Vorstellung super GAU - Unfall mit Lava

Liebes GrieferGames-Mitglied,
auch wir sind von der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betroffen und werden uns natürlich danach richten.
Daher bitten wir dich, unsere Impressum- & Datenschutzseiten durchzulesen, welche du unter Impressum & Datenschutz findest.

Diese Nachricht wird dir solange angezeigt, bis du die Datenschutzbestimmungen durch Schließen dieser Nachricht mit dem „x“ (oben rechts zu sehen) akzeptierst.




Eine Auflistung aller Daten, welche wir über dich gespeichert haben, kannst du hier herunterladen.
  • Eigentlich wollte ich ja nur kurz Lava holen für die Obsidiangewinnung.

    Aber dabei herausgekommen ist mein erster Cobbelstomgenerator.

    Der manuelle Typus ohne Redstone.


    kostruktion.JPG


    In der Mitte ist der Block den ich immer weggehackt habe.

    Ich war recht stolz auf mich das ich das als Anfänger ohne großartige Anleitung so gut hinbekommen habe.

    Hat wirklich eine Weile sehr gut funktioniert das Ding.

    So gut das ich schon über eine Hardwareerweiterung nachgedacht habe.

    Ich brauche eine Maus wo ich die Maustaste feststellen Kann, also nicht ständig drücken muss.

    In ermangelung dieser Hardware habe ich mich erst mal mit Tesafilm dafür beholfen.

    Fertig war sie meine erste redstonefreie AFK Cobbelstonemaschine.

    Dann kam mir noch in den Sinn: Mist die Diaspitzkacke hält auch nicht ewig, hat sich was mit AFK-Maschine. Also muss ich mir wohl irgendwie verzauberte Langhaltbarkeitshacken besorgen dafür.

    Und während ich so darüber sinniere wie lange die Diahacke wohl hält passiert es, der super Gau mit Lava.

    Man sollte wohl nicht mit Lava auf dem Dach hantieren sondern eher im tiefsten Keller.

    schaden.JPG

    Dann passierte es: Der Block in der Mitte hat sich nicht neu gebildet und die Lava kam rausgelaufen oder ist auch irgendwie übergesprungen? Keine Ahnung wie das passieren konnte. Die Lava hat mir Löcher in den Boden gebrannt obwohl der aus Bruchstein ist. Das rechte Loch ist sechs Blöcke von der Lava entfernt gewesen. Einfach Unfassbar das. Und daunter befindet sich meine AFK-Kaktusfarm. Selbstversändlich komplett eingemauert und undurchsichtig. Da muss man ja nie wieder rein. Das kann ich jetzt alles aufreissen erst mal um die Schäden überhaupt begutachten zu können. Wie man sieht schwebt die Farm anständig über einem Wasserbecken.


    kaktuslava.JPG

    Obwohl die Lava also wenigsten in dem Wasserbecken gelandet sein muss ist sie nicht etwa zu einem Block geworden. Nein sie hat noch ein Loch in den Boden gebrannt zu dem wieder darunter liegenden Lagerraum. Das hätte ich nie für moglich gehalten. Ich meine Wasser auf Stein und da brennt sich die Lava durch? Einfach nicht zu glauben.


    birken.JPG

    Ich selbst habe auch gebrannt und fand mich binnen einer Sekunde in einem wieder darunter liegendem Wasserbecken meiner Birken & Setzlingsplantage. Komischerweise kann ich kein Loch im Lagerboden entdecken. Die Birken muss ich erst ernten bevor ich was über die Decke sagen kann. Evtl. habe ich mich zu hektisch hin und her bewegt das ich wiederum in einem dieser Wasserbecken gelandet bin. Jedenfalls hat mir dies wohl das Leben gerettet.

    Ich kann es gar nicht glauben, die Lava hat sich durch mindestens 2 Etagen und ein Wasserbecken durchgebrannt.


    Also seid vorsichtig mit der Lava. Und wenn schon, dann hantiert damit nicht auf dem Dach sondern lieber im Keller auch wenns ein Steinhaus ist. Das Zeug frisst sich auch durch einen Swimmingpool habe ich den Eindruck.

    Ich weiß nur das ich nichts weiß, aber damit weiß ich mehr als die, die nicht wissen das sie nichts wissen.