Wirtschaftssteuerung vom Netzwerk

Dieses Forum wurde auf die neuste Version aktualisiert.


Meldet Fehler, die in dieser News nicht aufgelistet sind, bitte im Bugmeldungsbereich.

  • Hallo Griefergames Team,


    wie wir alle wissen sind im letzten Jahr viele Veränderungen auf Griefergames gemacht worden. Während dieser Veränderung ist mir aber ein Aspekt ziemlich stark aufgefallen: Reiche Spieler wurden immer reicher und arme Spieler kamen immer schwerer an Geld und Items.


    Früher ist man auf GG gejoint und konnte farmen gehen und das dann leicht verkaufen und sich damit Geld dazu zu verdienen. Mittlerweile ist es aber so, dass die Anfänger am Server weniger Chancen bekommen um an Geld oder Items zu kommen.


    Durch die sogenannten Booster wodurch man wesentlich schneller farmen kann hat diesen Effekt noch verstärkt, dass reiche Spieler immer mehr Geld bekommen.

    Die Beacon Wirtschafft im letzten Monat hat auch nicht gerade im letzten Monat gut dazu beigetragen. Jener Nutzter der Beacons hatte hat jetzt seinen Beacon Wert verdreifacht. Besitzer einer Wither Farm hatten den Hauptanteil von Beacons und somit haben diese mehrere Millionen damit gemacht.


    Was ich aber persönlich sehr Schade finde ist, dass durch die Schwierigkeit an Items zu kommen auch neue Spieler angefangen haben zu scammen, weil sie nicht mehr wussten an Geld zu kommen. Dadurch ist das Gerücht entstanden Spieler scammen. Jetzt kaufen noch weniger Leite bei ihnen ein.


    Das Voten ist auch nicht mehr das was es einmal war. Früher hat man sich über das Geld vom Vote gefreut weil es damals viel war und heute denkt man sich“Voten ist nur Zeitverschwendung“.


    All diese und noch viele mehr Aspekte tragen schlecht auf die Wohlstandsunterschiede auf GG auf. Ich bedanke mich nun hier für eire Aufmerksamkeit.


    Mit freundlichen Grüßen

    Martin | Kontrollverlust


    LocutusV0nB0rg   Mektow   Wurmi_das_Fratz   EntchenBuilds

    Falls du mich suchst, du findest mich auf CB3;)


    Mit freundlichen Grüßen

    Martin | Kontrollverlust

    Einmal editiert, zuletzt von Kontrollverlust ()

  • Reiche Spieler wurden immer reicher und arme Spieler kamen immer schwerer an Geld und Items.

    Wie kommst Du darauf? Ich behaupte mal ich gehöre nicht zu den reichen Spieler, aber Sorgen wegen Items oder Geld habe ich auch nicht. Die Geschäfte laufen gut, ich kann mich nicht beklagen.


    Zitat

    Früher ist man auf GG gejoint und konnte farmen gehen und das dann leicht verkaufen und sich damit Geld dazu zu verdienen.

    Was hat sich deiner Meinung daran geändert? Genau so und nicht anders mache ich es immer noch.


    Zitat

    Durch die sogenannten Booster wodurch man wesentlich schneller farmen kann hat diesen Effekt noch verstärkt, dass reiche Spieler immer mehr Geld bekommen.

    Äh, wie jetzt? Das schöne an den Boostern ist, jeder kann die Effekte mitnutzen.


    Zitat

    Jener Nutzter der Beacons hatte hat jetzt seinen Beacon Wert verdreifacht. Besitzer einer Wither Farm hatten den Hauptanteil von Beacons und somit haben diese mehrere Millionen damit gemacht.

    Naja, wer hier Millionen gemacht hat, hat vermutlich auch vorher Millionen mit erhöhtem Risiko investiert. Und Beacons war noch nie ein Geschäft für Anfänger. Erst orientieren, zurecht finden und dann gerne auch in Risikogeschäfte investieren.



