Beschwerden über Spieler

Liebes GrieferGames-Mitglied,
auch wir sind von der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betroffen und werden uns natürlich danach richten.
Daher bitten wir dich, unsere Impressum- & Datenschutzseiten durchzulesen, welche du unter Impressum & Datenschutz findest.

Diese Nachricht wird dir solange angezeigt, bis du die Datenschutzbestimmungen durch Schließen dieser Nachricht mit dem „x“ (oben rechts zu sehen) akzeptierst.




Eine Auflistung aller Daten, welche wir über dich gespeichert haben, kannst du hier herunterladen.
Durch das kürzlich durchgeführte Upgrade der Forensoftware auf die Version 5.2.9 sind kleine (Anzeige-)Fehler möglich. Diese werden in den nächsten Stunden nach und nach korrigiert.

Klicke hier, um zur dazugehörigen News zu gelangen.

Beschwerde über einen Spieler einreichen

Wenn du eine Beschwerde über einen Spieler einreichen möchtest, musst du ein neues Thema im Forum „Beschwerden über Spieler“ starten. Dies kannst du hier auf direktem Wege tun.

Beachte allerdings bei der Erstellung deiner Beschwerde die folgenden Punkte, damit sie auch von unseren Supportern und Moderatoren bearbeitet werden kann:

  1. Bitte erstelle die Beschwerde im dafür vorgesehenem Forum. Beschwerden, welche nicht in diesem Forum erstellt werden, werden ignoriert und nicht bearbeitet.
  2. Beachte, dass du nur den Spielernamen vom beschuldigten Spieler in die Titelleiste in der Erstellung eines neuen Themas schreibst – nichts Weiteres.
  3. Das Scamming ist nicht verboten! Es kann sein, dass die Administration Scamming bestraft, jedoch werden wir keine Beschwerden über Spieler wegen Scamming entgegennehmen.
    Ausnahme: Mit Beweisen kannst du Spieler vor Scammern im Unterforum „Scammer-Warnungen“ warnen. Dies gelingt, wenn du diese Seite vollständig durchliest und befolgst.
  4. Harmlose Beleidigungen wie „Du Lappen!“ sind keine ernst gemeinten Beleidigungen und werden eher als Provokation gewertet. Bitte ignoriere in solchen Fällen diesen Spieler mit /ignore <Spieler> und sehe davon ab, extra eine neue Beschwerde in Form eines neuen Themas zu erstellen.
  5. Hat ein Spieler sich umbenannt, benötigen wir in jedem Fall auch den echten Namen („Realname“) des beschuldigten Spielers. Mehr dazu erfährst du in der FAQ „Realnames“.
  6. Sollte sich deine Beschwerde auf den Bereich des TeamSpeak-Servers beziehen, benötigen wir ebenfalls die eindeutige ID des gemeldeten Spielers!
  7. Es werden nur volle Screenshots und Videoaufzeichnungen als gültige Beweise angenommen. Diese müssen ungefähr so aussehen und nicht so. Mehr dazu findest du in dieser News.
  8. Zeugenaussagen sind keine handfesten Beweismittel!
  9. Manipulierte Beweise führen unweigerlich zu einem Admin-Bann gegen dich!