwort was du suchst heißt jetzt Deflation und nicht mehr Inflation. Frag mal in Venezuela nach was die lieber hätten. ;)


      Mehr Geld und billigere Waren, oder weniger Geld und teure Waren...


      Hier sind echt einige Wirtschaftslegasteniker unterwegs. :D

    • AeitschAehm



      Ich frage mich mittlerweile echt welcher Professor dir diese falschen Grundlagen der Zusammenhänge zwischen Mikro- und Makroökonomie erklärt hat. Es scheint mir aber, dass er es dir entweder nicht richtig vermitteln konnt oder du hast es schlichtweg einfach nicht verstanden. Eine weitere Möglichkeit wäre natürlich, dass du deine Bildung aus der Bild beziehst, was für mich am naheliegensten erscheint. Dies würde natürlich diese teilweise verwirrenden Kommentare erklären.


      Eigentlich widerstrebt es meiner Natur jemand der solch grundlegend falsche Informationen üder ein Wirtschaftssystem besitzt, weiterhin im unklaren zu lassen. Jedoch vermute ich, dass du die Komplexität des großen Ganzen einfach nicht verstehen könntest. Deine Aussagen klingen zumindest nach einer Person, welche eine egomanische Sichtweise auf ihre Umwelt an den Tag legt.

    • Kannst du dein Bla Bla auch mit Inhalt füllen? Ansonsten denk ich mir einfach: hier rein, da raus... Wieder n troll.



      Anders Lieber Lumpy:

      Erkläre mir doch bitte dein Offtopic:


      Cpt. Schiebewurst sagt: Inflation,

      Ich sag Deflation...


      Und du kommst mit Mikro- und Makroökonimie? Häh? Zusammenhang zu meinem Post? Was seid ihr "omg" Leute für Menschen? Ihr wisst alles, könnt alles, seid die geilsten?

      Fristet euer Leben aber 24/7 auf nem Minecraft Server? Sorry euch kann man doch nicht erst nehmen... Wie gesagt, mein Mitleid.


      Meine Beiträge verwirrend? Dann lernt Lesen und auf Kontext einzugehen. Kaum einer euere Beiträge geht auf das ein was der Vorredner geschrieben hat.


      Das große Ganze?

      Minecraft ein komplexes Wirtschaftssystem? Ohja, Mega komplex. Angebot, Nachfrage und die beiden externen Faktoren Echtgeld und Programmierer Willkür. Faktor zwei verhindert schon das man das ganze Wirtschaftssystem nennen kann. Keinerlei Kapazitäts Faktoren, politische Einflussnahme nix. Was also labberst du? Merkst du nicht wie lächerlich du dich damit machst? Das zu blicken ist wirklich... Ich denke dafür muss ich noch einmal studieren gehen.


      Weisst du egal was du jetzt schreibst, ich bin raus. Wirklich, versprochen. Uraltes Sprichwort, der klüger und so...


      Ich wünsche Euch ein langes, erfolgreiches Leben. Ihr habt es euch verdient nachdem was ihr in der Vergangenheit "geleistet" habt.




    • @AeitschAhem


      Finde deine Art sehr unhöflich auch dem Vorredner gegenüber und das Wort Legasteniker brauch ich mir nicht anzuhören.

      Deswegen breche ich das ganze hier ab . Habe keine Lust mit jemanden zu sprechen der Gleich ausfallend wird. Weil der Horizont an der Nächsten Kreuzung endet !


      Ps.: Der klügere usw ..,....

  • Thema Cobble-Stone Generator


    Vor der Umstellung hatte man mit einer unverzauberten Diamant-Spitzhacke ca. 8 Diamanten raus geholt,

    jetzt sind es nur noch 4 Dias, rechnet man die 3 Diamanten für die Spizhacke ab ist es nur noch 1Diamant Gewinn,

    wo man vorher noch 5 Diamanten rausgeholt hatte, also ist der Gewinn auf 20% gesunken.

