Der automatische Ofen

Liebes GrieferGames-Mitglied,

auch wir sind von der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betroffen und werden uns natürlich danach richten.

Daher bitten wir Dich unser Impressum & Datenschutz durchzulesen, welches Du unter Impressum & Datenschutz findest.

Diese Nachricht wird Dir solange angezeigt, bis Du die Datenschutz-Bestimmungen durch Schließen der Nachricht mit dem "X" akzeptierst.



Eine Auflistung aller Daten, welche wir über Dich gespeichert haben, kannst Du hier herunterladen.

  • Da ich ab und an mal größere Mengen durch den Ofen jage dachte ich mir ich automatiesiere das mal ein bischen.

    Jetzt sind mir an dieser Verbrennungsanlage allerdings zwei gravierende Nachteile aufgefallen.


    1. Die Anlage arbeitet unendlich langsam

    2. Der Brestoffverbrauch ist wesentlich höher


    Das Problem ist wohl das der obere Trichter immer nur ein Item in den Ofen schiebt.

    Manuell kann ich den Ofen aber Immer mit einem Stack befüllen.

    Somit ergibt sich ein 64 facher Brennstoffverbrauch und eine 64 fache Verlangsamung der Verbrennung.


    Gibt es für des Problem irgendeine Lösung oder muss ich wieder auf die Handarbeit umstellen?

  • Heyho,

    kurze Antwort: "Handarbeit" = schneller...


    Tatsächlich sind auf Griefergames die Trichter auf 12er-Stacks zum "ziehen" eingestellt.
    Die Öfen auf Griefergames sind aber im Gegensatz zum Survival-Modus ein ganzes Stück schneller beim "Verarbeitungsvorgang", wenn man den Ofen offen hat. Dies ist serverseitig konfiguriert.

    Kannst ja mal ausprobieren und deinen "automatischen" Ofen einfach aufrufen und dann "beobachten".
    Wenn du das Interface offen hast, sollte er deutlich schneller und effizienter arbeiten, als unbeobachtet. Ganze 64er-Stacks auf einmal bekommst aber nur mit der Hand rein...
    Zudem kann man durch gezielten Einsatz von Brennmaterial alle paar Vorgänge "instant" verarbeiten (mildes Bug-Using), was ebenfalls Zeitersparnis und Brennstoffeffizienz bedeutet...


  • Also ich nutze 2 Öfen abwechselnd.

    Wenn man den ersten befüllt, wartet man bis er fertig ist und schifted

    danke neues Material rein bevor man das fertige raus schifted.

    Das selbe macht man dann am zweiten Öfen und immer so weiter.

    Mit dem richtigen Timing öffnet man so immer den Ofen kurz bevor

    der Brennvorgang fertig ist.

  • Man kann den brennvorgang gleich erzeugen wenn man noch ein Stück Kohle nachlegt.

    Wenn man jetzt immer rechtzeitig die gebrannte Ware entnimmt und neu zu brennendes nachpackt ist man extrem schnell.

    Man muss nur darauf achten das das Enderzeugnis sich nicht auf 64 hochstackt und immer genug Nachschub oben drin ist.


    Automatische Ofen lohnen sich in GG erst bei großen Mengen wo man noch was nebenbei machen kann und die Sachen nicht sofort brauch

  • Ok mit dem Zeitproblem komme ich noch gut klar aber der Brennstoffverbrauch wurmt doch irgendwie. Habe halt nichts zu verschwenden als Anfänger.


    OK ich könnte mehrere davon machen und das Brennobjekt über trichter einfüllen. Danach könnte ich dann das Brennmaterial jeweils einzeln händisch einfüllen. Wäre dann nur noch halbautomatisch quasi.


    Ich weiss nicht so recht. Ich lasse mir das alles noch mal durch den Kopf gehen.


    Danke für die Antworten erstmal

  • Mit ein wenig Übung bekommst du es dann auch hin, deine Material ohne Verschwendung bzw ohne dass der Brennvorgang unterbrochen komplett wird, durch zu brennen.

    Wenn mal der Brennvorgang einmal unterbricht, kannst du den Brennvorgang wieder beschleunigt starten wenn du einfach einen halben Stack rausnimmst und wieder reinlegst. Damit startet der Brennvorgang instant neu.


    Du kannst ihn sogar als XP Quelle verwenden, wenn der Erfahrungsbooster aktiv ist, das kann dann in etwa so aussehen:


  • Sehr effektiv und schnell ist die Verarbeitung der Materialien wenn als Brennstoff Stöcke verwendet werden,

    Du betreibst den Ofen manuell, ein Stock ist ausreichend für einen Stack Material.

    OK, Du stehst die ganze Zeit am Ofen und legst manuell nach. Ich lege immer einen Stack Stöcker in den Ofen und kann 64 Stacks verarbeiten, es geht schnell und XP gibt es auch.

    Echtgeld Händler Duper Betrüger werden gemeldet & von unseren Grundstücken Gebannt!!!


    Wir von der Spielegemeinschaft gehobenen Alters Freitag der 13. sind ehrliche Spieler!


    Handelsregeln: Egal, ob du bei uns kaufst oder verkaufst, du bezahlst oder gibst das Item First, ansonsten kommt kein Handel zustande.


    Gehandelt wird ausschließlich auf unserem Grundstück in einem sicheren Raum mit atemberaubender Aussicht :thumbup:!!!


    Wir sind im TS3 Channel Freitag der 13.


    XIII_MajorTom


    Team Freitag der 13.

    CB10 /p h f13

  • Interessantes Video so brennstoffschonend habe ich noch nie gearbeitet. Was ich allerdings am interessantesten finde ist wie der sein Inventar mit einem Mausklick befüllt. Habe schon mal das Gerücht gehört das soll gehen habe ich aber noch nie hinbekommen sowas. Ich muss noch jeden Stack einzeln anklicken.


    Generell habe ich die ganze Bedienung noch nicht drauf.

    Das man einen Stack mit der Maus droppen kann indem man ihn über das Fenster zieht wusste ich bis dato auch noch nicht.


    Das es auch keine Gescheite Bedienungsanleitung für Einsteiger gibt wundert mich ungemein.

  • Ein Stack in die Hand nehmen Shift gedrückt halten und Doppelklick auf den Stack der ins Inventar soll.

    So nimmst du dann alle Items der einen Sorte ins Inventar bzw. Truhe

    Funzt bei mir nicht. Die blinken dann nur einmal ganz kurz auf da und sind dann wieder weg. Und im Endeffekt habe ich damit auch nur einen Stack bewegt. Vermutlich wieder wegen Version 1.13.2


    Ansonnsten bin ich wieder zur manuellen Ofenarbeit zurück:

    und drehe mich dabei immer schön im Kreis...

  • Funzt bei mir nicht. Die blinken dann nur einmal ganz kurz auf da und sind dann wieder weg. Und im Endeffekt habe ich damit auch nur einen Stack bewegt. Vermutlich wieder wegen Version 1.13.2


    Ansonnsten bin ich wieder zur manuellen Ofenarbeit zurück:

    und drehe mich dabei immer schön im Kreis...

    Soweit ich weiß funktioniert dies nur in Vorgänger-Versionen wie zB in der 1.8.9 die ich hier auch nutze.