Ban wegen angeblichem Datenschutzverstoß

Liebes GrieferGames-Mitglied,

auch wir sind von der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betroffen und werden uns natürlich danach richten.

Daher bitten wir Dich unser Impressum & Datenschutz durchzulesen, welches Du unter Impressum & Datenschutz findest.

Diese Nachricht wird Dir solange angezeigt, bis Du die Datenschutz-Bestimmungen durch Schließen der Nachricht mit dem "X" akzeptierst.



Eine Auflistung aller Daten, welche wir über Dich gespeichert haben, kannst Du hier herunterladen.

  • Moin Grieferteam


    Wie lautet Dein Minecraft- und wie Dein TeamSpeak-Name? 2XLC_zockt_YT

    Warum wurdest Du gebannt (Erklärung + Bannbegründung)? Datenschutzban o.Ä.

    Wie lange geht Dein Bann (noch)? 14.05 22:56

    Bist Du Deinem Bann einverstanden? NEIN

    Hast Du noch abschließende Worte zu sagen? Ich würde gerne wissen was ich getan habe und dafür bitte einen Beleg. Mir ist kein Vergehen bekannt und nicht bewust noch bekannt das ich irgendwelche Namen gepostet haben soll.


    Gruß Bernd

  • Tja - da wirst du wohl Daten dritter weitergegeben haben - der Ban ist damit gerechtfertigt

    Wir sehen uns

    ~ BananenXD

  • Das vermutest Du. Ich weis es nicht und vor allem nicht wann oder wo ich was dazu im Spiel getan habe. Der Ban ist zwar "nur" bis morgen doch ich möchte Wissen was ich falsch gemacht habe um es nicht wieder zu tun, falls berechtigt.

  • Sorry, das ich dich Enttäuschen muss aber ich hatte auch einen Bann und keiner hat in irgend einer Form reagiert und außer Spekulationen anderer Spieler habe ich keine Antwort erhalten als rechne nicht mit einer Antwort des Teams. Keine Chance...

  • Hey, Ich weiß nicht genau was du falsch gemacht hast und möchte dir auch garnichts unterstellen. Vielleicht hast du unbewusst folgende Aktionen gemacht:


    -Spieler/Admins/Mods/Supps beim Vornamen genannt

    -Facebook/Insta/etc Namen gesagt/geschrieben

    -Adressen (da reicht schon Wohnort) im Chat geschrieben wie „hey XY hab gehört du kommst auch aus München“

    -Videocontent erstellt mit o.g. Inhalten


    auf jeden Fall war dein Vergehen nur von „kleineren Ausmaß“ da Datenschutzvergehen eigentlich härter bestraft werden. In Zeiten von DSGVO und Artikel13 ist es da recht schwierig den Überblick vollständig zu behalten...

    Ich hoffe ich konnte ein stückweit helfen.

    LG

  • Beitrag von 2XLC ()

    Dieser Beitrag wurde von Zwiebackgesicht gelöscht ().