    • es gibt allerdings Behutsamkeitsspitzhacken was 7 Dia pro Erz entspricht bei Drop 4, wenn man die Erze schichtet. Also gemäss deiner Berechnung 4 Erze x 7= 28 Dias pro Spitzhacke. Reicht doch mehr als genug oder?


      Dazu kommt Gold, Eisen, Smaragd etc.

  • Sehr geil, das booster money weg ist und weniger Geld von außen rein kommt, zumindest fürs erste.

    Das mit dem Cobble find ich zwar nicht so doll aber hab noch genug dks angespart ?

  • Wenn man sich das hier so durchliest könnte man den Eindruck gewinnen, dass überhaupt keine Erze mehr vorkommen im Cobblegenerator. Dies ist nicht der Fall, lediglich die Droprate wurde „angepasst“. Ihr wisst doch gar nicht wie sie angepasst wurde! Außerdem habe ich gerade 1000$ Kistenmoney bekommen. In Bayern gibts ein Sprichwort: „Schrei doch nicht schon vor den Schläfen“ , genau das passiert hier.


    Und by the way, ich habe noch nie auch nur ein Stack Cobblegenerator erzeugniss verkauft und (Achtun Wortwitz) hab trotzdem die Kohle ;)

    • Ok man weiß jetzt wie sie verändert wurde und das ist wirklich nicht Weltbewegend ;)

    • Ich merke keinen Unterschied zu vorher.

  • Kommt von "außen" noch geld rein?

    Oder verstehe ich da etwas falsch??

    Geld sorgen hab ich im mom nicht... Und wenn ich welches brauche dann farm ich mats und verkauf sie. Aber wenn kein neues generiert wird dann ist ja irgentwann alles weg...(perks,merge und plotkauf) Oder?

  • + bessere Perfomance

    - Boostergeld (gerde für neue Spieler wichtig!)

    - 5% CbbleGen (somit haben es neue spieler die sich keine riesigen Redstonecbblegens leisten können noch schwieriger!!!)


    Und zum Geld. Wenn man gleich zu beginn (so ist es mir auf Mehreren CBS ergangen!) direkt beim Beacon kauf um alles gescammt wird was man hat hat mian direkt verloren und kann neuen Acc aufmachen! Sofern man mit den mickrigen 1000$ überhaupt nen Beacon bekommt mittlerweile.


    Was euer Problem ist sind die reichen und grossen spieler. Ihr müsst zwischen Neulingen und längeren Spielern unterscheiden, die neulinge brauchen jeden Cent und am CbbleGen guten ertrag, die mit den Riesigen Farmen und Redstone Cbblegens brauchen das nicht mehr.


    Und die Mickrigen 50 oder 150$ in den Votekisten die könnt ihr euch entweder ganz schenken oder mal deutlich erhöhen.


    Ihr müsst das ganz eindeutig am Geld festmachen! Wer viel Geld hat der brauch kein Geld durch Vote/Booster und auch nicht viel am Cbble Gen aber gerade die neuen (wie ich) die brauchen das um sich was aufzubauen.

    • Nee, sry stimmt nicht. Ich habe vor 11 Monaten angefangen hier zu spielen. Was hatte ich zu dieser Zeit paar Dollar auf dem Konto schön und gut, jedoch war das schon alles. Ich hatte KEINE Booster, KEINE Money-Drops, KEINE Admin-Drops (war halt CB6 Spieler), KEINEN Rang. Und nach 3-4 Monate harter Arbeit hatte ich meine 1 Mio. Mein erstes Merge hatte ich erst nach 2 Monaten. Ich habe privat gefarmt und einen Shop betrieben, zur gleichen Zeit habe ich meine Ware an große Clans verkauft und mir einen Ruf aufgebaut, jeden Cent gespart und immer wieder reinvestiert. Unterm Strich kann jeder neue User genau wie früher Geld verdienen, ihr müsst nur anfangen zu farmen, zu verkaufen und für andere zu arbeiten. Das ist alle.