    Zitat

    Das Voten ist auch nicht mehr das was es einmal war. Früher hat man sich über das Geld vom Vote gefreut weil es damals viel war und heute denkt man sich“Voten ist nur Zeitverschwendung“.

    Da musst Du mir nun helfen. Ich spiele erst seit ein paar Monaten und habe nie mehr als 200$ pro Vote bekommen. Was gab es den früher für Summen?

  • Wie kommst Du darauf? Ich behaupte mal ich gehöre nicht zu den reichen Spieler, aber Sorgen wegen Items oder Geld habe ich auch nicht. Die Geschäfte laufen gut, ich kann mich nicht beklagen.

    Es nicht bei jedem aber es kommen immer öfters Spieler zu mir und sagen, dass sie sich schwer tun an Sachen zu kommen. Ich selbst hab es einmal mit einem Alt getestet und im vergleich zu meinem GG start der vor 4-5 Jahren war ist es deutlich schwerer geworden.


    Was hat sich deiner Meinung daran geändert? Genau so und nicht anders mache ich es immer noch.

    Damit, dass mittlerweile das gefarmte Zeug mehr oder weniger Wertlos ist und man es nur schwer an den mann bringt als herkömmlicher Spieler.


    Äh, wie jetzt? Das schöne an den Boostern ist, jeder kann die Effekte mitnutzen.

    Im Verhältnis machen reiche Spieler deutlich mehr Plus durch die Booster und die ärmeren Spieler viel viel weniger.


    Naja, wer hier Millionen gemacht hat, hat vermutlich auch vorher Millionen mit erhöhtem Risiko investiert. Und Beacons war noch nie ein Geschäft für Anfänger. Erst orientieren, zurecht finden und dann gerne auch in Risikogeschäfte investieren.

    Das Millionengeschäft wurde eben erst wegen den Spawnern ins Leben gerufen. Früher hatte niemals jemand so viel Geld. Aber genau, dass was man mit den Spawner und Beacon veränderungen durchgeführt wurden habe fast nur die reichen Spieler profitiert und das nicht nur ein bisschen sondern Extrem stark.


    Da musst Du mir nun helfen. Ich spiele erst seit ein paar Monaten und habe nie mehr als 200$ pro Vote bekommen. Was gab es den früher für Summen?

    Damals als das angefangen hat war Geld einfach noch mehr Wert das habe ich damit gemeint.


    Ich möchte mich für dein produktives Feedback von dir bedanken.

    Falls du mich suchst, du findest mich auf CB3;)


    Mit freundlichen Grüßen

    Martin | Kontrollverlust

  • Ich persönlich bin der Meinung, dass wirklich viele Millionen ins Spiel gekommen sind, durch einen Grund : Duplizierer. Anfangs waren Beacons noch sehr sehr viel wert. Dann sanken sie sehr stark im Preis bis auf 500$ wo manch ein Spieler, einiges an Verlust gemacht hatten (Ich war zum beispiel betroffen damals) und dies nur weil einige Dupergruppen wie der "Ende Clan" oder "Team Platin" massenhaft Beacons und Skeletoneier gedupet hatten. Dies hatte zufolge das viele Spieler sich massenhaft Beacons holen konnten, was bedeutete, das sie an wert verloren. Einige Monate später (aktuell) stiegen Beacons wieder im wert, was zu folge hatte, das die Spieler welche früher soviel "gefarmt" hatten, nun Millonen gemacht haben. Ich persönlich merke als relativ alter GrieferGames Spieler, wie die Wirtschaft im auf und ab ist. Manchmal ist es für neue Spieler einfach und manchmal nicht, es kommt ganz auf die aktuell Zeit an.

    Das mit dem Gerücht das Spieler mit dem "Spieler" oder dem "Premium" Rang immer scammen, kann ich als Premium Lifetime Spieler nur bestädigen. Seid neustem wollen bei mir alle nur noch mit MM bei teilweise 500$ trades.

