/rand für Nature und Extreme

Liebes GrieferGames-Mitglied,
auch wir sind von der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betroffen und werden uns natürlich danach richten.
Daher bitten wir dich, unsere Impressum- & Datenschutzseiten durchzulesen, welche du unter Impressum & Datenschutz findest.

Diese Nachricht wird dir solange angezeigt, bis du die Datenschutzbestimmungen durch Schließen dieser Nachricht mit dem „x“ (oben rechts zu sehen) akzeptierst.




Eine Auflistung aller Daten, welche wir über dich gespeichert haben, kannst du hier herunterladen.
  • Was ist Dein grundsätzlicher Vorschlag? </rand auf Nature und Extreme>

    Wie sollte er im Detail funktionieren? </rand aus Erde auf Nature und Extreme>

    Welche positiven Effekte bringt dieser mit sich? <Bessere Übersicht über das Plot>

    Hast Du noch abschließende Worte zu sagen? <X>


    Moin,

    Ich würde mir eine Art /rand Funktion für Nature und Extrem Wünschen, diese sollte nur mit zum Beispiel Grober Erde Möglich sein und abbaubar, also auf dem letzten Block vom eigenen Plot.

    Warum eigentlich der ganze Aufwand?

    Allgemein ist es für Anfänger sowohl als auch für Stammspieler sehr schwer zu verstehen von wo und bis wo ihr Grundstück geht, besonders da es die Plot Title ja auch nicht mehr gibt. Eine solche Funktion würde dies erleichtern. Sie müsste wie gesagt auf dem eigenen Plot sein also nicht auf dem des Nachbarn. (zB https://www.bilder-upload.eu/bild-57772c-1554976564.png.html)

    MfG

  • Würde es besser finden wen es eine ganze Wand bis zu einer höhe währe

    • Labymod: YellowElo
    • Telegram: @YaroxD
    • Discord: YellowElo#7960
    • Youtube: YellowElo



  • Vllt kann man stattdessen auch eine Art "Wolkenwand" machen, die nach der Eingabe des Befehls für eine bestimmte Zeit (z. B. eine Minute) den Rand markiert. Damit sieht man auch bei unebenem Gelände in jeder Höhe inklusive in Höhlensystemen durch und es werden keine Blöcke ersetzt (kann mir vorstellen, dass es dann wieder zu Duplizierungsproblemen kommt), da die Wolken durch alles durchgehen. Und der CB wird nicht von unbebauten Plots, bei denen das gemacht wurde, verschandelt, weil grobe Erde als gerader Rand in jedem Biom dort ziemlich blöd aussehen könnte.

    Aber die Grundidee finde ich gut :)

  • Ich spiele zwar auch nicht auf Nature, bereise das aber gerne und finde die Idee gut, dass man kenntlich machen kann, wo die eigenen GS-Grenzen verlaufen. Im Idealfall abbaubar um die "natürliche" Umgebung zu erhalten. Aber ich denke das hilft allen, wenn man mit /rand die GS-Grenzen markieren und bei Bedarf wieder entfernen/abbauen kann.

  • Guten Abend CuzImJ4nn1k ,


    deine Idee wurde auf unsere Liste notiert und wird zusammen mit den Developern und mit der Administration ausdiskutiert.

    Vielleicht wird sie auch schon in Zukunft auf dem Server erscheinen.

    Die Entscheidung wird hier verkündet.



    Vielen Dank für dein Feedback und viel Spaß weiterhin auf GrieferGames.net!

    #Closed

    Content - Content: Allgemeines Feedback
    - Spawn-Plot Reviewing
    - Qualitätsmanagement


    Bei Fragen, Problemen und Anregungen, kannst du mit mir eine Konversation eröffnen, dadurch kann ich dir optimal Helfen.


    Instagram: EntchenBuilds

    YouTube: EntchenBuilds

    LabyMod Empfehlungslink: http://bit.ly/EntchenLaby