    • sehe ich genau so die wirtschaft ist auf dem absteigende Ast xD. aber dann zeitgleich bei streams wieder massig money, und items hergeben aber auch da wieder nur an die betimmte leute (den youtube chat wird permanent ignoriert)

    • und warum kauft man vom Startgeld beacon??? Glaub da gibt es wichtigeres...


      Naja jeder muss selbst wissen was er für klug hält.

    • meinen ersten Beacon habe ich nach 3 Monaten gekauft.


      Verbaut habe ich von ca. 10 Stacks die ich habe gerade mal 5 Stück.

    • puuuuhhh wer am Anfang gescammt wird kann direkt neuen Account machen? Was eine gequirlte sch.... wieso brauchst du einen Beacon als Anfänger? Und Farmen kannst du ohne Geld auch nicht?

      Du hast das Spiel verstanden ?

  • Liebe "besorgte Mitspieler",

    was zur Hölle?!

    In den Kommentaren ließt man andauernd das Gleiche:

    Die Reichen merken es nicht, neue und ärmere Spieler bekommen es ab, weil man als neuer Spieler "eh nichts verdient".

    Oder wie es in einem der vorherigen Kommentare steht "Wenn du kein Geld hast, bekommst du auch quasi nichts dazu".


    Da drängt sich mir doch die Frage auf, wie manche Spieler "freie Wirtschaft" oder allgemein "Wirtschaft" definieren.

    Griefergames ist ein Wirtschaftsserver, bei dem man Profit aus Handel und Arbeit schlägt. Man macht + und man macht -. Wenn ein Spieler es ohne Booster-Money und einen Cobblestone Generator nicht schafft, Geld zu verdienen, macht er folgendes:



    Nichts. Absolut gar nichts.


    Wie man als Anfänger jetzt noch Geld verdienen soll?

    Liebe Kinder, lasst mich euch ein gruseliges und absolut unvorstellbares Märchen erzählen.


    Es war einmal, in einer GG Welt weit vor eurer Zeit, ein arbeitender Spieler.

    Unser heldenhafter Protagonist schlug sich die Nächte um die Ohren, erkundete finstere Höhlen und grub sich in die Tiefen der Berge, auf der Suche nach den wertvollsten Erzen seiner Zeit.

    Mühevoll farmte er unter glühender Sonne, rodete Wälder und schlug sich Todes mutig durch den Nether, vorbei an allen Gefahren und tödlicher Lava, um das begehrte Quarz zu erreichen. Und am Ende eines Tages schleppte sich unser tapferer Held erschöpft auf sein Heimat CB und in seine bescheidene Hütte.

    Wo er am nächsten Morgen seine Suche nach Händlern beginnen würde, um dort für seine Arbeit gerecht entlohnt zu werden. Und danach wieder hinab in die Tiefen der Berge zu steigen, mit dem Ziel auf ein besseres Leben.

    Und wenn er nicht gestorben ist, dann ist er heute einer der "reichen Griefer die es eh nicht merken".


    Oder um es anders zu formulieren. Wenn ihr Geld verdienen wollt, geht arbeiten. Das war vor den Moneydrops genauso. Ihr glaubt nicht, wie viele DKs Sand oder ähnliches die "Reichen" farmen mussten und wie viele x Stunden sie da rein gesteckt haben. Farmt, spart eich etwas zusammen und beginnt zu handeln. Großhändler, Clans, Spieler.

    Alle brauchen mal Materialien, die sie Ankaufen. Daraus besteht Wirtschaft. Sucht euch faire und scammfreie Arbeitgeber und arbeitet euch hoch. Wie es jeder von uns früher getan hat.

    Viele von uns geben Anfängern und ärmeren Spielern gerne die Möglichkeit, sich was durch Arbeit dazu zu verdienen und euch so Starthilfe in den Handel zu bieten. Die Möglichkeiten, auf Griefergames Geld zu verdienen sind wirklich nicht gering.