    0X00X0 is gone!

  • Moin,

    mal ne Kurze frage, was ist genau deine Intention hinter dem Thread. Laut Überschrift gehe ich jetzt mal davon aus, dass du eine Steuerung der Wirtschaft wünscht, oder sehe ich das Falsch?


    Die Wirtschaft in Minecraft ist ein sehr heikles Thema finde ich, das sie sich so sehr von unserer unterscheidet.


    Bis auf Nahrung, Werkzeuge und verzauberunngsbücher, wird eigentlich nichts aufgebraucht. Ein gesetzter Block verschleißt nicht und verliert deswegen auf natürliche Weise auch nicht an Wert. Auch gibt es keine laufende Kosten oder ähnliches. Absolut jeder Spieler wird dauerhaft reicher(mit Ausnahme man wird gegrieft oder gescammt). Entweder an Geld oder an Besitz. Auch hat man nahezu unbegrenzte Lagerungsmöglichkeiten.


    Also jeder Spieler wird mit genug Spielzeit Automatisch reich. Da eine konstant laufende Wirtschaft zu betreiben ist sehr schwierig. Gibt es viele Großprojekte und es werden viele Materialien gesucht läuft es gut. Machen gerade viele Pause läuft es nicht so gut, gibt es mehrere neue die viel brauchen etc. Dafür, dass all diese Faktoren vorhanden sind, läuft die Wirtschaft trotzdem sehr stabil.


    Auf der anderes Seite finde ich,dass das mit dem Geld so eine Sache ist. wofür brauch man denn Geld in diesem Game, eigentlich nur um etwas zu bekommen, wozu man keine Lust hat es selber zu Farmen. Irgendwie muss man ja aber trotzdem an Geld kommen um sich solche Sachen Leisten zu können. Also ist es ja nur verständlich das man sich auf Schwerem weg andere Dinge beaorgen muss um die wieder zu verkaufen.


    Und jeder Reiche Spieler musste diesen Weg gehen, die einen haben gut investiert und haben viel Geld gemacht, die anderen halt nicht.


    Es ist halt auch ganz klar, das Anfänger nicht viel haben, das ist im singleplayer übrigens auch so, und durch viel spielen kommt man irgendwann an Geld und items. Man muss schauen was einem gefällt und wo Nachfrage ist. Aber ich habe das Gefühl, dass immer alle erwarten man könne mit wenig Aufwand sich ein 16er merge bebauen...nein kann man halt nicht, man muss sich halt erst mühsam alles besorgen. Wie im singleplayer halt auch. Da muss man alles selbst Farmen, ohne Geld.


    Nur weil man handeln kann, heißt es nicht dass das handeln leicht ist. Nur weil man sich für Geld was kaufen kann, heißt es nicht, dass es nicht manchmal rentabler ist es selbst zu Farmen. Im Chat betteln die Leute immer wieder und im Forum meckern die Armen ,dass sie benachteiligt sind. Nein sind sie halt nicht, das ist halt das spiel und fertig.


    Wie schon in anderen Threads erwähnt:


    Wer unbeschwert vor sich hinbauen möchte, soll in Creative gehen.


    LG


    Mcmastur

  • Ok, stellen wir also fest, dass hier durchaus unterschiedliche Wahrnehmungen gibt. Gerade neue oder relativ neue Spieler wie ich werden sich nicht beschweren, dass es früher besser war. Wir wissen nicht wie es früher war, abgesehen von subjektiven Erzählungen älterer Spieler.


    Aber ich möchte gerne die Frage noch mit aufnehmen, was der Zweck dieses Themas ist. Soll dir Wirtschaft hier fremdgesteuert werden?

