Tipps um Redstone Maschinen bzw. Farmen Lag-freundlicher zu machen

Liebes GrieferGames-Mitglied,
auch wir sind von der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betroffen und werden uns natürlich danach richten.
Daher bitten wir dich, unsere Impressum- & Datenschutzseiten durchzulesen, welche du unter Impressum & Datenschutz findest.

Diese Nachricht wird dir solange angezeigt, bis du die Datenschutzbestimmungen durch Schließen dieser Nachricht mit dem „x“ (oben rechts zu sehen) akzeptierst.




Eine Auflistung aller Daten, welche wir über dich gespeichert haben, kannst du hier herunterladen.
  • 1. So wenig Trichter wie möglich denn der Server muss die ganze Zeit überprüfen ob Items drin sind

    2.(Vor allem bei großen Farmen) So wenig Redstone Dust wie möglich so wie er programmiert ist erzeugt er in der Masse lags. Nehmt wo es geht Repeater ec.

    3. Leuchtet Maschinen mit Pistons aus immer wenn ein Piston einen Block verschiebt muss das Spiel das Licht Level neu berechnen auch Leuchttafeln mit Lampen kann man innen ausleuchten

    4.Baut eure Farmen efficent schaut euch Tutorials an dann müsst ihr nicht die doppelte größe bauen weil ihr nicht genügend items bekommt sondern baut es direkt efficent

    (zB. Kann man Melonen/Kürbis farmen efficenter bauen in dem man möglichts viel Farmland um die Melonen Pflanze hat dann spawnen eher Melonen/Kürbis

    5. Timed eure Clocks richtig es sorgt nur für lag wenn Pistons bei euren Farmen die ganze Zeit ein und aus fahren aber nichts abernten

    6.Wenn ihr eine große Farmen baut achtet darauf das die Pistons nacheinander ausfahren

    7. Oder ihr könnt zB. bei Dropper die Items nach oben befördern sollen einen Comperator hin setzen der schaut ob items drin sind das es nicht die ganze Zeit blinkt sondern nur wenn Items da sind die er auch weiter nach oben droppen kann.


    Das wars erstmal wenn ihr noch Vorschläge habt könnt ihr mich gerne ergänzen. ;)

  • Bantor

    Hat das Thema freigeschaltet