    Wer erwartet als neuer Spieler zu joinen und sofort alles geschenkt zu bekommen, hat die Wirtschaft noch nicht ganz verstanden. Wer ohne Arbeit schnell reich werden und alle Materialien besitzen möchte, dem lege ich den Gamemode im Singleplayer ans Herz.


    Und nun: möge die Kritik empörter User beginnen.

    • Kurzantwort:


      Wenn (wie im echten Leben) 5% der Spieler 95% des Geldes besitzen, werden diese 5% irgendwann die Preise bestimmen. Das macht die restlichen 95% aber abhängig von den 5%, aber das Geld der 95% verschwindet beim mergen/Plots kaufen, was die Reichen reicher bleiben lässt, als der Rest und irgendwann das Geld vollständig dezimieren wird.


      Ich fand die Wirtschaft so gut, wie sie war. Ich spiele das Spiel um zu bauen, nicht um monatelang zu farmen, bevor ich Spaß haben kann. Wenn ich arbeiten will, mach ich das im echten Leben...

    • Mauerblumen sehr treffend geschrieben.


      Eretyleth bei 45000 Spielern die täglich auf GG spielen ist es unmöglich, das Reiche die Preise beeinflussen können.


      Ausserdem wurde keiner einfach so reich, sondern man hat was dafür getan.


      Ich habe mit Sandfarmen begonnen und mich so hochgearbeitet.


      Ich finde die Wirtschaft auch so gut wie sie war (vor 3 Monaten).

    • D.h. die Spieler die jetzt reich sind, hatten nicht die Gelegenheit kranke Witherfarmen zu betreiben und so easy Geld zu machen, was jetzt ja nichtmehr geht?


      Ich denke, ich gehöre was Geld angeht in die Mittelschicht und ich bin mir auch nicht zu schade, selbst zu farmen und besitze bereits fast 50 Plots. Aber für neue Spieler wird es extrem schwierig werden, Bauwerke zu errichten, was nunmal der SInn eines CB-Servers ist. Und nicht, nach der Arbeit im Reallife ewig noch in einem Spiel zu arbeiten, damit man was bauen kann...

    • Farold richtig, ich habe auch 2 Monate lang wie viele hundert DKs Sand gefarmt. Ich bin immer noch nicht "reich" aber meine Interessen liegen auch außerhalb der Reichtumsvermehrung.


      Eretyleth wie Farold bereits sagte, ist die Chance für "Reiche" den Markt gänzlich zu bestimmen, doch verschwindend gering. Auch diese "Reichen" können sich nicht wehren, wenn alle Spieler plötzlich die Preise anheben oder ähnliches. An einer Wirtschaft wie der GGs sind alle Komponenten gleichwertig beteiligt und Ausschlaggebend.

      Zu "Ich spiele das Spiel um zu bauen, nicht um monatelang zu farmen, bevor ich Spaß haben kann. Wenn ich arbeiten will, mach ich das im echten Leben..." kann ich nur Folgendes sagen. Wenn du deinen Fokus aufs Bauen und nicht aufs Handeln legen möchtest, steht dir das selbstredend frei (Wobei man als guter Bauer auch damit Geld verdienen kann). Dann farmst du eben nur das, was du zum Bauen für dich benötigst. Möchtest du jedoch auch diese Baumaterialien nicht selbst farmen, sondern kaufen, benötigst du dafür Geld. Für Geld muss man arbeiten. Das ist das Prinzip der Wirtschaft.


      Mal abgesehen von Griefergames. Minecraft ist ein Spiel, bei welchem Farmen einen essentiellen Anteil des Konzepts ausmacht. Sollte Farmen an sich für dich jedoch so abwegig sein, lege ich dir sowohl für Griefergames als auch Minecraft allgemein ans Herz: Spiel doch im Gamemode 3 im Singleplayer.


      Griefergames ist eine Minecraft Wirtschaftssimulation. In einer Wirtschaft muss man arbeiten. Ist man dazu nicht bereit, erreicht man nichts. In keiner Wirtschaft wird man mal eben so lange beschenkt, bis man "reich" ist.