  • Ok, stellen wir also fest, dass hier durchaus unterschiedliche Wahrnehmungen gibt. Gerade neue oder relativ neue Spieler wie ich werden sich nicht beschweren, dass es früher besser war. Wir wissen nicht wie es früher war, abgesehen von subjektiven Erzählungen älterer Spieler.


    Aber ich möchte gerne die Frage noch mit aufnehmen, was der Zweck dieses Themas ist. Soll dir Wirtschaft hier fremdgesteuert werden?

    Wenn die Wirtschaft sich nicht selber regulieren kann, verhält es sich wie in der realen Wirtschaft auch, es werden Anreize geschaffen um eine Marktveränderung herbei zu führen. Der aktuelle Ankauf von Baumstämmen ist wie das Baukindergeld für GG ;-) - vor allem weil die profitieren die bei den vorherigen Ankaufaktionen mangels X-Vorräten an Beacons leer ausgegangen sind.


    Wenn die Masse dann mehr Geld in der Tasche hat und alle Wälder in den Farmwelten abgeholzt sind, hat das dann durchaus einen positiven Effekt auf andere Items, durch mehr Geld steigt die Nachfrage nach den Dingen die man schon immer haben wollte...

    Gruß Eribor :eriborsson:

    "Wenn wir schon auf Dirt bauen, sollte es wenigstens etwas Schönes sein."


    UnitedBroZ

    /p h ubz - 110er Merge


    BAUPROJEKTE

    CB 6: /p h 7 - Sagrada UBeZetta (25 Plots)

    CB 8: Parkprojekt mit diversen Gebäuden (20 Plots)


    GRIEFERGAMES-WiKi

    Rechtschreibung macht nicht immer sexy, aber die Haare schön.

  • Früher ist man auf GG gejoint und konnte farmen gehen und das dann leicht verkaufen und sich damit Geld dazu zu verdienen. Mittlerweile ist es aber so, dass die Anfänger am Server weniger Chancen bekommen um an Geld oder Items zu kommen.


    Das kann man heute doch noch genauso. Ich bin erst im Februar auf GrieferGames gejoint und habe nach vielen Jahren Minecraft durch die Videos auf YT von Abge erst wieder für mich entdeckt.


    Und mittlerweile besitze ich auf CB10, ein 4er Merge, nen 9er Merge, nen 16er Merge und 5 einzelne GS. Daher behaupte ich, dass man sich bei GG recht gut hoch arbeiten kann - nur man muss dafür auch definitiv was tun!


    Viele Leute wollen heute nur noch den einfachsten Weg gehen. Dinge umsonst haben, Verluste z.B. durch Scammen von der Community durch spenden ersetzt haben oder allg. spenden für Merge/Dracheneier/usw...

    Und das sind auch die Leute, die als erstes Meckern bzw sich Beschweren.


    Und gerade wenn man sich auf GG Geld erarbeitet hat, unterstützt man in meinen Augen die neueren Spieler, da man dieses auch ausgibt.

    Ich für meinen Teil Farme selbst noch die wenigstens Rohstoffe, ich kaufe mir das meiste DK Weise oder wenn ich schnell was brauche nen Stack.

    Und wir wissen alle wie schnell man mit dem richtigen Booster und Werkzeug man z.B. ne DK Sand oder Holz voll hat und was man damit verdienen kann - als Anfänger eine menge Geld!

    Genauso können auch Anfänger sich neben dem Fernseh schauen o.Ä. an einen Cobble Gen. stellen. Aber wie ich bereits sagte, ist sich beschweren und um Spenden bitten deutlich einfacher...

  • Armut auf GG gibt es das? Ja es gibt sie.


    Ist diese Armut selber verschuldet? Ja, das ist sie.


    Auf GG hat jeder die selben Chancen, die selben Möglichkeiten und ob er arm bleibt oder ob er sich weiterentwickelt liegt an ihm selber.


    ich habe im Januar auf GG begonnen, damals gab es noch 1k $$ und etwas Holz, Dias und Brot, sowie eine Eisenrüstung. So bin ich gestartet.