    • Wie bereits gesagt farme ich auch selbst und baue auch für andere Spieler. Nur wird es schwierig für andere Spieler zu bauen, wenn diese dafür nichtmehr entlohnen können, oder?


      Und dieses ewige "Find dich damit ab oder geh im Singleplayer spielen"-Gelaber scheint sowieso eure einzige Argumentation zu sein. Farmen - ja, NUR farmen definitiv nein.

  • News zur Kenntnis genommen !


    Für rel. gut befunden ......


    An alle neue Spieler die hier schreiben das diese durch die $ Drops " überlebt " haben .das gilt aber auch für die Spieler die schon länger auf dem Server agieren... .

    ... ich schreib euch mal einen kleinen tollen befehl rein .. -- >>> /warp Farmwelt


    dort findet ihr alles was Ihr braucht !! .. also .. Spitzhacke, Axt und Schaufel ab in den Rucksack und los gehts ..

    Farmt was das zeug hält ..


    Baut euch einen Shop .. oder verkauft eure Items hier im Forum !!!!


    LG


    Ice

    • da hast du schon recht aber ich habe langsam auch keine lust mehr zu farmen wenn immer irgendwelche spieler die farmwelten becampen und spieler töten die gerade am farmen sind nur weis sie zu faul sind selber zu sammeln...habe schon so einige male im nether mein inv mit quarz voll machen wollen und immer wieder kommt von irgendwo einer an der mich dann zerlegt und mein quarz dann bei seinem shop verkauft

    • /near ist dein bester freund


      die ec und /sethome macht den rest

  • Meiner Meinung nach, sind die Änderungen an den Money-Drops eher suboptimal für die Wirtschaft.

    Der Wert des Geldes ist am Schwanken. Am einen Tag sind Spawner noch 160k wert, und an einem anderen wieder nur 80k.

    Die Spielerzahl ist hoch, und das momentan vorhandene Geld ist schlecht aufgeteilt.


    Die Reichen werden immer reicher, und die Armen immer Ärmer.


    Zudem sollte einmal eine Preisanpassung der Quellen, bei denen Geld ,,vernichtet" wird, beispielsweise Perkshop, vorgenommen werden.


    MfG


    Liitrix

    • Kannst du mir bitte den Zeitraum nennen, in dem Spawner an den einen Tag den Wert von 160k und am darauffolgenden Tag lediglich noch einen Wert von 80k hatten. Ich bin jetzt nicht erst seit ein paar Monaten auf GG und verfolge die Preise Ingame sowie im Forum sehr intensiv. Diesen Preissprung konnte ich bisher noch nicht feststellen.


      Ich vermute, dass du einfach die letzten 6 Monate nicht mehr auf GG gespielt hast. Ansonsten könnte ich mir so eine grundlegend falsche Aussage nicht erklären.

    • Sehe es aber schon wie GoldenLiitrix - wenn man Anpassungen macht, damit weniger Geld da ist, sollten auch Anpassungen bei Merge-, Plot- und Perk-Preisen vorgenommen werden.


      Wenn man sich ein 25er-Plot machen will, damit man ordentlich bauen kann (was ja der Sinn des Spiels ist, wenn ich nicht ganz falsch liege..), dann braucht man 400.000$ dafür. Und ich persönlich habe keine Lust täglich stundenlang nur zu ARBEITEN, damit ich irgendwann dann machen kann, was mir Spaß macht, nämlich bauen.


      Klar, dafür etwas tun finde ich legitim, aber so bin ich am Ende nichts als ein billiger Farmsklave für die "Oberschicht".

    • Wurden die Perks und Merge Preise im Rahmen der Einführung der 75$ Booster- und der 5k Supremekisten Moneydrops erhöht?

    • Wie mein Vorschreiber Eretyleth es sich oben schon passend selbst beantwortet, verdient er auch kein 25er Merge.

      Er gehört zur Sorte Spieler, die sich gerne den Hintern pudern lassen.

      Zitat: ich habe keine Lust stundenlang zu arbeiten.

      Tja und alle mit der Einstellung, ich habe keine Lust etwas zu tun trifft es natürlich jetzt hart.


      Ich habe auch keine Lust täglich 8-9 Stunden RL zu arbeiten. Möchte aber in Zukunft ein Haus bauen. Heißt arbeiten und sparen.

      Da schiebt auch keiner jemanden Geld in den Ar... Trotzdem schafft man es mit Ziel vor den Augen.


      Wer nichts tut, hat nichts verdient, ganz einfach. Ist im Spiel wie im wahren Leben so.


      Vermutungen, meine Gedanken und Parallelen, wie er sein RL führt lasse ich jetzt mal außen vor.

  • Ankündigung

    Schließung Der Comm. Farm muss Trichter runter bauen xD

    Grund: Eigennutzung


    Spaß bleibt alles wie es ist ohne Trichter :)

    Road to 100 Spawner o.o/


    Wir haben uns das ganze auch komplett allein zu 3 hochgezogen nur haben wir zum Großteil vom kartenbau u. Beacon farmen gelebt. Ja.... Geht ja schon ne Weile nichts mehr xD


    Cobble naja mir egal staubt sie halt ein wenn alle ihre Cobble Maschine schrotten steigt Redstone Performance auch an xD


    Ich frag mich nur wie Geld in dir Wirtschaft kommen soll wenn es heißt.


    - keine money drops Admins

    -kein booster Geld

    -sepreme Kisten Geld minimal

    (mal abgesehen davon das im letzten Talk sich alle über die 50$ aufgeregt haben und dies auf eine Liste geschrieben wurde)


    Da bleibt und ja nur noch das voten:)


    Aber wen 50k fürs mergen wegfallen und 10k fürs claimen dann gibt's bald kein Geld mehr oder nur sehr sehr wenig.

    Naja man Kan ja noch donaten und hoffen das was passiert :3

    Abgesehen vom Kinderhospiz da spende ich gerne und das Feier ich solltet ihr mal größer aufziehen!!!! O.O/


    Was mich eig nur aufregt ist das man sich nicht irgendwie nach irgendwas richten kann...


    Ich habe gestern wieder in Eggs und Spawner investiert aber auf längere Sicht werden die Preise für alles fallen das wir in weiter Zukunft wieder bei 80k pro Spawner sind u. 7k pro egg


    Das folgt daher das es immer weniger Geld geben wird auf den Cb und die händler die Preise immer weiter drücken müssen damit sie ihre Sachen verkauft bekommen. Das macht zwar das Geld wieder mehr an Wert gewinnt aber alle jetzigen Investitionen sind quasi gefailt u. Das nur wegen einer Laune über Nacht (nicht so gemeint ich denke ihr wisst was ich meine)


    Da hätte ich mir vielleicht mal wieder etwas mehr Transparenz vom Team gewünscht was schon immer soo sehr gefordert wurde... Immer u. Immer wieder


    Seit heute morgen sehr sehr früh heute morgen :), sind soviel mehr Leute unterwegs um ihre Sachen zu verkaufen nur um jetzt noch genug Geld zu verdienen bis die Preise extrem sinken.



    An sich ist mir egal was ihr ändert oder macht aber bisschen mehr Transparenz bei solchen Entscheidungen wäre einfach lieb und dann auch nicht über nacht so mal hingehauen. Das wirkt nicht grad wie eine lange Entscheidungsphase sondern kleiner teamtalk nach dem Motto jo kann man ja mal versuchen.



    Ps: wolte auch nur meinen Senf dalassen Würstchen und Brot gibt's von wem anderst


    Werbung muss Zeug verkaufen xD

    Klick me :)


    M.f.g

    Pittiplatch


    Ich brauch hier keine Kommentare drunter wolte nur schreiben was ich denke :)

    • Die größten Verlierer sind gerade die Händler, die in letzter Zeit eingekauft haben. Die (inkl. mir) versuchen nun schnellsmöglich alles an den Mann zu bringen. Man sieht es förmlich auf jedem CB:


      Verkaufe Spawner...