    Ich wollte mir ein Haus bauen, also ab in die Farmwelt und dort habe ich alles gesucht was ich brauchte. Damit mein eigenes Haus gebaut. Nichts gekauft. Nichts verkauft.


    1 Monat später hatte ich immer noch 1k in $$ und ein Sandsteinhaus. Einfach, bescheiden und ohne Möbel zu sehen auf CB9 /p h Farold_TA


    Dann habe ich gehört, man kann sich ein 16er GS selber mergen und das wollte ich.

    Ein grosses Haus bauen. Also ausgerechnet 3x50k für den Merge, dann noch 3 Gratis GS (eines ist ja schon weg, wegen dem Haus) und 13 GS kaufen Preis = 280'000$. Achja ich hatte immer noch 1'000$.


    So und jetzt was habe ich getan?

    Gejammert oder /mimimi eingegeben?

    Gebettelt?

    Gescammt?

    Oder einfach die Finger aus dem … genommen?


    nun ich hatte mich für das Letztere entschieden.


    Ich schaute im Forum "wo besteht Bedarf?" ich schaute im Chat "was wird gesucht?"


    Ich entschied mich für Sandfarmen. Ich farmte Sand mit einer unverzauberten Eisenschaufel (Dia waren mir zu teuer, VZ sowieso). Am Samstagnachmittag waren es 10 DK's voller Sand und die konnte ich verkaufen für 300$ die DK. Ich hatte in einem halben Tag 3k gemacht und mein Vermögen vervierfacht.:love:


    Parallel dazu begann ich eine Cobblestonefarm zu betreiben (meine ersten primitiven Versionen stehen noch) ^.^ Inzwischen bin ich bei Version Nr. 9 :love: Streng Geheim und sehr effektiv. :)


    Es dauerte ca. 2-3 Monate bis ich mir mein 16er Merge leisten konnte.


    In dieser Zeit erkannte ich aber, dass ich nicht ungeschickt im Handeln bin. Ich bin weg vom Farmer und hin zum Händler. (übrigens die ersten 2 Monate hatte ich nur den Rang Spieler und ich konnte immer verkaufen) :/


    Marktanalyse, Ankauf, Lagerung, Verkauf. Das ist nun mein Geschäft. :thumbup:

    Der Aufwand pro Tag ist ca. 4-6 Stunden am Wochenende mehr.:huh:


    Heute gibt es Tage, wo ich 200k umsetze und über 22 Farmern ihr tägliches Gehalt auszahle.


    Es braucht aber sehr viel Zeit, Koordination und Organisation. Ich führe mehrere Exceltabellen mit Namen und Preisen und mein ganzer Tisch zu Hause ist mit Notizzetteln übersäht. Wer, was, wann, wo? :saint:


    Zum Bauen komme ich seit Wochen nicht mehr.


    Betreffend dem Holzadminshop von diesem Wochenende, ich kenne Leute die haben da in 3 Tagen weit über 500k gemacht. Andere nichts. Liegt also nur an eurem eigenen Einsatz den ihr bereit seit zu leisten.


    Für mich ist GG ein Handelssimulator geworden und ich liebe es. :love: Ein Simulator mit echten Spielern und keiner KI als Partner. :)


    Wenn du arm bist, dann solltet du dich fragen:

    - was mache ich falsch

    - warum kauft keiner von mir

    - bin ich bereit zu farmen

    - bin ich bereit zu arbeiten


    Mit den Moneydropps und dem Boostergeld wurde meiner Meinung nach ein Harz4 System eingeführt. :/Jeder bekommt jetzt Geld ohne was zu tun. Wem das halt immer noch nicht reicht, der soll seinen Hintern von seinem GS hochheben und sich Arbeit suchen.


    ich suche z.B. Sandfarmer, Quarzfarmer, Obsidianfarmer, Holzfäller bei Interesse PM an mich. :)

    und nur so als Anmerkung mein Topfarmer icemaster009_OMG und mein Top Mitarbeiter Lumpy69 (hoffe darf dich so nennen, wobei Freund eher bei beiden zutrifft) verdienen teilweise über 100k pro Woche bei mir.


    Sie sind fleissig und zuverlässig.


    Wenn du arm bist, solltest du dich fragen? Bist du fleissig und zuverlässig?

    Mitglied der OMG (Old Men Group) auf CB9

    Händler & MM.

    Pinguin aus Überzeugung.


    Pinguin-Shop Qualität garantiert:

    Pinguin-Shop

  • ich kann dazu nur sagen wem das Farmen zu langweilig ist und lieber was anderes machen will, sollte sich auch Gedanken machen was er gut kann. Ich persönlich kann z.B. nicht gut bauen, nur zweckgebundene Sachen gehen gut bei mir. Was aber meinem Talent entspricht so ist dies das Karten bauen, das erfordert aber auch gute Planung und jede Menge Arbeit. Am Anfang hab ich noch in der Fachwelt gebaut, seit kurzem hab ich ein Plot wo ich Karten bauen kann. Also wenn der Wille das ist, ist es nur ne Frage der Zeit bis man genug Geld hat für seine Wünsche.


    P.s hab auch erst Anfang des Jahres angefangen und hab mittlerweile 28 Plots auf Nature und noch 50k Spielgeld:*

    Mit freundlichen Grüßen


    euer Coldhanter

    Ein Kartenbauer von CB Nature

  • Du weißt aber das es griefergames nichtmal seit 4-5 Jahren gibt also macht die Aussage keinen Sinn. Außerdem sind diese Spieler wohl zu faul Farmen zu gehen, es gibt genug items die jeder Farmen kann mit welchen man richtig gut Geld macht. Dies wurde durch die ganzen Booster für jeden Spieler erleichtert. Und die Aussage mit das es schwer ist an items zu kommen, ist auch eine komplette Falschaussage. Vor kurzer Zeit konnte jeder Spieler der sich ein bisschen angestrengt hat einen ganzen Stack beacons leisten und hätte ihn später teuer verkauft. Aber da ist wohl jemand über die Leute neidisch die permanent auf dem Server Farmen und ihre Items verkaufen und gut Gewinn erzielen.

    :goldblock:Cent-Mall CB4:goldblock:/p h Cent:goldblock:

  • Cool dass ihr euch hingesetzt habt und so konstruktive Kritik geäußert habt zu meinem Beitrag mit der man auch gut arbeiten kann. Ich hoffe das GG Team, insbesondere die Contents, werden sich die Sache nochmals genau überlegen und sich dann etwas einfallen lassen.


    Zum Beispiel finde solche Ideen wie den Holz AdminShop sehr gut für neue Spieler um an Geld zu kommen. Hoffe in Zukunft wird es mehr solche Sachen geben. Was ich mir für die neuen Spieler aber Wünsche, dass für den AdminShop auch Ingame mehr Werbung dafür gemacht wird z.B. über die Automatischen Servernews. Sowohl würde ich dann den Ship auf jedem CB vertreten machen damit der Ansturm nicht so groß ist und nicht die Einheimischen Spieler darunter leiden. Sowohl würde ich mir auch ein System wünschen, dass man sich nicht mehr in den Shop reinbuggen kann ( wegboosten wenn man zu nahe steht. An dieser stelle möchte ich mich auch nochmals bei dem Moderator Cyrektar entschuldigen, dass ich ihm viele Nerven gekostet habe. Tut mir Leid😅.


    Mit freundlichen Grüßen

    Martin | Kontrollverlust

    Falls du mich suchst, du findest mich auf CB3;)


    Mit freundlichen Grüßen

    Martin | Kontrollverlust

  • Bantor

    Hat das Label Negativ hinzugefügt