      Verkaufe Eggs...

      Verkaufe meine EC...


      Was passiert also ? Preise werden nun wieder komplett in den Keller gehen. Geld wird mehr Wert sein und was ich am schlimmsten eig. finde, dass die Händler nun erstmal abwarten müssen und schauen wie sich der Markt entwickelt um danach evtl. wieder Geld zu machen. ,


      LG

    • wenn ein Händler jetzt in Panik verkauft, macht er was falsch.


      Weil derzeit hat es doppelt soviel Geld auf dem Server wie vor 3 Monaten.


      Und dieses Geld geht nicht so schnell aus.


      Wer jetzt Panikverkäufe macht, der sollte vielleicht in Tulpen von Holland investierten ;-)

    • Ich hab das mit Handy aufm Sofa getippt xD bitte dies zu berücksichtigen

    • Ich sehe das ähnlich wie Pittiplatsch und aber auch so wie Farold.


      Es gibt ja die sogenannte freie Marktwirtschaft und da gibt es auch keine Spenden.


      Alles muss erarbeitet werden.


      Sollte sich die Administration mal dazu entscheiden etwas zu zahlen, so können wir uns alle freuen. Das Argument von @pittiplatsch finde ich auch gut. Hoffentlich können wir uns jetzt Wirtschaftlich auf was fix einstellen und damit planen, Farmen und traden.


      Alles in allem müssen wir jetzt alle einfach abwarten wie sich das ganze entwickelt und so wie das Bantor geschrieben hat unter einem Userkommentar, finde ich klingen seine paar Worte gut.


      Wie gesagt abwarten und Tee trinken, ich finde gg ist gut aufgestellt und die Leute vom Team machen in ihrer unbezahlten Freizeit eine super Arbeit.


      Es wird alles heißer gekocht als es gegessen wird. ?

    • Farold Mein kleiner lieblings Pinguin ich bin doch kartenbauer.... Äh war kartenbauer


      Ich bin Grotte als Händler xD geb eh immer alles günstiger raus o.o/ viel zu nett um auf GG zu überleben ??

  • Wenn du kein Geld hast, bekommst du auch quasi nichts dazu.

    Die die viel haben, haben dauerhaft viel.


    Alle änderen Schaden neuen Spielern Massiv, alle die viel haben Interssieren diese Änderungen nicht.


    Man da hat einer echt nicht nachgedacht.. ._.

    • Ich bin der Meinung neue Spieler bekommen inzwischen viel zu viel "in den Hintern geschoben" auf gut deutsch mal gesagt...

      Als ich letztes Jahr angefangen habe zu spielen, musste ich mir alles hart erarbeiten. Wieso sollten neue Spieler das nicht müssen?

    • Die ganzen jungen Kiddies sind alle nicht gewöhnt etwas zu tun für ihr Geld,

      trotz der vielen Booster gab es dauernd Gebettel,

      sie wollen nichts erbringen und am besten alles sofort haben.

    • Also ich noch relativ neu, hab quasi nix bekommen und 75% von dem was ich habe durch Handeln und Farmen erwirtschaftet.


      Booster gebettel ist echt unnötig, genauso wie sie verkaufen zu wollen, sollte man einfach ganz Entfernen.

    • Aint_Nobody,

      was bekommen denn neue Spieler alles in den Hintern geschoben????

    • Kistenmoney, Boostermoney. Bis gestern zmd. noch :) Anfang 2018 gabs davon gar nix und jeder der was erreichen wollte musste es sich selbst erarbeiten

  • Mit solchen änderungen wird der echtgeld schwarz handels markt auch noch mehr angefeuert

    • echt? wie den?


      Vorher war man mit 100 Bots online und hat ca. 2 Mio. am Tag abgegriffen und konnte die verkaufen und jetzt müssen die Handeln und Verkaufen und so zu Geld kommen.


      Also wird es jetzt für solche Betrüger deutlich schwerer.

    • Merkst du nicht selbst wie dumm deine Aussage ist?


      Jzt kommt man an weniger ran, also grade jzt würden mehr Leute Echtgeld gegen V-Ware tauschen.

    • Farold genau so schaut´s aus. xD


      Farold, mein Nacken schmerzt schon vom ungläubigen Kopfschütteln durch manche Aussagen.

  • Also ich Mus sagen ich Game ohne Handel ja ich bekomme $ geschenkt als Spende !wegen meinen Plot das für alle eine Freude bringen soll ! und ich beim bauen recht viel mühe reinstecke cb 15 /p h Geisterbahn Ich habe nicht die zeit oder das Geschick zu Handeln ich finde es nicht so Toll das der Boster Monydrop aus ist :( den dadurch finanziere ich mich und das GS :( Ich Spiele mit meinen Sohn oft er 7 ich 44 !!! und natürlich unter ständiger Aufsicht !!!!

    Ich Denke das ich relativ bekannt für meine Freundlichkeit auf cb 15 bin und dennoch überlege ich zu Quitten den nun ist meine Gelegenheit irgendwie an $ zu kommen kaput :( den nachmittags ist RedStone immer aus grrrrrrr bin darauf angewiesen damit meine Geisterbahn vernünftig läuft.

    Nichts deso trotz schau ich es mir noch nen bissel an den irgendwie ist es mittlerweile zu schwer gewunden weiterzukommen. Klar geh Farmen und verkaufe ! aber wann das den auch noch ?

    sr ich finde die Neuerungen total überzogen !


    sonst noch ne Bemerkung Zwieback mega gute Arbeit in deinen Streams Bewunderung ! Rypex auch super coole Sache, nur Abge sr deine videos werden schlechter irgendwie :(

    axso nen ADMINRAND die Changs dazu ist ja bei 0,01 % bei nen stream leider :( habe es oft versucht nie geschaft :(


    Trotzdem schönen tag jeden Leser und vl sehen wir uns auf CB 15 /p h Geisterbahn :)

    • Was bist du denn für ein Spieler? Du baust kreative Sachen in Minecraft? Das ist nicht gewollt, du sollst minensklave werden, am besten für einen grossen Clan oder sonst jemanden mit Problemen. ;)


      Solche Spieler will man hier nicht.

    • oh Wuste ich nicht ok Quitte sofort ;)

      axso Thema Abge Monydrop nach stream hmmm vergessen ;) aber ist ja egal hatte mich nur schon gefreut :)


      lg eure NachtLuna

    • Ja ist doch so, die Freaks werfen uns Neid vor, und haben hier offenbar nur das einzige Ziel reich zu werden. Oo Reich zu werden... Wie das schon klingt. Auf den Gedanken das wir einfach nur vor uns hinhauen, spielen, mit Spielern kommunizieren möchten und nicht für jedes Item/Mat was wir uns kaufen wollen täglich mehrere Stunden unter Tage zu "arbeiten und was zu leisten".... Kommen die gar nicht. Wo bin ich hier gelandet? :p

    • AeitschAehm


      Gamemode für dich im Singelplay, wäre doch was oder?


      übrigens kann man hier sogar bauen ohne auch nur 1$ zu haben. Einfach für sich selber alles farmen ohne zu verkaufen.


      Man muss hier nie was kaufen, auch nie was kaufen. Man kann also zocken ohne auch nur 1x zu handeln.


      Jeder wie er möchte.

    • Farold, solange du nicht verstehst was ich schreibe, bitte ich dich meine Beiträge nicht mehr zu kommentieren. Es ist mir zu müßig dir alles mehrmals zu erklären. Da oben steht: mit anderen Spielern zu kommunizieren/ interagieren. Nix von Single-player... Ne ne ne... Und jetzt wünsche ich dir ein schönes Wochenende und ein langes Minecraft Leben.

      Bye Bye